Forum>Software>iOS 10.3.3: Keine Aktivierung mehr von iMessage und FaceTime möglich?

iOS 10.3.3: Keine Aktivierung mehr von iMessage und FaceTime möglich?

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck08.08.1822:19
Hallo!

Habe für mein Töchterchen ein iPhone 5 mit iOS 10.3.3 (Familienerbstück) - iOS 11 wird nicht unterstützt, 10.3.3 ist das aktuelle OS. Eine neue Apple ID wurde angelegt und eine Congstar-Prepaid-Karte organisiert. Alles klappt wunderbar bis auf iMessage und FaceTime.

Will ich iMessage und FaceTime aktivieren, gibt es drei Möglichkeiten was passiert:
1) Es steht ewig "Auf Aktivierung warten…" dort (24h gewartet)
2) Es wird nach 1-2 Minuten eine Fehlermeldung ausgegeben: "iMessage konnte nicht aktiviert werden. Bitte versuchen Sie es erneut"
3) Wenn ich auf "Apple-ID für iMessage verwenden" in Einstellungen drücke und dort den Account eintrage samt korrektem Passwort, bleiben die Systemeinstellungen hängen oder es wird durch eine unaussagekräftige Fehlermeldung ohne Grund ("...Bitte erneut versuchen...") quittiert.

Die Apple-ID wurde neu angelegt vor wenigen Tagen, das iPhone befand sich schon im Gebrauch von zwei Personen - diese hatten keine Probleme bei der Verwendung von iMessage.

Was ich bisher probiert habe:
1) Neustart probiert, selbes Problem
2) Netzwerk-Einstellungen gelöscht, selbes Problem
3) Vollständiger Restore, selbes Problem
4) Andere SIM-Karte in das iPhone 5 (Telekom-Vertrag), selbes Problem
5) Congstar-Karte in iPhone X mit iOS 11 gesteckt, aktivierte iMessage sofort (allerdings mit meiner Apple-ID). Nummer danach wieder aus meiner Apple-ID entfernt.
6) Auf einem Mac in der Nachrichten-App bei iMessage unter dem Account meiner Tochter angemeldet, ging ohne Probleme

Uhrzeit auf dem Gerät stimmt, Telefon-Nummer wird in der Telefon-App korrekt angezeigt und diese ist auch in der Apple-ID hinterlegt unter "Erreichbar unter…".

Nun bin ich leider mit meinem Latein am Ende. Durch die Anmeldung bei iMessage am Mac bin ich sicher, dass der Account grundsätzlich für iMessage funktioniert. Da die Telekom-Vertrags-Karte im iPhone 5 auch nicht mit iMessage funktioniert, muss es ja irgendwie an dem Gerät an sich oder iOS 10.3 liegen. Ich habe überprüft, dass das Gerät SMS empfangen und senden kann (zur Registrierung wird ja eine SMS nach Großbritannien versendet).

Für Ideen wäre ich dankbar
0

Kommentare

Kovu
Kovu04.10.1815:19
Ich konnte mir nicht den ganzen Thread durchlesen, aber hast du das hier schon mal probiert?
-1
Kovu
Kovu04.10.1816:50
Weiß zwar nicht, warum ich nen Downvote bekommen habe, aber das wird wohl die Lösung sein. Gibt ja aber genug Idioten hier im Forum.
0
rene204
rene20404.10.1816:58
Vermutlich, weil das Problem schon auf Seite 1 gelöst wurde.....
0
Kovu
Kovu04.10.1817:01
Stimmt, wenige Posts vor dem Ende kam dann meine Lösung direkt von Apple. Aber es war einfach zu viel Text und in der letzten Zusammenfassung las ich eben nichts von dem Freischalten der Nummer vor der Neuregistrierung.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen