Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>iCal Problem

iCal Problem

xg15.10.1117:19
Ich habe beim Versuch einen 2. Computer über iCloud zu synchronisieren, alle Daten aus iCal gelöscht. Nun kann ich diese zwar per Time Machine wiederherstellen, allerdings werden sie sofort wieder gelöscht, da die (leeren) Kalender auf iCloud offensichtlich neuer sind als mein Backup. D.h. die Einträge erscheinen ganz kurz in nach dem Öffnen in iCal und weg sind sie wieder. Was kann ich machen? Bitte Hilfe.
0

Kommentare

rene204
rene20415.10.1117:25
schau mal da.. da hat jemand ziemlich die gleichen Probleme, aber auch eine Lösung..:


http://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=13115

wirklich alles Lesen...
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
xg15.10.1117:31
rene204
schau mal da.. da hat jemand ziemlich die gleichen Probleme, aber auch eine Lösung..:


http://www.mac-tv.de/Forum/showthread.php?t=13115

wirklich alles Lesen...

»Dieses Problem kann Apple derzeit nicht lösen und genau deshalb ist es ein Desaster, weil die Sicherungen nicht mehr helfen, da die Cloud nicht nach Sync-Richtungen fragt, sondern die Leerbestände auf Ales drauf haut.«
Leider auch keine Lösung
0
rene204
rene20415.10.1117:34
Gleicher Thread, Seite 2, Eintrag : Heute 14:19 Uhr...

Hier meine Lösung... (hast nicht alles gelesen, oder?)
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
0
xg15.10.1118:35
Danke für die Hilfe, aber das war mir dann doch zuviel Aufwand. Ich habe es folgendermaßen gemacht:
1.) Rechner vom Internet trennen.
2.) iCal Backup von time Machine überspielen.
3.) iCal öffnen, alle Einträge sind da (und bleiben da).
4.) Kalender exportieren.
5.) Rechner mit dem Netz verbinden, iCal Starten, alle Einträge verschwinden.
6.) Kalender in iCloud anlegen.
7.) Kalender importieren.
8.) Kalenderfarben einstellen.
Ging relativ flott und scheint geklappt zu haben.
0
pfank
pfank16.10.1119:01
Ich wollte iCloud einfach mal ausprobieren, habe mich angemeldet Kalender, Adressbuch, Lesezeichen, Dokumente und Daten und meinenMac suchen konnte ich nur als Gesamtpaket aktivieren.

Wenn Ich nun die iCloud wieder deaktiveren möchte werde ich leider nur beim Adressbuch gefragt ob ich die Daten auf dem Mac behalten möchte. Alle Kalender ausser Geburtstagskalender werden auf meinem Mac gelöscht. So geht es auch den Dokumenten und Daten, keine Wahlmöglichkeit obwohl ich im Browser auf iCloud meine Dokumente und Daten einsehen nicht einsehen kann.

Auf dem iPhone habe ich bis jetzt iCloud nicht aktiviert.

Aber es scheint so als könnte ich nicht ohne Aufwand wieder aus der iCloud aussteigen? Hat jemand andere Erfahrungen gemacht?

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.