Forum>Hardware>i3 CPU im 27" iMac (17,1 / late 2015)?

i3 CPU im 27" iMac (17,1 / late 2015)?

LoCal
LoCal16.07.1910:49
Hallo,

ich habe vor kurzem das LogicBoard eines late 2015 iMac (17,1) gekauft.
Leider habe ich gerade keine passende CPU zur Hand um das Board zu testen.
(Sollte es nicht kaputt sein, dann kommt da ein i7 6700k rein).
Aber zum testen würde ja auch ein i3 oder ein i5 genügen.
Leider gibt es für den 17,1 keine vernünftige CPU-Liste, so wie es sie für die Mac Pros gibt.

Weiss jemand, welches die kleinste CPU ist, die da passt?
Oder funktionieren die Diagnose-LEDs auch ohne CPU?

Vielen Dank schonmal.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
0

Kommentare

Philantrop
Philantrop16.07.1911:10
LoCal
Weiss jemand, welches die kleinste CPU ist, die da passt?
Oder funktionieren die Diagnose-LEDs auch ohne CPU?
Die Frage ist, welcher Sockel?
"Eingeführt wurde der Sockel 1151 im Juli 2015 als Nachfolger des Sockels 1150"
Jede zum Sockel passende CPU müsste gehen ... alles andere ist eine Frage der Abwärme.

Und nein - die Diagnose-LEDs sollten ohne CPU nicht funktionieren.
„Was du nicht willst, dass man dir tut zzz “
+2
LoCal
LoCal16.07.1911:22
Philantrop
LoCal
Weiss jemand, welches die kleinste CPU ist, die da passt?
Oder funktionieren die Diagnose-LEDs auch ohne CPU?
Die Frage ist, welcher Sockel?
"Eingeführt wurde der Sockel 1151 im Juli 2015 als Nachfolger des Sockels 1150"
Jede zum Sockel passende CPU müsste gehen ... alles andere ist eine Frage der Abwärme.

Und nein - die Diagnose-LEDs sollten ohne CPU nicht funktionieren.

Danke schonmal …

… aber bezüglich des Sockels:

Es gibt wohl einige, die versucht haben einen i7-7700k zu verbauen. Die CPU ist mit dem Sockel-kompatibel, aber sie wird trotzdem nicht unterstützt.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
0
piik
piik16.07.1913:33
Es muss eine CPU aus der gleichen technologischen Serie sein. Sicher ist mal, wenn man eine verbaut, die Apple auch bestückt. Nur beim Takt ist man freier.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
rmayergfx
rmayergfx16.07.1915:18
Der Intel i5-4690 Desktop CPU oder i7-6700K passt laut ifixit store für den o.g. Rechner. Ein i7 7700k funktioniert jedoch nicht. Das liegt am verwendeten Chipsatz der nur die Skylake Prozessoren unterstützt.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen