Forum>Netzwerke>Zeitweise sehr lange Wartezeit bevor Webseite lädt

Zeitweise sehr lange Wartezeit bevor Webseite lädt

Papierlos
Papierlos26.08.1921:32
Hallo, ich hoffe jemand hat eine Idee, warum mein Internet unter Verzögerungen leidet.

Seit rund einer Woche habe ich das Phänomen, dass Webseiten manchmal sehr lange brauchen bis der Ladevorgang beginnt. Manchmal lädt eine Webseite in null-Komma-nichts, dann wiederum dauert es eine halbe Minute bis der Ladevorgang startet und manchmal auch so lange, dass der Ladevorgang abgebrochen wird. Das passiert am Mac (10.14.6), iPhone (12.4), iPad (13).

Anschluss ist über einen Synology Router an Deutsche Glasfaser. Ich habe öffentliche ipv4- und ipv6-Nummern (DHCPv6-PD). Andere ipv6-Einstellungen führen zum Verlust der Verbindung.
DNS läuft über Cloudflare; andere DNS Provider habe ich ausprobiert, was erst zu helfen schien, aber wohl doch nichts änderte.
Firewall Threat Prevention habe ich ausgeschaltet - ohne Wirkung. Firewall vom Router läuft mit alter Einstellung.
Little Snitch habe ich abgeschaltet - ohne Auswirkung.
Safari Cache habe ich gelöscht.
Es macht auch keine Unterschied, ob eine Webseite über ipv6 erreichbar ist (wie MTN) oder nicht.
Deutsche Glasfaser weiß auch von nichts. Keine Störungen.
Wie gesagt, vor einer Woche war alles ok. Der Router hat kürzlich ein Update bekommen, aber so ein Bug müsste ja auffallen. Das Update ist auch keine Beta.

Was kann die Ursache sein?
0

Kommentare

MikeMuc26.08.1922:46
Papierlos
Mal mit Firefox testen. Ggf auch mal einen neuen Benutzer anlegen und dort testen.
0
Papierlos
Papierlos26.08.1922:59
Ich habe gerade den Verdacht, dass es an iPadOS 13 auf meinem iPad oder an Synology Surveillance liegen könnte. Ich habe im Router mal allen IoT-Geräten den Zugang zum Internet gesperrt. Könnte ein Gerät durch ein Feuerwerk an Anfragen das Netz blockieren?

Es läuft aber immer so: Da denke ich, dass ich die Ursache gefunden habe, weil beim wilden Klicken innerhalb von 5 Sekunden 10 Seiten geladen werden und dann lädt wieder gar nichts mehr.

MikeMuc. Mit Chrome habe ich auch getestet. Macht keinen Unterschied. Benutzer teste ich mal morgen - dagegen spricht, dass es geräteunabhängig passiert.
0
wilhelmho27.08.1900:10
Ich habe ja ehr die Gegenseite in verdacht.

Netflix streamt wie die Sau und bei
ARD + ZDF Mediathek bekommt man die Pixel einzeln rüber geschoben.

bei mir
0
Papierlos
Papierlos27.08.1901:14
Seit einer Stunde alles wieder in Ordnung. Microsoft Edge Beta mit Updater habe ich deinstalliert, Router neu gestartet und diverse Geräte blockiert. Was jetzt genau die Ursache war, dass ein und dieselbe Seite mal schnell und mal gar nicht geladen hat, bleibt im Dunkeln. Wenn MTN gerade nicht abgerufen werden konnte, konnte es passieren, dass zeitgleich Google funktionierte. Mysteriös.
Aber jetzt ist Ping wieder bei 2 ms. Alles gut. Hoffentlich.
0
Papierlos
Papierlos27.08.1908:50
Laut Apple-Support-Dokument kann die Ursache an falscher DNS-Konfiguration liegen:

Quell Apple: Nicht reagierender DNS-Server oder ungültige DNS-Konfiguration kann lange Verzögerungen vor dem Laden von Webseiten verursachen

Ich habe nun im Router an erster Stelle eine ipv6-DNS von Cloudflare und in den Netzwerkeinstellungen am Mac die DNS gelöscht.
Warum werden in den Netzwerkeinstellungen überhaupt IPs eingetragen, wenn doch der Router automatisch die eingetragenen DNS-Server anwählt?
Ich kann zwei IPs im Router angeben. Sollte ich jeweils eine ipv6 von zwei verschiedenen Anbietern nehmen?
0
MikeMuc27.08.1909:42
Papierlos
Ja, und ggf die von Provider automatisch gelieferten auch mal testen. Wobei ich genau die auch gerne nicht nehme, er muß ja nicht alles auf dem Silbertablett geliefert bekommen.
Aber beim Testen kommt es ja auf ein möglichst großes Testfeld an
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.