Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Welchen DAC für Studio Monitore am Laptop?

Welchen DAC für Studio Monitore am Laptop?

rudratlos
rudratlos24.11.2111:06
Ich würde mir gerne 2 KRK Systems ROKIT 5 G4 Studiomonitore zulegen und an meinem Arbeitsplatz aufstellen. Da ich abwechselnd mit einem Linux Laptop und einem MacBook Air M1 dort arbeite, hatte ich gedacht, dass es am geschicktesten wäre, wenn ich die Boxen über einen extra DAC betreibe, den ich am USB-C Hub anschließe. Somit müsste ich nur das USB-C Kabel in den jeweiligen Laptop stecken und könnte dann die Boxen ansprechen.

Nun meine Fragen:
Passt das so oder hab ich was übersehen?
Welcher DAC wäre hier passend? Da die Boxen ca. 310 Euro kosten hätte ich für den DAC ca. 200 Euro angedacht.

Klar werden hier immer wieder DACs vorgestellt, aber ich habe da noch keine Erfahrungen und weiß überhaupt nicht nach was ich da schauen sollte.
0

Kommentare

mikeboss
mikeboss24.11.2112:52
ich habe mehrere CoDI von AUDIOWERKZEUG (ist baugleich mit dem Fohhn A-1 live).

CoDI: https://www.audiowerkzeug.de/codi.html
A-1 live: https://www.fohhn.com/de/produkte/a-1-live

so einen habe ich auch noch, kostet aber deutlich mehr als 200...
https://www.rme-audio.de/adi-2-dac.html
0
rudratlos
rudratlos25.11.2107:51
mikeboss
ich habe mehrere CoDI von AUDIOWERKZEUG (ist baugleich mit dem Fohhn A-1 live).

CoDI: https://www.audiowerkzeug.de/codi.html

mikeboss
Danke für den Tipp!

Das sieht interssant aus, aber der Artikel hier lässt mich zweifeln, ob so ein CoDI für meinen Anwendungsfall das Richtige ist:
https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/audiowerkzeug-codi-test/2.html
Probleme kann es allerdings geben, wenn das USB-1.1-Gerät einem Verbund aus USB-2.0 oder -3.0-Geräten beitritt, etwa hinter einem Hub. In diesem Fall wird auf die Geschwindigkeit des langsamsten Gerätes heruntergeschaltet.
https://www.bonedo.de/artikel/einzelansicht/audiowerkzeug-codi-test/3.html
Dass die Box nur mit maximal 48kHz/16Bit-Wandlung arbeitet, könnte noch verschmerzt werden, USB 1.1 kann in Verbindung mit anderen Geräten Probleme mit sich bringen.

Das Teil ist bestimmt super, wenn es auf ein stabiles Gehäuse ankommt, aber ich frage mich, ob es da nicht auch andere DACs gibt, die interessant für die Aufgabe wären.
0
dam_j
dam_j25.11.2107:53
Shiit Modi bzw. Modius !
„Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !“
0
mac-mark
mac-mark25.11.2109:16
Ich hatte das sehr bekannte Interface von Focusrite und war sehr zufrieden
0
makku
makku25.11.2109:40
Moin, ich habe sehr gute Erahrungen mit dem kleinen, handlichen Teil von Palmer gemacht (Link zu Thomann):

Betreibe damit seit langer Zeit meine Neumann KH ...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.