Forum>Hardware>SSD für Mini

SSD für Mini

kerouak05.01.1917:16
Hallo zusammen,

ich brauche für meinen neuen Mini schnellen, externen Speicher und zwar minimal 8TB.

Gibt es bezahlbare, schnelle SSDs in dieser Größe in einem externen Gehäuse, das ich an einen Thunderbolt-Port anschließen kann?

Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tips geben?

Viele Grüße Fred
0

Kommentare

sffan05.01.1917:24
kerouak

Schau mal unter
„SSD durch größere SSD austauschen lassen - wo/wie?“
Hier im forum. Da wird die samsung X5 erwähnt, für einen ähnlichen Fall. Aber mehr als 2TB sind da kaum drin und das ist immer noch ziemlich teuer.
Für mindestens 8TB dürfte ein ordentliches NAS besser passen, je nach Anwendungsfall, dann mit klassischen HDD.
0
rmayergfx
rmayergfx05.01.1917:30
kerouak
Hallo zusammen,

ich brauche für meinen neuen Mini schnellen, externen Speicher und zwar minimal 8TB.

Gibt es bezahlbare, schnelle SSDs in dieser Größe in einem externen Gehäuse, das ich an einen Thunderbolt-Port anschließen kann?

Vielleicht könnt Ihr mir ein paar Tips geben?

Viele Grüße Fred
Darf man fragen für was der schneller Speicher benötigt wird ? Was sind die Mindestanforderungen vom Datendurchsatz Lesen/Schreiben ? 8TB ist eine Hausnummer, wenn man die interne SSD noch mit dazunimmt braucht man ja nochmals mind. 10TB für die Datensicherung.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
gfhfkgfhfk05.01.1918:31
kerouak
Gibt es bezahlbare, schnelle SSDs in dieser Größe in einem externen Gehäuse, das ich an einen Thunderbolt-Port anschließen kann?
Es gibt M.2 SSDs aktuell nur bis 2TB Größe. Bezahlbare (d.h. Consumer Qualität) SSDs gibt es größer nur als SATA SSD mit maximal 4TB. Alles was größer ist, fällt unter die Kategorie Enterprise SSD und ist entsprechend leistungsfähig und teuer, wobei es SATA nur bis 8TB gibt. Will man mehr braucht man eine SAS, U.2 oder HHHL SSD.
0
kerouak05.01.1918:55
rmayergfx
Darf man fragen für was der schneller Speicher benötigt wird ? Was sind die Mindestanforderungen vom Datendurchsatz Lesen/Schreiben ? 8TB ist eine Hausnummer, wenn man die interne SSD noch mit dazunimmt braucht man ja nochmals mind. 10TB für die Datensicherung.

Der Datenbestand muss sehr oft gelesen und aktualisiert werden und besteht aus sehr vielen, großen, einzelnen Dateien, also keine Datenbank und nicht indiziert. Deshalb ist die Geschwindigkeit von großer Bedeutung.

Die Datensicherung ist natürlich gewährleistet.

Zusatzfage:
Ist es möglich, vier dieser schnellen 2TB Thunderbolt3-Laufwerke an die vier Ports des neuen Minis anzuschließen und alle zusammen als Raid0 zu betreiben?
0
UWS05.01.1919:04
kerouak
ich brauche für meinen neuen Mini schnellen, externen Speicher und zwar minimal 8TB.

z.B. das hier

die schnelle Variante
Test dazu

oder was von Akitio z.B. das hier , allerdings "nur" mit SATA.

Nur mal so auf die Schnelle. Fragen? Gerne!
+2
KarstenM
KarstenM05.01.1919:04
kerouak
Zusatzfage:
Ist es möglich, vier dieser schnellen 2TB Thunderbolt3-Laufwerke an die vier Ports des neuen Minis anzuschließen und alle zusammen als Raid0 zu betreiben?

Ich behaupte jetzt mal: "Das willst du nicht wirklich haben."

Vielleicht ist das was für dich https://9to5mac.com/2018/09/13/hands-on-owc-express-4m2-thun derbolt-3-enclosure-accommodates-four-m-2-ssd-8tb-video/
Aber dieses Projekt wird dich dann bestimmt so um die 2300€ kosten inkl. 4x2TB M.2 SSDs. Verabschiede ich also von dem Gedanken, dass es "günstig" werden könnte
0
kerouak05.01.1920:06
UWS
z.B. das hier
die schnelle Variante
Test dazu

Das sieht interessant aus!
0
kerouak05.01.1920:10
KarstenM
Aber dieses Projekt wird dich dann bestimmt so um die 2300€ kosten inkl. 4x2TB M.2 SSDs. Verabschiede ich also von dem Gedanken, dass es "günstig" werden könnte

Ja, günstig ist ziemlich relativ. Aber vier Einzellaufwerke wären auch nicht billiger.
0
UWS05.01.1920:35
OK, also falls Geld keine Rolle spielt dann geht auch sowas hier: die gibt es auch größer als „nur“ 8 TB. Bin mir aber nicht sicher, ob die schon ausgeliefert wird derzeit.

Da gehört natürlich noch ein passendes Gehäuse mit U.2 dazu.
0
kerouak06.01.1906:35
Naja, dass Geld keine Rolle spielt, kann man nicht sagen.

Aber wenn zwanzig Mitarbeiter beim einem Bearbeitungsschritt nicht mehr 40 Sekunden warten müssen, sondern nur noch vier Sekunden, rechnet sich das mit der Zeit, wenn mit diesen Daten ständig gearbeitet wird - abgesehen von den Nerven, die so gespart werden.
+3
gfhfkgfhfk07.01.1909:17
kerouak
Aber wenn zwanzig Mitarbeiter beim einem Bearbeitungsschritt nicht mehr 40 Sekunden warten müssen, sondern nur noch vier Sekunden, rechnet sich das mit der Zeit, wenn mit diesen Daten ständig gearbeitet wird - abgesehen von den Nerven, die so gespart werden.
Wenn es sich um einen Server handelt, gibt es bessere Lösungen als ein Mini mit externer SSD.
+3
kerouak16.01.1917:07
Meine ersten Tests haben ergeben, dass unsere Anwendung auf dem OWC Express 4M2 mit vier Samsung 970 EVO 2TB etwa zwanzig mal schneller sucht und schreibt als auf dem bisherigen HD-NAS. Also eine enorme Verbesserung.

Vielen Dank für den guten Tip!
+5

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen