Forum>Hardware>SSD Adata S511 in MacBook Pro 15" Late 2008: via SATA brutto nur 1,5 MBit/s?!

SSD Adata S511 in MacBook Pro 15" Late 2008: via SATA brutto nur 1,5 MBit/s?!

Der Mike
Der Mike12.05.1201:12
Ich habe hier in mein MacBook Pro Late 2008 eine SSD Adata S511 (120 MByte) eingebaut. Die Firmware der SSD scheint die aktuelle Version 3.3.2 zu sein.

Zum Controller des MacBook wird jedoch lediglich eine Geschwindigkeit von 1,5 GBit/s aufgebaut, obwohl es sich um einen SATA 2-Controller handelt und zudem zur vorher eingebauten Festplatte 3 GBit/s aufgebaut werden konnte.

Der Mac läuft unter 10.6.8. Irgendwelche Ideen?

(Firmware-Bug der SSD?)
0

Kommentare

ma.12.05.1206:28
Der SAta Chip ist ein II, also 3 GBit/s.

Der Chipsatztreiber von Apple kann nur SAta I, also 1,5 GBit/s.

Da kann man nichts dran machen, die SSDs und deren Speed hat Apple etwas verschlafen, und erst in der nächsten MacBook Generation umgestellt, auf SAta II.

Wenn Du nun diese nächste MacBook Generation mit SAta II gebraucht kaufst hast Du ein ähnliches Problem, weil ja mittlerweile SAta III Aktuell ist.

Dass Du an Deinem SAta I Chipsatztreiber mit ner HDD mal 3 GBit/s hattest, kann nicht sein.
0
HAL 9000
HAL 900012.05.1209:16
Das dürfte an der SSD liegen.

Der Chipsatz unterstützt unter 10.6.8 selbstverständlich auch eine Verbindung mit 3 Gigabit:


0
ma.12.05.1209:58
Bei dem MBP Early 2008 ist es so ^ , deshalb meine Vermutung.

Die SSD Adata S511 kann 6 GBit/s.
Da kann man auch nichts rumfummeln, das richtige Geschwindigkeit sucht sich OS X selbst.

Aber HAL hat ja noch 10.6.8, das ist Snow Leo.
Wenn Mike Lion hat, vielleicht ist da ein Bug?
Oder die SSD ist ne Fälschung, mit falschem Aufkleber und gefälschter Firmware?
0
HAL 9000
HAL 900012.05.1210:16
@ ma. :
Der Mike
Der Mac läuft unter 10.6.8.


Das die Adata eine SATA-III-SSD ist, vermute ich, das die Abwärtskompatiblität zu SATA-II nicht ordendlich implementiert wurde und daher nur SATA-I zur Verfügung steht.

Mit SATA-III-SSD, bei denen die Abwärtskompatiblität zu SATA-II ordentlich implementiert ist, dürfte an Mikes Rechner auch SATA-II, also 3 Gigabit zur Verfügung stehen. Ich empfehle SSD von Samsung, die SSD der Serie 830 laufen poblemlos an SATA-II ...
0
Der Mike
Der Mike12.05.1214:04
ma.
Das MacBook Pro Late 2008 beherrscht seit dem Firmware-Update von Mitte 2009 3 GBit/s.

War hier nach dem Update direkt zu prüfen via System-Profiler unter dem Punkt "Aufgebaute Verbindungsgeschwindigkeit: 3 GBit/s".

HAL 9000
HAL 9000
Das die Adata eine SATA-III-SSD ist, vermute ich, das die Abwärtskompatiblität zu SATA-II nicht ordendlich implementiert wurde und daher nur SATA-I zur Verfügung steht.

Das könnte durchaus sein, ich habe jedoch leider nichts dazu im WWW finden können, dass diese SSD per se mit SATA II Probleme hätte.
0
Der Mike
Der Mike13.05.1211:29
HAL 9000
Ist Deine SSD auch eine Samsung der 830er-Serie?
0
HAL 9000
HAL 900013.05.1214:24
Der Mike
@@HAL 9000
Ist Deine SSD auch eine Samsung der 830er-Serie?

Nein, das ist eine ältere Samsung, sogar noch älter als Serie 470, die vor der aktuellen Serie 830 aktuell war...
0
Der Mike
Der Mike13.05.1216:17
HAL 9000
Hast Du das selbst prüfen können, dass eine 830 kompatibel ist?

Ich würde halt ungern auch die Samsung zurückschicken müssen.
0
HAL 9000
HAL 900013.05.1216:36
Der Mike
@@HAL 9000
Hast Du das selbst prüfen können, dass eine 830 kompatibel ist?

Ich würde halt ungern auch die Samsung zurückschicken müssen.

Ja, eine 256 GB Samsung aus der Serie 830 hatte ich testweise in meinem MBP, lief problemlos mit 3 Gigabit an SATA-II. Inzwischen kostet die 256 GB Samsung 830 auch nur noch knapp 210 €...
0
Der Mike
Der Mike14.05.1200:32
HAL 9000
Danke für den Hinweis!

Die Adata geht zurück, die Samsung ist bestellt.

Ich habe zudem den Händler gebeten, darauf hinzuweisen, dass die Adata Probleme mit SATA II hat. Vermeidet für ihn weitere Rücksendungen.
0
Der Mike
Der Mike17.05.1212:06
Die Samsung-SSD ist drin: mit 3 GBit/s fein!
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.