Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Fotografie>RED goes DSLR

RED goes DSLR

sonorman
sonorman13.11.0812:10
Der Videokamerahersteller RED hat heute seine neuen, lange Zeit geheimnisumwitterten Produktneuheiten angekündigt. Dabei handelt es sich um ein modulares Kamerasystem für verschiedene Objektivsysteme und mit unterschiedlichen Sensorgrößen. So gibt es auch Modelle mit Bajonett für Canon und Nikon SLR-Objektive.




0

Kommentare

sonorman
sonorman13.11.0812:11
Bild
0
westmeier
westmeier13.11.0812:19
Hat RED all seine Designer schon erschossen, oder erkenne ich die Schönheit dieser Kamera nur nicht!?
0
dynax7413.11.0812:22
Radikales Design wundert mich gar nicht. Immerhin gehört RED wohl z.t. dem Besitzer der Sonnenbrillenmarke OAKLEY.

0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer13.11.0812:24
Die haben einen 261 Megapixel Chip !!!
0
sonorman
sonorman13.11.0812:28
westmeier

Das sind Arbeitsgeräte, bei denen die Form der Funktion folgt.
Die sollen nicht nach Gucci oder Lagerfeld aussehen.
0
overdoze
overdoze13.11.0812:35
Geilo! Darth Vaders Opernglas könnte nicht stylisher sein!
0
locoFlo13.11.0812:54
Ich finde das Design cool. Die Specs sind natürlich auch der Hammer. Fände toll wenn sich RED damit behaupten könnte. Finde die Firma irgendwie sympathisch.
„Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC“
0
locoFlo13.11.0812:56
Eins versteh ich nicht ganz, sind sowohl Scarlet als auch EPIC Film und Fotokamera gleichzeitig oder eines der beiden?
„Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC“
0
leBeat
leBeat13.11.0813:00
himmel die berge!
was für ein ding. die fotos dürften der wahnsinn sein, wenn die den gleichen perfektionismus wie bei den videocams an den tag gelegt haben.
0
marcphotography
marcphotography13.11.0813:11
Specifications, prices and delivery dates are subject to change. Count on it.
We reserve the right to refuse service to anyone with a bad attitude.


„Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter. - Mark Twain“
0
marcphotography
marcphotography13.11.0813:19
locoFlo jep still und motion...
„Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter. - Mark Twain“
0
MacRabbitPro13.11.0813:25
öhem - da bin ich definitiv nicht die Zielgruppe!
0
jogoto13.11.0813:32
25 Bilder pro Sekunde in 6x17, prost Malzeit, der passende Rechner dazu:
0
doggda
doggda13.11.0814:39
selten so was hässliches gesehen.....
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer13.11.0814:53
jogoto
Den Rechner brauchst auch für den 261MP Sensor..
Ich schätze mal ein tif File mit 261MP müsste so ca. 1.5TB gross sein..
0
kefek
kefek13.11.0815:02
Naja ... Die Überschrift stimmt wohl, ned ganz ne? DSLR? Nope oder wo is der spiegel?


Das agnze ist wohl eher das bisher flexibelste DSMC-System (Digital Stills and Motion Camera wie es RED nennt) was bei "relativ" günstig beginnt und ins schier unendlich geht ... ob die damit wirklich in den "Stills"-Markt eintreten? hm ... also ich weiß nicht ... geil sieht das system schon aus und äußerst felxibel
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
jogoto13.11.0815:02
Schattenmantel
jogoto
Den Rechner brauchst auch für den 261MP Sensor..

Der 261MP Sensor ist doch der im 6x17 Rückteil. Da frage ich mich ernsthaft, wie der 30 Bilder pro Sekunde liefern soll.
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer13.11.0815:04
jogoto
Kann mir gut vorstellen das der das kann, ich frag mich bloss was für ein Medium hält sowas länger als 2-3 Sekunden aus.
250MB pro RAW Bild müssten es min. sein.. Ergo eine 8GB Karte wäre nach einer Sekunde voll. *lol*
0
locoFlo13.11.0815:10
Auslieferungsdatum des 261MP Rückteils ist mit 2010 angegeben. Da wird es dann auch sicher größere Speicherkarten geben.
„Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC“
0
kefek
kefek13.11.0815:19
werden wohl auf ssd in raids gespielt?


Die 28k in nativ abzubilden wird eh schwer werden oder? ich schätzmal einzelne projektoren gibts ncoh nciht in der auflösung oder?
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
sonorman
sonorman13.11.0815:25
Die 261 MP-Kiste ist derzeit sicher nicht mehr, als eine ungefähre Schätzung, was vielleicht in ein paar Jahren noch so machbar ist.
0
John0813.11.0816:26
Also vom Design gibts viel schlimmeres. Und vor allem sieht das extrem funktional aus, ich denke mal in der Zielgruppe ist das Design unwichtig.
Ich find die Idee des modularen Systems sehr gut, wenn die ihr System so umsetzen wird es wohl für einen ziemlichen Wandel in der Branche sorgen, ähnlich wie es schon mit der RED ONE los ging.
Bin gespannt, wie es weiter geht, auf jeden Fall kommt Bewegung in den Markt.
Was ich so bis jetzt gehört habe und wie sich die Firma gibt finde ich sie auch sympathisch.
0
dynax7413.11.0817:21
Hier kann man die RED One Kamera mieten, kostet nur schlappe 450€ am Tag





0
Navier-Stokes
Navier-Stokes13.11.0817:36
Die Produktbilder sehen irgendwie gerendert aus. Hatten die keine vernünftige Kamera, um ihre Produkte abzulichten
„Computer Science is no more about computers than astronomy is about telescopes. (Edsger W. Dijkstra)“
0
jogoto13.11.0817:47
dynax74
Hier kann man die RED One Kamera mieten, kostet nur schlappe 450€ am Tag





Das haben die ersten Kodak Digitalkameras auch gekostet, in den 90ern, musste ich mal leihen ...
0
BlackSeb
BlackSeb20.11.0811:03
overdoze
Geilo! Darth Vaders Opernglas könnte nicht stylisher sein!

So ungefähr :

„iMac 27" 2020 (3,8 GHz Intel Core i7, 40GB, Radeon Pro 5700 XT) / iPhone X (256GB) / iPad 7. Generation (32GB)“
0
Tomino
Tomino20.11.0814:10
Das ist jetzt ein Foto oder?

Kann der auch filmen
„>> Wissen bringt neues Unwissen hervor <<“
0
kefek
kefek20.11.0814:18
a) Ich glaub, dass das alles renderings sind
b) Mit der kann man sowohl filmen (wohl eher das Einsatzgebiet) als auch Photos schießen
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
lanzi22.11.0800:06
also dass red ueberhaupt noch existier wundert mich.

die industrie bringt ja allerhand merkwuerdige geraete auf den markt, aber red schiesst echt den vogel ab.

wir bearbeite zur zeit gezwungenermassen material welches mit red kameras gedreht worden ist. red bringt es nicht mal fertig einen passen raw daten reader fuer das material zu liefern um es in einen richtigen farbraum zu bringen. sei es 16 bit log oder float linear.
im grading und in der vfx bearbeitung is es nach wie vor ein ueber den daumen peilen wie die farben wohl aussehen sollen.

moegen die bei red noch so viele megapixe aus dem hut zauber. was bringt das alles wenn das material clipped wie hechtsuppe und man nicht mal naormal belichtete wolken so graden kann, dass zeichnung drinnen. ganz zu schweigen von clippenden schwaerzen.

red is meine ansicht nach eine der groessten schwaezer firmen, die es glaenzen verstehen virtuelle nicht existente produkte zu vermarkten . aber von kameras die im tatsaechlichen tageseinsatz funktionieren sollen, hat die firma keine ahnung. nach mehr als zwei jahren testen von red material im direkten vergleich mit 16 bit log scans vom arriscan kann ich nur sagen. bitte stampft das zeug ein.

und was die neuankuendigung von red anbelangt. habt ihr mal gesehen, wann die markteinfuehrung geplant ist. 2010. sorry aber red ist nichts anderes als spielzeug und hinrgespinste. all die bilder der neuen praesentationen sind render aus den rechne und noch nichtmal produktfotos von prototypen.

sorry ueber den rant, aber red kann mir echt gestohlen bleiben.
0
lanzi22.11.0800:10
abgefahren wieviel rechtschreibfehler sich einschleichen, wenn man sauer auf ein produkt abranted und dabei noch uebers iphone tippt ohne textvorhersage. sehr schoen
0
DonQ
DonQ22.11.0801:12
lanzi

bin ja jetzt neugierig geworden, wikipedie schreibt von lieferzeit 3/4 jahr, so begehrt sei sie (auch wegen dem günstigeren preis zu anderen 4k kams) und avid/apple werben mit der perfekten zusammenarbeit in final cut pro, du schreibst jetzt aber das sei alles schaumschlägerei, abzocke ?

interessiert mich wirklich.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
lanzi22.11.0804:52
avid und apple koennen freilch damit werben da zeug von red in ihre schnitsysteme laden zu koennen. ind der praxis kann man das vergleichen als wenn man jeps aus einer dslr in photoshop/lightroom/aperture laedt oder eben die raw bilder. die jps frisst jedes bildbearbeitungs programm, aber mit den raw daten sieht es eben anders aus. da heisst es warten bis die hersteller eine raw reader oder eben 3rd party hersteller reverse entwickelte reader anbieten. bei red is es weder red selbst noch drithersteller, welche fuer die raw daten ensprechende reader anbieten. bei uns hies das in der praxis von red . da muess ihr euch selber eine piplen stricken um die daten unkomprimiert in raw bearbeiten zu koennen.

also musste bei uns ein team an programmierern selber rann um lookup tables fuer shake, lustre usw zu entwickeln, damit die daten unkomprimiert bearbeitet werden koennen. und das ist schlicht und ergreiffend eine sauerei, in anbetracht dess was red fuer sprueche.

und jetzt werben sie auf ihrer seite mit jumper und crossing the line als grosse projekte bei denen red eingesetzt wurde.

das ist so ein witz, wenn man z.b weiss, dass bei jumper genau 2 kurze einstellungen mit der red gedreht worden sind, und da waren die herrschafften von red nicht mal in der lage einen sucher zu liefern. sprcih die einstellungen mussten blind gedreht werden, weil videoausspiegelung is ja auch nicht. super system. die jungs bei red leiden an groessenwahn. mir ist es ein raetsel wie die so lange ueberleben koennen. und mal im ernst, wenn man so eine kamera einsetzt moechte man ja nich tjpegs oder quicktimes als material haben sondern mindestens einen 16 bit log stream oder einen linearen float stream als daten haben.

selbst bei canon und co schreien ja immer alle gleich nach zwei monaten wenn nicht andere bildbearbeitungsprogamm hersteller nicht innerhalb kuerzester zeit raw entwickler auf den markt werfen. well, bei red wartet man da jahre.

ne danke red.
0
lanzi22.11.0804:58
ach ja und wenn tatsaechlich das ding von red auf den markt kommen sollte und man den gedanken hegt, seine canon, nikon etc glaesser draufzuschrauben, wirds wohl schlecht aussehen mit autofokus. so ein witz
0
Flogo
Flogo22.11.0808:39
SIeht aus wie ein Yps-Gimmick.
0
Tomino
Tomino22.11.0811:06
lanzi
Ich wurde mich freuen, wenn du mich mal per E-mail anschreiben könntest
„>> Wissen bringt neues Unwissen hervor <<“
0
John0803.12.0814:52
Zumindest die Preise sind seit heute wohl konkurrenzfähiger (imho)
0
zix
zix03.12.0817:13
http://de.wikipedia.org/wiki/Vaporware

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.