Forum>Apple TV>Präsentation in 2. Raum mit AppleTV übertragen

Präsentation in 2. Raum mit AppleTV übertragen

buck
buck08.01.2118:07
Hallo,
meine Frau ist Lehrerin und muss jetzt eine Klasse in 2 Räumen gleichzeitig unterrichten. Wer die Ausstattung der meisten Schulen kennt kann sich denken, dass da mit Schulmitteln nicht viel zu machen ist. Wenigstens gibt es in dem Raum einen Beamer mit HDMI Anschluß und WLAN ist auch vorhanden.
Ich hab folgende Ausstattung dafür: Apple TV (3. Generation), iPad 7, MacBook Air und ein iPhone SE.
Hat vielleicht jemand eine Idee oder so etwas vielleicht schon umgesetzt?
Für jeden Tipp bin ich dankbar.
0

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck08.01.2118:12
Hi, also deine Frau soll gefilmt werden, und das soll samt Ton per Apple TV an den Beamer, ja? Oder soll nur der Inhalt eines Laptop-Bildschirms übertragen werden ohne Live-Bild und Ton?
0
buck
buck08.01.2118:30
Mendel Kucharzeck
Ja, sie soll aufgenommen werden und Bild und Ton sollen in den Nebenraum übertragen werden.
0
Sputnik123
Sputnik12308.01.2118:33
deine Beschreibung lässt einiges offen.

Ist die Lehrerin in einem Raum und soll einfach nur im 2. Übertragen werden? Oder ist diese ganz woanders und soll in 2 Räume übertragen werden?

Wenn ja welche Software nutzt ihr?
„cum hoc ergo propter hoc“
0
z3r0
z3r008.01.2118:55
AppleTV 3 an den Beamer im 2. Raum.
iPad 7 zur Aufnahme im 1. Raum.
FaceTime vom iPad zum SE im 2. Raum.
SE mit Bildschirmsynchronisation zum AppleTV 3 am Beamer.

Jetzt mal so auf die Schnelle...

Edit:

Das Air kann natürlich ebenfalls zur Aufnahme im 1. Raum genutzt werden, ist aber bezüglich des Kamerawinkels wahrscheinlich eher suboptimal.

Und die Audio Frage um einen Klassenraum zu beschallen steht dann auch noch im Raum. Der Lautsprecher des Beamers wird eher nicht ausreichen.
0
buck
buck09.01.2111:02
z3r0
Danke. So könnte es gehen.
Lieber wäre mir noch eine Lösung die nicht das WLAN verlassen müsste weil ich dem Internetanschluss der Schule auch nicht so viel zutraue. Sofern es nicht allzu teuer wäre würde ich auch eine Software kaufen.
0
D_BuG
D_BuG09.01.2111:17

Eventuell findest Du hier etwas was passt
0
z3r0
z3r009.01.2111:48
buck
Lieber wäre mir noch eine Lösung die nicht das WLAN verlassen müsste weil ich dem Internetanschluss der Schule auch nicht so viel zutraue.

Wenn alle diese Geräte im schulischen WLAN sind, musst du das auch nicht.
0
buck
buck09.01.2112:46
D_BuG
Danke. Soweit ich es sehe können die Sachen aber nur den Bildschirminhalt eines Gerätes teilen. Leider keine Aufnahmen.
z3r0
Läuft die Übertragung direkt von Gerät zu Gerät? Ich dachte immer, dass das über Apple-Server läuft.
0
z3r0
z3r009.01.2112:57
Ich behaupte mal, dass die Initiierung über Apple Server läuft, der eigentliche Videocall aber nicht.
Würde sich aber auch im heimischen WLAN testen lassen.
Quasi einfach während eines Videocalls die Internetverbindung des Routers kappen.

Nur so ne Idee.
0
buck
buck09.01.2116:58
z3r0
Leider geht FaceTime nur mit dem Apple-Server.
+2
buck
buck09.01.2117:19
Problem gelöst! Ich habe jetzt eine iPhone App gefunden. Mit der kann ich das Video-und Tonsignal per AirPlay direkt auf ein AppleTV streamen: Air Camera
+2
z3r0
z3r009.01.2117:56
Danke für‘s Update!
buck
z3r0
Leider geht FaceTime nur mit dem Apple-Server.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.