Forum>iPhone>Panos mit iPhone + DJI Osmo 2 Gimbal erstellen

Panos mit iPhone + DJI Osmo 2 Gimbal erstellen

Oceanbeat
Oceanbeat22.03.1908:03
Hallo Leute!

An sich eine prima Funktion: Mit der zugehörigen App und diesem Gimbal können automatisch Panoramaaufnahmen mit bis zu 3 übereinander liegenden Reihen pro Aufnahme erstellt werden.
Das ergäbe bei guten Lichtverhältnissen mit einem Xs aufgenommen auch ein entsprechend großes Foto mit reichlich Pixeln. Die App rechnet aus 9 Aufnahmen leider nur ein Bild in normaler Größe heraus.

Habe ich etwas in den Einstellungen übersehen oder gibt es alternativ eine App die Panos im Zusammenspiel mit diesem Gimbal in hoher Auflösung ausgeben kann?
„Wenn der Herbst seine morbide Pellerine über die Vorgärten wirft...“
0

Kommentare

uplift
uplift22.03.1909:07
Kann man nicht die Originalbilder speichern und dann in einer externen Software am Rechner stitchen?
„Computer erleichtern uns ungemein die Arbeit an Problemen, die wir ohne sie nicht hätten. Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.“
0
ApfelHandy4
ApfelHandy422.03.1909:23
Oceanbeat

Ich nutze die erste Version des Osmo Mobile quasi seit Erscheinungstag und bin damit auch wirklich sehr zufrieden. Was mich an DJI-Software grundsätzlich nervt (und ich würde mich als Fan der Marke bezeichnen), ist der unterirdische Stitching-Algorhitmus für Panoramen. Das gilt sowohl für den Osmo Mobile, als auch für jede Drohne (Mavic-Serie und Phantom-Serie) die mir bisher untergekommen ist. Daher gehe ich immer den von uplift vorgeschlagenen Weg und speichere in der Drohne die Original-RAW-Fotos und stitche diese in Lightroom. Ob die DJI GO-App für den Osmo Mobile das Speichern von Einzelaufnahmen unterstützt, kann ich dir leider aus dem Gedächtnis heraus nicht beantworten.

Vorgeschlagene Alternative: Nutze die normale Kamera-App (oder eine beliebige andere, falls du bspw. RAW aufnehmen möchtest), stelle Belichtung und Fokus fest ein, und manövriere den Osmo mit dem Joystick, während du einzelne Fotos machst.
Ja, ist aufwändiger. Aber die Qualität spricht am Ende für sich.
+1
Oceanbeat
Oceanbeat22.03.1911:16
Wäre ja auch zu schön gewesen...

Das Feature mit den mehrreihigen Aufnahmen finde ich eben interessant. Dann mache ich es extern wie früher mit PTgui wenn es das noch gibt.
„Wenn der Herbst seine morbide Pellerine über die Vorgärten wirft...“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen