Forum>Hardware>PCIe 2x eSata im Mac Pro zickt rum

PCIe 2x eSata im Mac Pro zickt rum

BlueVaraMike
BlueVaraMike06.05.0907:00
Hi!

Habe mir oben stehende Karte für meinen Mac Pro 2x2,66 Dual Xeon gekauft.
Nur, das Mistding will nicht so wie ich will!


Die Karte wird unter Leo und Win XP als "1095/3132" erkannt!
Nur laufen, dass will sie, auch mit verschiedenen Treibern, nicht.

Hersteller ist keiner aufgedruckt, jedoch weiß ich mittlerweile, dass "1095" den Hersteller Silicon Image bezeichnet und "3132" den Chipsatz.
...und genau diese Karte hat auch LaCie im Angebot, ohne eigene Treiber, sondern die Selben, die auch auf der SilIm. HP zum Download stehen!

Die LaCie kostet fast das Doppelte, ist aber ansonsten genau gleich!


Die Karte flashen unter Windows ist leider auch nicht möglich, da der "Reiter" "Flash" bei den Treibereinstellungen fehlt!

Hat vielleicht irgendeiner von Euch noch eine Idee, sonst fliegt die Karte auf den Müll und eSata ist am Mac Pro für mich gestorben - leider!


Vielen Dank!
Gruß,
BlueVaraMike



„Do what you want, but harm no one!“
0

Kommentare

Passat69
Passat6906.05.0908:25
Treiber gibt es hier: . Ich habe auch eine Digitus mit diesem Chipsatz. Ich habe Treiber Sil 1.1.9 installiert.
Funktioniert bestens, ich habe null Probleme gegenüber der Sonnetkarte!
Digitus Karte ist Artikelnummer:
DS-30102 (ca. 20 EUR)
Die 30103 funktionert wohlt nicht unter Leo (Forum).
0
BlueVaraMike
BlueVaraMike06.05.0908:40
Den Sil 1.1.9 hab ich momentan drauf, funzt aber immer noch nicht!


Aber danke für den Hinweis mit der Digitus!

Zwei Fragen noch, welche Firmware hat aktuell Dein Mac Pro drauf?
Und, in welchem Slot hast Du die Digitus drinnen?

Vielen Dank!

Gruß,
BlueVaraMike



„Do what you want, but harm no one!“
0
BlueVaraMike
BlueVaraMike06.05.0908:43
Achja, und, hast Du die Digitus als "Raid" oder als "Basic", also, dass Du externe Laufwerke als "Einzelne" betreiben kannst?

Danke!

„Do what you want, but harm no one!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen