Forum>iPad>Mit dem Ipad per Kabel ins internet

Mit dem Ipad per Kabel ins internet

mik06.03.1920:27
Hi zusammen, ja Fasching ist vorbei und so blöd die Frage klingt sollts kein Scherz sein: Ein Bekannter hat ein ibook G3 zum E-Mail-schreiben und Surfen. Im System 10.3 geht Apple-Mail schonmal nicht mehr wenn es auf SSL umgestellt wird. 10.4. kann man glaub ich noch draufspielen wenn ich es irgendwo herbekomme. Schneller wird das Ding dann auch nicht, zeigt jetzt schon nicht alle Seiten im Internet korrekt an.
Ich hätt hier ein Ipad 2. Gen. samt Tastatur das für sowas geeignet wäre. Da das Ganze aber an 3 verschiedenen Stellen ins Internet sollte (unterwegs nicht) = 3x einen Router mit Wlan kaufen... reicht dann auch dafür sich gleich ein neues Macbook zu besorgen…
Klar: neues gebrauchtes Macbook kaufen... vielleicht gibts aber auch eine Zwischenlösung das iPad irgendwie ans Kabel zu bekommen?
0

Kommentare

becreart
becreart06.03.1920:31
Mit was für einem Kabel meinst du?

USB Kabel von einem Mac, welcher mit dem
Internet verbunden ist, kannst du zb auch mit dem iPad ins Internet.
Ansonsten gibt es auch Ethernet Lightning Adapter.
0
momirv06.03.1920:40
Oder sowas:
TP-LINK TL-WR802N
0
mik06.03.1920:40
Über Ethernet-Kabel
0
caMpi
caMpi06.03.1921:58
1. Adapter Dockconnector auf USB
2. Aktiver USB-Hub
3. USB-Ethernetadapter

Funktioniert. Ist aber ein Gefuddel und dazu wahrscheinlich noch teuer als die o.g. Wi-Fi-Bridge von TP-Link.
Wozu 3 Router kaufen?
0
MacThomas57
MacThomas5706.03.1923:03
Auf dem iBook die Internetfreigabe aktivieren und auch Wlan aktivieren?
+2
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg07.03.1908:26
MacThomas57

802.11b??? Würde eher ein Lightning auf USB, USB auf Ethernet Adapter besorgen.
0
MacThomas57
MacThomas5707.03.1908:48
Die Geschwindigkeit scheint ja kein grosses Problem zu sein (iBook G3).
Das ganze kostet nichts und wenn es dann doch zu langsam ist, kann man immer noch weitersehen.
0
lukas07.03.1911:08
äh? becreart hat's doch oben schon beschrieben, sein Vorschlag war: "Lightning auf RJ45 Ethernet LAN Netzwerk-Adapter"
becreart
.......
Ansonsten gibt es auch Ethernet Lightning Adapter.
0
caMpi
caMpi07.03.1919:20
@ lukas
mik
Ich hätt hier ein Ipad 2. Gen. ...
2. Gen heißt Dock-Connector. Lightning kam erst mit der 4. Gen.
0
lukas07.03.1919:53
oopps, hast recht, wer lesen kann ist klar im Vorteil
0
Ren Dhark
Ren Dhark07.03.1923:40
Ich würde einen „Reiserouter“ von z.B. TP-Link bevorzugen.
0
Serge
Serge07.03.1923:50
Wie wärs mit dem RavPower Filehub? ist verhältnismäßig günstig und bietet noch ein paar andere praktische Funktionen. Und wer will schon mit Kabel ans iPad?
0
MiiCha
MiiCha11.03.1913:29
caMpi

Funktioniert sogar sehr gut
Hab das mit nem alten iPad 3 gemacht - zur SmartHome Steuerung von nicht HomeKit Geräten - die ganzen Kabel in der Wand verlegt und es sieht recht ansehnlich aus

Wichtig ist vor allem der aktive Hub, dann kann das iPad gleichzeitig auch geladen werden...

Aber natürlich wäre es sinnvoller auf das neue iPad 2019 zu warten - denn ein iPad 2 ist aus Sicherheitsgründen kaum zu empfehlen
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen