Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Mauszeiger finden

Mauszeiger finden

xg09.12.1010:48
Es passiert mir leider immer häufiger, dass ich den Mauszeiger auf dem Bildschirm nicht mehr sehe (die Augen lassen nach). Gibt es ein Programm, dass z.B. den Mauszeiger mit einer nachlaufenden Spur markiert? So etwas konnte vor Jahren das Notebook. Jetzt bleibt mir gelegentlich nur übrig, an den unteren Rand zu fahren, bis das Dock reagiert.
0

Kommentare

Sitox
Sitox09.12.1011:02
Du könntest ein Programm wie Mouse Locator benutzen:
Es gibt noch ein Programm, dass das auf Tastendruck optisch etwas eleganter macht und eigentlich für Bildschirmpräsentationen gedacht ist - nur leider fällt mir dessen Name nicht mehr ein.
0
macdevil
macdevil09.12.1011:06
Kostet zwar, ist aber top, Mousepose
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
willyman
willyman09.12.1011:07
XEyes for Mac Gibt es tatsächlich, aber eher für Entwickler gedacht
„Verbietet den Kindern das Lesen! Vielleicht hilft's“
0
kay109.12.1011:08
Mach doch den Zeiger einfach in den Bedienungshilfen grösser. Lässt sich sehr gut sehen dann.
0
Vermeer
Vermeer09.12.1011:08
geht doch mit systemeigenen Mitteln:

Systemeinstellungen>Bedienungshilfen>Maus & Trackpad
dort unten Cursor-Größe anpassen
0
Sitox
Sitox09.12.1011:30
macdevil
Kostet zwar, ist aber top, Mousepose

Das meinte ich.
0
xg09.12.1011:35
kay1
Mach doch den Zeiger einfach in den Bedienungshilfen grösser. Lässt sich sehr gut sehen dann.

Habe ich schon versucht, aber damit lässt sich nur sehr ungenau arbeiten. Ich habe im allgemeinen keine Schwierigkeiten beim Arbeiten mit dem Mauszeiger, nur manchmal finde ich ihn einfach nicht auf dem Bildschirm.
0
_mäuschen
_mäuschen09.12.1011:38

mouse trail Search Results (3 programs)

http://en.softonic.com/s/mouse-trail:mac

0
steinb_i09.12.1011:39
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx09.12.1011:39
warum nicht einfach mal rechts klicken? Das Fenster das dann erscheint sollte doch eigentlich deutlich sichtbar sein.....
0
xg09.12.1011:53
Sitox
Du könntest ein Programm wie Mouse Locator benutzen:
Danke, ich habe es mal installiert. Es scheint seinen Job gut zu machen.
0
xg09.12.1011:54
macintosh IIvx
warum nicht einfach mal rechts klicken? Das Fenster das dann erscheint sollte doch eigentlich deutlich sichtbar sein.....

Toll, auf die Idee bin ich nicht gekommen, aber es funktioniert tatsächlich.
0
sierkb09.12.1012:09
willyman
XEyes for Mac Gibt es tatsächlich, aber eher für Entwickler gedacht

Erstens sind die XEyes ganz normaler Bestandteil von X11. X11 ist Bestandteil von MacOSX bzw. kann jederzeit von der Installations-DVD installiert werden. X11.app aufrufen, Menüleiste Programme bzw. /usr/X11/bin/XEyes

Und zweitens zu darwinports.com: das ist ein kommerzieller Trittbrettfahrer, der mit darwinports.org oder Apple NICHTS zu tun hat. darwinports.org heißt nun macports.org und gehört zu Apple bzw. Apples Open-Source-Bucht macosforge.org. Siehe dazu auch die Klarstellung bei MacPorts:

MacPorts.org: DarwinPorts .com fraud
MacPorts.org: MacPorts History

Die Originale und unter Apple-Regie laufenden Seiten sind also macports.org bzw. macosforge.org, und den Trittbrettfahrer darwinports.com sollte man stattdessen ignorieren, auch wenn er es schafft, bei Google-Suchen immer ganz oben in der Ergebnisliste zu stehen.
0
Sitox
Sitox09.12.1012:40
sierkb BIIIITTTEEEE ...mach doch nicht aus JEDER Sache ein Politikum. Hier hatte jemand hin und wieder Schwierigkeiten den Maus-Zeiger wieder zu finden
0
sierkb09.12.1012:50
Sitox:

Habe ich den Ursprungsposter mit dieser Info versorgt oder willyman? Ich hätte willyman auch privat antworten können, mir ging es aber vor allem um die öffentliche Richtigstellung bzgl. darwinports.com, und diese Info bzw. Richtigstellung könnte evtl. für alle von Nutzen sein -- völlig egal, wie die Frage des ursprüngl. Fragestellers nun lautete.

Von daher Danke für Dein Verständnis.


0
willyman
willyman09.12.1013:57
sierkb
Sitox:

Habe ich den Ursprungsposter mit dieser Info versorgt oder willyman? Ich hätte willyman auch privat antworten können, mir ging es aber vor allem um die öffentliche Richtigstellung bzgl. darwinports.com, und diese Info bzw. Richtigstellung könnte evtl. für alle von Nutzen sein -- völlig egal, wie die Frage des ursprüngl. Fragestellers nun lautete.

Danke für die Belehrung !
Werde in mich gehen und dort bleiben
„Verbietet den Kindern das Lesen! Vielleicht hilft's“
0
sierkb09.12.1014:20
willyman
Danke für die Belehrung !
Werde in mich gehen und dort bleiben

Habe das nicht als Belehrung gemeint und möchte das nicht als solche verstanden wissen. Erst recht nicht in negativem Sinne. Sollte fälschlich ein solcher Eindruck entstanden sein, tut es mir leid.
Es ging mir primär nur darum, auf einen Umstand aufmerksam zu machen, dass da draußen diesbzgl. ein Trittbrettfahrer existiert, der nicht zuletzt von genau einer solchen in guter Absicht und in gutem Glauben getätigten Linksetzung wie der Deinigen profitiert, obwohl das Original ganz woanders sitzt und die Anwender eigentlich dorthin geführt werden sollten statt auf seine Seite.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.