Forum>Hardware>Macbook Pro Unibody Display 15" ist heller als 17"

Macbook Pro Unibody Display 15" ist heller als 17"

frashier
frashier21.05.0918:57
Ich habe die feststellung gemacht das das neu 17" Macbook Pro Display ein ganzes Stück dunkler ist als das 15" Modell. Kann mir jemand das bestätigen oder irre ich mich.

0

Kommentare

sgn400
sgn40021.05.0919:25
Kann nur sagen das das 15" MBP extremst hell ist. Habe es fast nie auf voller Helligkeit ...

MfG
T.J.
„Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht“
0
julesdiangelo
julesdiangelo21.05.0921:09
Ich meine hier schon mal gelesen zu haben, dass das Display des 17" dem 15" überlegen ist, aber dies auf Kosten der Helligkeit.

Für den professionellen Einsatz waren aber andere Eigenschaften wichtiger.
„bin paranoid, wer noch?“
0
dom_beta21.05.0922:44

17 mit Glossy oder mattem Display?
„...“
0
beeframone21.05.0923:04
Ich habe 2 Glossy nebeneinander gesehen und der Unterschied war massiv. Das 17 Zoll war um längen dunkler als das 15 Zoll Pro. Das ist für mich definitiv ein No Go gewesen, weshalb ich das 17 Zoll nur aus diesem Grund nicht gekauft habe!!!!!
0
Richard
Richard21.05.0923:52
Also laut der ct ist im 17'' eins der besten Notebooksbildschirme überhaupt verbaut.
„iMac 27 :: MacBookPro Retina :: OS X 10.13“
0
dom_beta22.05.0900:26
also ich habe bis jetzt noch KEIN 17 Zoll MacBook Pro mit Glossy Bildschirm gesehen - in live!

ich habe bis jetzt nur das matte 17 Zoll und die beiden Glossy 15 und 13 Zoll MacBooks gesehen.

Ich fand der Bildschirm vom 13er sah ein wenig schwammriger aus als das 15", gut, kann auch daran gelegen haben, daß die Helligkeit beim 13 MB nicht auf maximum / Hälfte eingestellt war.

Aber insgesamt haben diese einen guten Eindruck gemacht ebenso wie das Glossy Cinema Display.

Das 17 MacBook Pro mit dem matten Bildschirm sieht aus wie das 15" MacBook Pro Early 2008 nur ein wenig größer und "verbesserter". Oh weh! Das Dingen hätte ich so mitnehmen können!

Aber das 15 Glossy sah eigentlich auch nicht verkehrt aus, richtig spiegelnd fand ich es nur, als die Helligkeit bei 0 Null war, manuell eingestellt oder Standby-Modus (hab mich nicht getraut, das Gerät beim Händler abzuschalten).

Ich denke, ich würde mir Glossy kaufen. Man muß das ganze aber ein wenig auf sich einwirken lassen, ein Blick reicht nicht aus. Zum Schluß fand ich es ganz toll. Die Farben sahen auch gut aus.


„...“
0
beeframone22.05.0909:12
Das was den Autor des Threads interessiert sind wirklich die beiden neuen im Vergleich 17" und 15" - irgendwas anderes beizuziehen als Vergleichspunkt ist unsinnig!
0
mazun
mazun22.05.0909:42
War das nicht schon immer so, dass die 17er etwas dunkler als die 15er sind. In der Vor-Unibody-Zeit wurde dies auch immer mal wieder in diversen Test erwähnt... Mit der Begründung, es handele sich um eine bewußt geringere Maximalhelligkeit, um den Akku zu schonen. Ich dachte eigentlich, dass das jetzt mit der LED-Technik und dem neuen Akku im 17er MacbóokPro nichtig ist.

Ich habe ein 15 Zoll MBP (Mid 2007) mit LED und ich muss sagen, dass da die Helligkeit schon sehr beeindruckend ist. Es gibt jedoch viele Situationen, in denen ich auf Maximum gestellt habe und mich auch nur ungern mit weniger Helligkeit zufrieden geben würde. Da gewöhnt man sich eben schnell dran.
0
cm75200422.05.0910:22
Ich habe ein 17" mit mattem Bildschirm. Die Helligkeit reicht mir bei diesem Modell aus - auch draußen habe ich die Helligkeit meistens nur bis etwa 70% aufgedreht. Meine Kollegen mit glossy Bildschirm müssen anscheinend die Helligkeit in manchen Situationen deutlich höher aufdrehen, damit man die Spiegelungen nicht so sieht.
0
twilight
twilight22.05.0910:49
In der aktuellen c't wird das MBP 17" getestet - maximale Helligkeit liegt bei um 240cd/m^2, das MBP 15" lag - wenn ich mich recht entsinne - bei über 300cd/m^2.

Also: ja, das Display des 17" leuchtet nicht so hell wie das des 15"

Peter
„Auch dienstlich tu ich mir garantiert kein Windows an!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen