Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Macbook Air Kaufberatung

Macbook Air Kaufberatung

khani
khani30.10.0822:02
Hi,
das Macbook Air hat ja auch ein Update bekommen, und das Macbook gibts nun in Alu.

Ich brauch mein Laptop eigentlich nur für Surfen, Chatten, Schreiben, Filme schauen, Tabellenkalkulation, Bildbearbeitung/Fotographie, etwas Musik mixen, Uni Kram, wie Matlab und etc

was ist eher zu empfehlen, das Macbook oder das Macbook Air, das kleine Air hat nur 1,6Ghz, wie lebt es sich den mit den 1,6GHz, hab gerade ein weißes Macbook mit 2,4GHz Penryn.

Ich will von dem Plastik weg, deswegen hatte ich überlegt mir das neue Macbook zu kaufen, bzw einen Mac aus Alu^^

reichen die 1,6GHz?
Ist das Display besser vom Air?
Wie lange hält der Akku bei sparsamster Betriebsart?

Achja meine Fragen beziehn sich auf das neue Air, mit dem Nvidia Chipsatz.

Was muss ich bei meiner entscheidung noch beachten?

dankeeeee

0

Kommentare

erytas30.10.0822:10
ich würde zum macbook raten, zum einen preislich, zum anderen leistungsmässig.
0
aluapfel30.10.0822:11
Also den Prozessorunterschied dürftest du merken. Die meisten Leute sagen, dass man erst ab 1/3 mehr(weniger) Taktfrequenz einen Unterschid spürt. Allerdings kommt es denke ich auf das Programm an. Zum Surfen und Chatten dürften 1,6 reichen. Du musst einfach bedenken, dass du mit 2,4 Ghz quasi von der reinen Geschwindigkeit her ein MacBook Pro hast. Schlagt mich für diese These....

Die beiden Displays müssten etwa den selben Helligkeitswert erreichen. Ein unterschied ist jedoch, dass das Air einen glossy Bidschirm hat und das normale Macbook einen glossy Bildschirm, auf dne zusätzlich eine Glasscheibe draufgeklebt wurde (vgl. iMac)
Den auf Alltagssituationen passenderen Screen hat meiner meinung nach das Air.

Wenn du Filme schauen willst.....dann halt mit Laufwerk...naja!
Laufwerk sharen ist glaube ich bei Filmen nicht möglich.

Ein weiterer Punkt ist der Preis. Das air kostet inkl Laufwerk 1800. ein MacBook bekommst du mit besserer Ausstattung für 1200.....Du könntest also fast noch das neue Cinema Display kaufen! eine Traum Combo, wie ich finde.

Ich hoffe, ich konnte helfen!
0
aluapfel30.10.0822:13
erytas
ich würde zum macbook raten, zum einen preislich, zum anderen leistungsmässig.

So kann man es auch sagen....
0
jveith
jveith30.10.0822:16
Die Frage ist doch: Brauchst Du ein ultramobiles Notebook das extrem flach ist und nur 2/3 des Gewichtes mitbringt, aber dafür weniger Leistung hat und 500,00 Euro mehr kostet.

Ich kenne mehr, die diese Frage mit ja als mit nein beantwortet haben.
„Kein Mensch hat so schwerwiegende Fehler, daß sie nicht durch ein erstklassiges Begräbnis aus der Welt geschafft werden könnten. Jürgen Lemke“
0
khani
khani30.10.0822:39
jveith
Die Frage ist doch: Brauchst Du ein ultramobiles Notebook das extrem flach ist und nur 2/3 des Gewichtes mitbringt, aber dafür weniger Leistung hat und 500,00 Euro mehr kostet.

Ich kenne mehr, die diese Frage mit ja als mit nein beantwortet haben.

ja, fürn uni alltag macht ein gewichtsunterschied von ca 700gramm schon einiges aus, mit Wasserflasche, etlichen skripten und büchern.

Okay das stimmt von 2,4 auf 1,6 sind immerhin 800MHz, wobei das Air ja sogar 6MB L2 Cache hat.
Wie ist das denn beim Air, wenn ich online Streame schaue, kann da jmd was zum Geräuschpegel was sagen?
mein aktuelles MB wird verdammt laut, und das nervt mich einfach!
aluapfel

Ein weiterer Punkt ist der Preis. Das air kostet inkl Laufwerk 1800. ein MacBook bekommst du mit besserer Ausstattung für 1200.....Du könntest also fast noch das neue Cinema Display kaufen! eine Traum Combo, wie ich finde.

Ich hoffe, ich konnte helfen!

Das ist ein Argument, diese Kombi, find ich persönlich klasse, also sieht klasse aus

0
Hellokittyhater30.10.0822:55
khani
Also ich würde dir auch zu CD + Macbook raten. Du brauchst das Book zwar auch an der Uni, aber Hausarbeiten an so nem Pobeldisplay sind auch nicht das gelbe vom Ei..... Und so schwer und dick ist das Macbook jetzt auch nicht, für mit in die Uni zu nehmen. Wärst du ein Außendienstarbeiter würde ich mich anders entscheiden....
0
Tommy198031.10.0807:33
Ich würde auch das MB nehmen. Allerdings nur die Variante mit 2 Ghz. Für deine Ansprüche wäre der Aufpreis zum 2,4 GhZ-Modell rausgeschmissenes Geld. Da kannst auch gleich ein Pro nehmen, wenn du die Leistung brauchst. Vom CD würde ich absehen und mich lieber bei anderen Herstellern umsehen. Das gibt es gleichwertige/bessere Schirme für weniger Geld und vorallem ohne GlossyGlitzerMist.
0
DonQ
DonQ31.10.0808:49
afair gingen die air(neu) für knapp 1200€ in der bucht weg
„an apple a day, keeps the rats away…“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.