Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Macbook 2016 (2x Thunderbolt) Grafikfehler und Artefakte

Macbook 2016 (2x Thunderbolt) Grafikfehler und Artefakte

Frell22.05.2221:16
Das Macbook meiner Frau spinnt seit einigen Tage rum und produziert sehr auffällige Grafik Artefakte wie Streifen, blinkende Punkte und Teils auch ausweißte Flächen. Selbst direkt beim Start mit beim Apple Logo sind diese sichtbar. Ich vermute einen Hardwaredefekt, aber es verwirrt mich etwas, das an einem externen Monitor die Artefakte nicht auftreten. Wisst ihr vielleicht was die Baustelle ist und ob man es eventuell sogar reparieren/fixen könnte? OSX ist up2date.
0

Kommentare

M@rtin22.05.2221:32
Dann liegt es wohl am Display des Mac Books und nicht an der GPU des Mainboards. Ob sich der der Tausch des Displays noch lohnt, musst du wissen. Allerdings könnte dir die Entscheidung auch aus der Hand genommen werden, weil Apple Ersatzteile nur bis 5 Jahren nach Erscheinen der Baureihe vorhält.
0
Stann22.05.2221:38
Frell

Von dem was Du beschreibst ist es das Display, da ja, wie du schreibst der Fehler auf dem externen Monitor nicht zu sehen ist. Das Display kann man bei Apple definitiv noch tauschen lassen, allerdings kann man mit mindestens €500,- und ob sich das lohnt müsst ihr selbst entscheiden.

Martin

Apple hält Bauteile in der Regel bis 6 Jahre nach Auslaufen der Serie vor.
0
maculi
maculi22.05.2221:59
Mactracker zeigt beim Supportstatus grün. Ein passendes Ersatzteil sollte daher nicht das Problem sein. Frag mal in der Werkstatt deines Vertrauens nach den Gesamtkosten, dann hast du eine vernünftige Basis für deine Überlegungen.
0
Frell22.05.2222:59
Top, danke schon mal für die konstruktiven Hinweise!
0
FuXx22.05.2223:14
Eventuell hat es auch etwas mit dem Flex-Kabel (Flexgate) zu tun? Dann könnte es eventuell noch kostenlos von Apple repariert werden:

https://support.apple.com/de-de/13-inch-macbook-pro-display-backlight-service
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.