Forum>Software>MacOs Downgrade möglich

MacOs Downgrade möglich

piik
piik11.10.1915:26
Wer wie ich mal in die Situation kommt, einen auf eine neue OS-Version upgedateten Rechner ohne vorheriges Backup der alten Installation wieder downgrade zu wollen steht vor einem Problem.
Mir passierte das beim alten iMac meiner Mutter, den ich per Patcher auf Mojave gebracht hatte, der aber nach dem Update auf 14.6 kein WLAN mehr erkennen wollte.
Kurzerhand habe ich ihr einen "neuen alten" iMac gekauft, der bis High Sierra geht. Dort einen clean install gemacht und einen Clone des vorherigen Systems (Mojave) extern angestöpselt, aber der Migrationsassistent weigerte sich (erwartbar), die Migration von Mojave auf high Sierra zu machen.
Doch er lässt sich austricksen (uff )
Google zeigte mir diese Webseite , auf der der Trick beschrieben ist.
Bei mir läuft das gerade.
Falls jemand anderes sowas auch mal benötigt...
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
+2

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck11.10.1915:31
Das ist absolut keine gute Idee. High Sierra wird manche Settings nicht verstehen, die in Mojave getroffen wurden....daher ist das ein Garant für Probleme.
0
stefan11.10.1920:51
Geht viel einfacher. Vor dem neuen System ein Image der gesamten Platte machen, das kann dann problemlos (natürlich zweiter Rechner nötig und Kabel für Target Modus) wieder zurückgespielt werden.
+2
piik
piik11.10.1920:57
Mendel Kucharzeck
Das ist absolut keine gute Idee. High Sierra wird manche Settings nicht verstehen, die in Mojave getroffen wurden....daher ist das ein Garant für Probleme.
Bislang gibt es keinerlei Probleme, nur bei Mail hat er sich verheddert. Aber Account löschen und neu Anlegen ist dank IMAP ja kein Beinbruch. Und selbst wenn es keine gute Idee ist, war es doch für mich der einzig gangbare Weg. Also blieb mir eh nichts Anderes üblich. Dass ich Downgrades vermeide wo möglich versteht sich von selbst. Wenn wenn nötig...
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
piik
piik11.10.1920:58
stefan
Geht viel einfacher. Vor dem neuen System ein Image der gesamten Platte machen, das kann dann problemlos (natürlich zweiter Rechner nötig und Kabel für Target Modus) wieder zurückgespielt werden.
Genau das geht nicht, Ich denke, Du hast nicht verstanden, dass ich ein Downgrade von Mojave auf HS machen musste.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
stefan11.10.1922:06
piik
Genau das geht nicht, Ich denke, Du hast nicht verstanden, dass ich ein Downgrade von Mojave auf HS machen musste.
Doch das geht. Ich habe es schon so gemacht bei meinem Mac Pro.
0
piik
piik12.10.1900:00
stefan
piik
Genau das geht nicht, Ich denke, Du hast nicht verstanden, dass ich ein Downgrade von Mojave auf HS machen musste.
Doch das geht. Ich habe es schon so gemacht bei meinem Mac Pro.
Eben nicht. Der Migrationsassistent schaut nach der version des OS, von dem migriert werden soll. Ist sie neuer als die des Ziels, geht es nicht. Nur eben mit so einem Trick.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0
Stefab
Stefab12.10.1916:38
Besser ist natürlich, man hat ein TM-Backup, dann braucht es solche Tricks nicht, aber trotzdem gut zu wissen.
0
piik
piik12.10.1920:12
Stefab
Besser ist natürlich, man hat ein TM-Backup, dann braucht es solche Tricks nicht, aber trotzdem gut zu wissen.
Ja, stimmt, aber wenn nicht gehts eben nur so.
„Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.