Forum>Software>Mac OS X Wörterbuch kennt nur wenige Fachbegriffe!

Mac OS X Wörterbuch kennt nur wenige Fachbegriffe!

MacSteve Pro05.06.0913:41
Hallo!

Ich schreibe gerade für die Schule zum Thema Leistungselektronik eine Zusammenfassung. Da ist mir aufgefallen, dass das OS X Wörterbuch viele Begriffe wie "Thyristor, Anschnittsteuerung, Sinunsschwingung, Leistungssteuerungsverfahren, Pulsbreitenmodulation usw" nicht kennt.

Gibt es ein erweitertes Wörterbuch, dass man für OS X installieren kann, oder muss man ihm diese Wörter alle selber beibringen?

mfg
Stefan
0

Kommentare

trw
trw05.06.0913:45
Moin.

Kennst du die üblichen Erweiterungen schon?
http://www.tekl.de/deutsch/Blog/Blog.html
http://www.tekl.de/deutsch/Lexikon-Plugins.html

0
exAgrajag05.06.0913:49
trw: Ich denke, er meint die Rechtschreibprüfung.
0
MacSteve Pro05.06.0914:06
trw:

Ja, ich meine das Wörterbuch für die Rechtschreibprüfung. Ja dieses Lexikon Plug-Ins kenne ich schon!
0
sierkb05.06.0914:35
MacSteve Pro:

Also bis auf den Begriff Leistungssteuerungsverfahren findet mein Lexikon sehr wohl Einträge zu diesen von Dir genannten Begriffen (bzgl. "Leistungssteuerungsverfahren" findet er lediglich "Leistungssteuerung"). Und zwar sowohl deutschsprachige Einträge als auch engl.-sprachige. Die aktuellen Lexikon-Plugins von sind bei mir installiert.

U.a. aktiviert ist bei meinem Lexikon (Lexikon Einstellungen), dass er auch Wikipedia mit einbeziehen soll. Aber auch ohne Wikipedia findet er bei mir was.

Dein geschildertes Problem kann ich in diesem konkreten Fall bei diesen konkreten Begriffen also nicht nachvollziehen.
Abgesehen davon hast Du meines Wissens jederzeit die Möglichkeit, Dein Lexikon diesbzgl. anzulernen bzw. um eigene Begriffe zu erweitern.

Und: worauf greift denn die systemeigene Rechtschreibprüfung zu, wenn nicht auf das systemeigene Lexikon? Und: in welchem Zusammenhang benutzt Du das denn? Evtl. im Zusammenhang mit Firefox (der greift bisher nämlich noch nicht auf das systemeigene Wörterbuch zu, der benötigt derzeit noch eine eigene Rechtschreibprüfung bzw. ein eigenes Deutsche Wörterbuch in Form eines Plugins, was sich aber auch mit dem nächsten oder übernächsten Firefox-Release ändern wird)?
0
timp05.06.0914:36
sierkb: Es geht um die Rechtschreibprüfung, nicht ums Lexikon. Oder hängen die beiden irgendwie zusammen?
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
0
timp05.06.0914:40
Die Datei für gelernte Worte ist dort: User/Library/Spelling/de. Leider bringt es nix, dort direkt Worte reinzukopieren, die werden nicht in die Rechtschreibprüfung aufgenommen (auch nicht nach Logout/Login) - wer hat einen Tipp?
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
0
exAgrajag05.06.0914:50
sierkb
Dein geschildertes Problem kann ich in diesem konkreten Fall bei diesen konkreten Begriffen also nicht nachvollziehen.
Abgesehen davon hast Du meines Wissens jederzeit die Möglichkeit, Dein Lexikon diesbzgl. anzulernen bzw. um eigene Begriffe zu erweitern.

Und: worauf greift denn die systemeigene Rechtschreibprüfung zu, wenn nicht auf das systemeigene Lexikon? Und: in welchem Zusammenhang benutzt Du das denn?
Mach mal TextEdit auf und tippe dort mal die genannten Worte ein. Die RECHTSCHREIBPRÜFUNG wird sie dir als falsch markieren. Sie greift nicht auf die Lexika zu. Ich hab auch die Tekl-Lexika installiert und dennoch kann ich sein Problem nachvollziehen.



Die einzige Möglichkeit, die ich derzeit sehe, ist das mühselige Anlernen der Rechtschreibprüfung über dessen Dialog (Kontextmenü "Rechtschreibung und Grammatik > Rechtschreibung und Grammatik einblenden"). Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben fertige Listen zu importieren oder eigene zu exportieren.
0
sierkb05.06.0915:05
timp,
exAgrajag:

Verstehe, was ihr meint.
Zumindest wenn man folgenden Tipp von beherzigt, also per "Wort markieren Rechtsklick Rechtschreibung und Grammatik Rechtschreibung und Grammatik einblenden Multilingual", wird zumindest schon mal das Wort Thyristor bei mir erkannt und nicht mehr unterkringelt. Wahrscheinlich, weil's im Englischen genauso heißt.
Die einzige Möglichkeit, die ich derzeit sehe, ist das mühselige Anlernen der Rechtschreibprüfung über dessen Dialog (Kontextmenü "Rechtschreibung und Grammatik > Rechtschreibung und Grammatik einblenden").

Oder kürzer: Wort markieren Rechtsklick Schreibweise lernen.

Die Wortliste liegt dann unter ~/Library/Spelling/de oder ~/Library/Spelling/Multilingual o.ä. Je nachdem, was man eingestellt hat.
Leider scheint es keine Möglichkeit zu geben fertige Listen zu importieren oder eigene zu exportieren.

Googlen. Vielleicht gibt es ja doch was, vielleicht sogar eine Systemeinstellungsmöglichkeit, von der wir bisher nichts wissen.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen