Forum>Software>Lohnt der Umstieg auf High Sierra bei einem MacBook Pro (mid 2010)?

Lohnt der Umstieg auf High Sierra bei einem MacBook Pro (mid 2010)?

aquacosxx
aquacosxx26.09.1716:52
Fahre noch Sierra auf einem MBP mid 2010 mit SSD und bin mir gerade nicht sicher, ob sich das neue OS für mich lohnt. Die neue Foto App würde mich interessieren, sonst fällt mir aber nichts ein, was das Update rechtfertigen würde. Ende des Jahres ist ohnehin ein neues MBP geplant.
0

Kommentare

rene204
rene20426.09.1716:58
Geschwindigkeit und ja, auch APFS.
+1
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck26.09.1717:07
Natürlich lohnt sich das - macOS High Sierra ist in allen Belangen Sierra überlegen. Wenn du ganz, GANZ auf Nummer Sicher gehen willst, warte 10.13.1 oder 10.13.2 ab, obwohl bislang keine krassen Probleme mit der ersten Version aufgeflogen sind.
+2
dudax
dudax26.09.1717:18
Wenn du Zeit und Bock auf die Update-Orgie hast, mach's.
+1
john
john26.09.1717:22
was denn für eine "orgie"?
5gb runterladen (bei guter leitung 15min), auf updaten klicken und circa 30-60min warten...
so aufwändig und nervig find ich das jetzt nicht, was den negativ konnektierten begriff "orgie" in dem zusammenhang rechtfertigen würde.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
+1
aquacosxx
aquacosxx26.09.1720:20
ok, danke. würde das eh nur drüberbügeln. also insofern - aufwand hält sich in grenzen. ...noch eine sache, timemachine funktioniert dann auch mit apfs auf dem mbp auf eine externe platte (normale hd) genauso weiter?
0
Peacekeeper2000
Peacekeeper200026.09.1720:26
Yepp, ich mache TM auf ein AFP Laufwerk (Netatalk) am Server und das geht weiterhin wie vorher auch.

Ist ja auch logisch: TM macht ja kein Block Imaging von der Platte auf das Backup Medium, sondern ein logisches Datei Backup der veränderten Dateien.
0
aquacosxx
aquacosxx26.09.1720:34
yup, danke. ...sehe gerade in einem anderen thread, dass es bei nicht originalen ssd wohl unterschiedliche meinungen wegen umstellung auf apfs gibt. hoffe meine samsung 840 evo macht da keinen stress.
+1
sffan26.09.1720:44
aquacosxx

Tm funktioniert. Auch mit apfs als zu sicherndes filesystem.
Man muss evtl. Das Protokoll auf smb umstellen, falls man auf ein nas sichert.
Und man darf die Partition, auf die tm sichert, NICHT auf apfs umstellen. Das wird noch nicht unterstützt. Es gibt hier einen thread, da hat es jemand auf die harte Tour rausgefunden..
0
Peacekeeper2000
Peacekeeper200026.09.1720:46
Ja, ich zögere auch noch. Meine ist auf journaled eingestellt und ich weiß nicht, ob das journal Probleme machen wird. Und TM grabscht nicht alles von dieser Platte, weil ich da ein paar VM Images rummliegen habe die einfach zu groß sind
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen