Forum>iPhone>Klingeltöne wieder auf dem neuen Telefon installieren?

Klingeltöne wieder auf dem neuen Telefon installieren?

tomtom00700
tomtom0070021.09.1817:49
Hallo Freunde,

Wie bekomme ich meine Klingeltöne von damals wieder auf meinem iPhone?
Die Töne im Store sind ja ätzend und in iTunes gibt es die nicht mehr .... traurig von Apple so ein Telefon und keine Klingeltöne mehr installieren können.
0

Kommentare

MLOS21.09.1817:57
Die Töne müssen als .M4R Datei vorliegen. Sofern du die Dateien noch hast, geht es wie folgt:
1. Öffne iTunes auf dem Computer (Windows oder MacOS). Davor sollte natürlich das iPhone schon angeschlossen sein.
2. Rufe dein iPhone auf und navigiere in der Geräte-Seitenleiste zu "Töne".
3. Öffne den Finder/Windows Explorer, je nachdem, welches Betriebssystem du verwendest. Kopiere die .M4R-Datei und füge sie im iTunes-Fenster wieder ein, oder ziehe sie einfach mit der Maus in das Töne-Fenster. Ich mache es immer mit STRG+C für Copy und STRG+V für Paste (unter macOS CMD+c und CMD+v verwenden)
4. Wenn du alle Töne, die du haben möchtest, eingefügt hast, klickst du auf "fertig". - und die Töne tauchen wieder unter Einstellungen Töne & Haptik Kategorie deiner Wahl auf.
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
+2
RamUwe
RamUwe21.09.1818:01
tomtom00700
Wie bekomme ich meine Klingeltöne von damals wieder auf meinem iPhone?

Gibt es so was heute tatsächlich noch?
-3
MLOS21.09.1818:04
RamUwe
tomtom00700
Wie bekomme ich meine Klingeltöne von damals wieder auf meinem iPhone?

Gibt es so was heute tatsächlich noch?

Ja, es gibt auch noch Leute, die das Telefon nicht den ganzen Tag stummgeschaltet haben und den Anruf in gewohnter Qualität empfangen möchten. Dazu zählt dann auch eben der individuelle Ton
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
+3
Wurzenberger
Wurzenberger21.09.1819:18
MLOS
1. Öffne iTunes auf dem Computer (Windows oder MacOS). Davor sollte natürlich das iPhone schon angeschlossen sein.
2. Rufe dein iPhone auf und navigiere in der Geräte-Seitenleiste zu "Töne".
3. Öffne den Finder/Windows Explorer, je nachdem, welches Betriebssystem du verwendest. Kopiere die .M4R-Datei und füge sie im iTunes-Fenster wieder ein, oder ziehe sie einfach mit der Maus in das Töne-Fenster. Ich mache es immer mit STRG+C für Copy und STRG+V für Paste (unter macOS CMD+c und CMD+v verwenden)
4. Wenn du alle Töne, die du haben möchtest, eingefügt hast, klickst du auf "fertig". - und die Töne tauchen wieder unter Einstellungen Töne & Haptik Kategorie deiner Wahl auf.

Apple's legendary ease of use.
+2
NGA
NGA21.09.1819:26
Oder kostenpflichtig mit WALTR →
0
tomtom00700
tomtom0070022.09.1807:55
Super, danke, das hat funktioniert. Komisch, dass er ein paar von mir letztens erstellte einfach ignoriert.
Sind alle im gleichen Format, aber das iPhone ignoriert die.

Jedenfalls ist es schon, am Wochenende oder nach Feierabend mein Telefon mit meinen Tönen zu hören.

Mein Arbeitsiphone hat auch meine Klingeltöne... Was meinst du wie schlimm das ist, wenn 10 iPhones alle den gleichen Ton haben... Da weisst du nie ob es deines ist ...
0
tomtom00700
tomtom0070022.09.1808:01
Hat jemand eine Idee warum mit iRinger erstellte Klingeltöne heute nicht mehr importiert werden?
0
MLOS22.09.1810:41
Vielleicht formatiert iRinger irgendetwas intern fehlerhaft, was nicht mehr genau den Spezifikationen entspricht - auch wenn die Dateiendung dieselbe bleibt.
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
0
tomtom00700
tomtom0070022.09.1812:02
ich habe mal den Entwickler gefragt. Früher habe ich auch immer damit gemacht. Daher ist es komisch, dass es heute nicht mehr geht
0
MLOS22.09.1812:16
Ich kenne jetzt die Software iRinger nicht, aber man kann auch M4A-Dateien einfach zu M4R umbenennen, sofern die Länge der Spezifikation seitens Apple entspricht. Man konnte sogar direkt in iTunes AAC-Versionen erstellen (nur mit gekauften oder importierten Tracks möglich; Apple Music ausgeschlossen), indem man in den Informationen die Start- und Endzeit einstellte, wie es einem beliebt und dann die AAC-Version erstellte. Diese erzeugte M4A-Datei musste man einfach zu M4R konvertieren (Dateiendung in .M4R umbenennen) und das übliche, bereits beschriebene Prozedere mit kopieren und einfügen abarbeiten.
„"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen