Forum>iPhone>Hoher Mobiler Datenverbrauch Systemdienste

Hoher Mobiler Datenverbrauch Systemdienste

Niederbayern
Niederbayern07.05.2111:38
Hi zusammen,
ich habe gemerkt das ich aktuell ein einem sehr hohen mobilen Datenverbrauch habe Systemdienste-Dokumente&Synchr. Aktuell sinds 3,1GB seit 1.Mai.
Liegts hauptsächlich daran weil icloud drive aktiv ist? Der Datenverbrauch von anderen Apps ist nicht der Rede wert. Fotos werden nicht in die Cloud geschickt
0

Kommentare

rmayergfx
rmayergfx07.05.2112:22
WLAN-Unterstützung abschalten. Schaltet sich immer wieder gerne mal bei Systemupdates ein. Damit verhindert man das auch im WLAN Daten mobil geschickt werden. iCloud Drive sollte nicht das Problem sein, eher automatische Backups in die Cloud oder Sync von Apps die Daten auf dem Drive ablegen. Das kann man aber gezielt in den Settings prüfen.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
0
Niederbayern
Niederbayern07.05.2113:19
sowohl Backup als auch die Wlan Unterstützung sind von jeher deaktiviert.
0
rmayergfx
rmayergfx07.05.2114:50
Niederbayern
sowohl Backup als auch die Wlan Unterstützung sind von jeher deaktiviert.
Kontrolliert ? Bei mir hat sich das seltsamerweise bei einem Update wieder aktiviert.
„Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern, nicht umgekehrt !“
+1
Niederbayern
Niederbayern08.05.2113:18
rmayergfx

ja hab ich kontrolliert. Wobei das
Backup ja ausschließlich übers Wlan läuft
0
Mr.Bo
Mr.Bo08.05.2114:11
Also ich hatte mal ein Problem mit den "Safari Diensten", die haben bei meinem alten iPhoneSE Unmengen Datenvolumen weggesaugt, obwohl mobile-Daten bei Safari ausgeschaltet war. Apple-Support konnte mir nicht helfen, am Schluß half nur eine komplette Neuinstallation, NICHT "Wiederherstellen".
0
seahood08.05.2114:23
Ist bei mir auch, ich kann mir nur vorstellen das es der Kernel ist.
„Think different! “
0
Niederbayern
Niederbayern09.05.2108:12
Mr.Bo
Also ich hatte mal ein Problem mit den "Safari Diensten", die haben bei meinem alten iPhoneSE Unmengen Datenvolumen weggesaugt, obwohl mobile-Daten bei Safari ausgeschaltet war. Apple-Support konnte mir nicht helfen, am Schluß half nur eine komplette Neuinstallation, NICHT "Wiederherstellen".

mitterweile sinds 3,8GB bei den Dokumenten & Sync😡
Ganz toll wenns auf ne komplette Neuinstallation rausläuft
0
weasel09.05.2108:19
Selbes Problem hier. Der Datenverbrauch schießt man oben.
0
Niederbayern
Niederbayern09.05.2108:59
Hier melden sich auch viele User
0
Niederbayern
Niederbayern09.05.2110:41
hab jetzt mal so ziemlich alles was mit der Cloud zu tun hat deaktiviert und auch auf dem iPad welches mit meiner AppleID zusammen hängt. Mal schaun was sich tut. Sollte es nun vorbei sein mit dem hohen Traffic, dann werde ich Schritt für Schritt wieder iCloud Zugriff erlauben. Ich glaub mehr kann ich im Moment nicht tun
0
Niederbayern
Niederbayern09.05.2111:36
Edit:
Hab die Statistik was die Aufzeichnung der mobilen Daten betrifft erneut zurück gesetzt und gesehen das aktuell keine Dokumente & Sync. aufgelistet sind was den Verbrauch betrifft.
0
Niederbayern
Niederbayern10.05.2108:27
Also, nach meiner Erfahrung ist der iCloud Schlüsselbund der Grund warum soviel Traffic entsteht. Sobald man diesem den iCloud Zugriff erlaubt, erscheint auch wieder die Anzeige Dokumente&Sync welche aktuell bei 808KB liegt und ist somit noch im Grünen Bereich.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.