Forum>Fotografie>Gutes Allround-Objektiv für Kreuzfaht

Gutes Allround-Objektiv für Kreuzfaht

harry414523.04.0912:04
Hallo Leute,

sorry das Thema scheint schon ziemlich ausgelutscht zu sein
Ich mache diesen Sommer eine Kreuzfahrt nach Norwegen und Island.
Dazu hätte ich gerne ein gutes Objektiv (für Canon EOS 400d) das für Landschaftsaufnahmen gut zu verwenden ist. Eine hohe Brennweite wäre auch nicht schlecht (z.B.: Fotos vom Schiff usw.). Mir persönlich ist das Tamron 18-200mm aufgefallen jedoch bin ich mit den Testbildern im Netz nicht sehr glücklich (sind jedoch für den Preis ganz ok).

Würde mich über ein paar Empfehlungen freuen!

Danke und lg

Harry



0

Kommentare

Skywalker
Skywalker23.04.0912:15
Bei einem Allround Objektiv gehst du immer Kompromisse ein.
Außerdem kannst du dir oft für das Geld, das so ein Allrounder kostet, noch eine Kompaktkamera kaufe, die auch deinen Zoombereich abdeckt. Die ist oft sogar noch günstiger.

Ich selber hab das Canon EF-S 18-200 als Allrounder und bin zufrieden damit.
0
harry414523.04.0912:44
schon klar ich bin auch kompromissbereit

wäre auch interessant ob man vielleicht 2 objektive verwendet, die den kleinen und großen brennweitenbereich abdeckt (nachteil umschrauben *sick* ).

ich habe im moment nur das standart efs 18-55m und ein altes canon ef 75-300mm.

vielleicht wäre ein gutes objektiv zwischen meinen zwei objektiven nicht schlecht?! bin für alles offen
0
kefek
kefek23.04.0912:47
harry4145
...(nachteil umschrauben *sick* ).
...

Wofür hast du dir eine DSLR zugelegt?
„Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...“
0
sonorman
sonorman23.04.0912:54
Harry4145

Also wieder jemand, der nach der Eierlegenden Wollmilchsau sucht.
Diese mystischen Wesen gibt es nur im Märchen, das sollte sich inzwischen eigentlich herumgesprochen haben.

Im Ernst: Ein Superzoom von Weitwinkel bis zum langen Telebereich für wenige hundert Euro kann keine Wunderdinge produzieren. Selbst sehr teure Varianten haben da ihre Grenzen. Aber wenn Du bereit bist, entsprechend zu investieren, dann schlage ich mal das EF 28-300 1:3.5-5.6L IS USM vor. Kostet halt richtig Geld und ist auch (speziell an Deiner Kamera) nicht super weitwinkelig, aber es deckt den wesentlichsten Brennweitenbereich ab und bietet eine ausreichend hohe Bildqualität.

Zu teuer? Ja, dann bleibt eben nur ein mäßig gutes "Suppenzoom", oder der Umweg über den Objektivwechsel.

That's the way it is, wie schon der alte Bruce Hornsby sagte.
0
harry414523.04.0913:02
ich habe ja eigentlich nichts gegen das schrauben "*sick*" war vielleicht ein wenig übertrieben.

ich hätte gerne nur ein paar vorschläge von euch oder Tips für ein gutes Objektiv oder vielleicht 2 Obejktive die für meine Reise sinvoll sind. Meine Überlegung ist ein "Allround Obejktiv" für schnelle schnappschüsse und vielleicht ein zweites gutes Objektiv für den Bereich zwischen zb. 50-200mm glaubt ihr ich bin damit gut abgedeckt?
0
Bassoon23.04.0913:18
Ich würde zum Canon 70-200mm 1:4 greifen. Es gibt nichts Besseres für den Preis und ich würde keine Kompromisse mit einer angeblichen Wollmilchsau eingehen.
0
itsnogood7123.04.0913:18
Würde das Tamron 18-270 empfehlen.
Ist ein sehr guter Kompromiss.
0
sonorman
sonorman23.04.0913:26
harry

Nenne doch erst mal Dein Preislimit, sonst können wir hier ja alle möglichen und unmöglichen Objektive aufzählen.
0
Sitox
Sitox23.04.0913:27
itsnogood71
Würde das Tamron 18-270 empfehlen.
Ist ein sehr guter Kompromiss.

Wenn man außerhalb des Bereichs von 35-70mm nichts nutzen möchte ...ja.
0
WALL*E
WALL*E23.04.0913:33
Mein Tipp: Suche Gab letztens einen Fred, Titel etwas wie "Gutes Immerdrauf für 40D"

Ich habe das EF 28-135 IS. Ich bin ganz zufrieden damit, aber man brauch natürlich trotzdem noch eine echtes UWW und ein echtes Tele.
0
harry414523.04.0913:40
sind schon mal super vorschläge!!! DANKE!

naja max €600.-!
das EF 28-135 habe ich mir auch schon mal genauer angesehen.
hast du vielleicht ein paar testbilder?

lg
harry
0
itsnogood7123.04.0913:43
Sitox
Wenn man außerhalb des Bereichs von 35-70mm nichts nutzen möchte ...ja.

Was willst du damit sagen? Ganz so schlecht ist das Teil nun auch wieder nicht.

Da steht "Allround-Objektiv" und für den Preis ist das ein gutes Objektiv. Und auf einer Kreuzfahrt ist der Stabilisator sicher kein Nachteil.
Ein echter Profi wird das Objektiv eh nicht kaufen...

0
sonorman
sonorman23.04.0913:58
harry

Beispielbilder gibt's hier @@
Übrigens von annähernd jeden Objektiv finden sich dort Beispielbilder.
Aber bei 600 € Preislimit spielt das 28-300 L wohl keine Rolle. Für das Geld kann man einfach keine Wunderdinge erwarte. Die meisten Alternativen in diesem Preisbereich wurden schon genannt. Testberichte finden sich unter anderem hier @@
0
herwighenseler
herwighenseler23.04.0914:25
Es gibt kein "Allroundobjektiv". Streiche dieses Wort aus deinem Wortschatz. JEDES Objektiv ist ein Spezialobjektiv und JEDES Objektiv ist ein Kompromiss. Bei einem 18-200 ist die Spezialität der enorme Brennweitenbereich. Das erkauft man sich mit Nachteilen bei Lichtstärke und Abbildungsleistung. Auch ein 50/1.4 ist ein Spezialobjektiv. Enorm Lichstark und scharf, aber der Kompromiss ist die feste Brennweite. Der Rest liegt dann irgendwo dazwischen.

Du musst dir die Frage stellen: Welchen Kompromiss bin ich bereit, einzugehen? Was ist mir wichtig? Muss ich wirklich alles Knipsen, was mir vor die Linse kommt? Kann ich auch mal auf ein Foto verzichten, weil die Brennweite grad nicht passt? Oder kann ich mal auf ein Foto verzichten, weil die Lichtstärke es gerade verbietet? Oder will ich mir Zeit nehmen und gute Fotos machen?

Herwig
„Life is a heuristic guided depth-first search without backtracking“
0
herwighenseler
herwighenseler23.04.0914:29
Ach ja, was ich mitnehmen würde: Mein 10-20/4-5.6, mein 50/1.8 und mein 70-200/4. Wenn ich Gewicht oder Platz sparen müsste, dann nur die ersten beiden. Wenn noch weniger, käme nur das 50/1.8 mit.

Herwig
„Life is a heuristic guided depth-first search without backtracking“
0
WALL*E
WALL*E23.04.0914:47
sonorman
harry

Beispielbilder gibt's hier @@
Übrigens von annähernd jeden Objektiv finden sich dort Beispielbilder.
Aber bei 600 € Preislimit spielt das 28-300 L wohl keine Rolle. Für das Geld kann man einfach keine Wunderdinge erwarte. Die meisten Alternativen in diesem Preisbereich wurden schon genannt. Testberichte finden sich unter anderem hier @@

Hey, ich glaube beim ersten Link bist du mit den Updates durcheinander gekommen, oder?

harry

Ich habe hier bis jetzt kein Bild vom 28-135 gepostet, das nicht ziemlich stark bearbeitet ist. Wenn du mir sagen könntest, was dich besonders interessiert, könnte ich ein paar Bilder machen Ich kann dir aber schon vorher sagen, dass das 28-135 zwar kein gigantisches Objektiv aber schon ein sehr gutes ist.
Die Objektive mit Bereichen von 20-200 oder sogar 250, werden da denke ich nicht mithalten können.
0
sonorman
sonorman23.04.0915:03
WALL*E
Hey, ich glaube beim ersten Link bist du mit den Updates durcheinander gekommen, oder?

Jo, Schiete sächt Fiete!
Hier der richtige Link @@
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam23.04.0915:11
harry4145

Am besten du kaufst das Tamron AF 18-200mm 3.5-6.3 XR Di II Asp IF Makro.

Weil, wenn es dir auf der Reise ins Meer fällt, ist auch nicht viel kaputt.

Nein, Spass beiseite: Damit kann man fotografieren, aber du erkaufst dir das mit einigen Nachteilen: Das Ding ist recht lichtschwach, es wird am langen und kurzen Ende wohl deutlich verzeichnen, Randabdunkelung ist bei 18 mm sicher auch bemerkbar und bei Offenblende bzw. am langen Ende wird's matschig werden. 200 mm bei f/6.3 ohne Bildstabi bei mittlerem Licht zu halten, ist auch nicht ganz ohne, muss man halt mit der ISO etwas rauf.

Man kann damit trotzdem gute Fotos machen, die Tonnen- bzw. Kissenverzerrungen und die Vignettierung kann man per Nachbearbeitung gut korrigieren, auf normalen Abzügen bis sagen wir 13x18 cm wird man von der Weichheit des Bildes wenig bis gar nichts bemerken.

Ich empfehle trotzdem, wie viele andere hier, keine solchen Objektive. Besser ist es, den Brennweitenbereich auf mehrere Gläser aufzuteilen. Man hat am Ende deutlich mehr davon.
0
WALL*E
WALL*E23.04.0915:15
harry

Eine recht gute Orientierung kannst du dir auch hier holen
Man muss allerdings manchmal darauf achten, dass nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.
0
harry414523.04.0921:06
ok DANKE Leute!!! Eure Links sind super! Werde mich jetzt mal in ruhe durch die Seiten kämpfen

Bin übrigens noch auf folgende Seite gekommen mit super reviews.



lg
harry
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen