Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Hardware>Frage zu RAM und dsp-memory

Frage zu RAM und dsp-memory

jschi10.08.1110:54
Wollte meine etwas älteren MACs aufrüsten (ein MacMini CoreSolo, ein weisses MB late 2006 und ein iMac CoreDuo von 2006)...laut www.everymac.com und Apple benötigen alle 3 Modelle den gleichen Speicher, nämlich PC2-5300 SO-DIMMs (667MHz). Bei DSP gibts für alle Modelle eine entsprechende Rubrik mit unterschiedlichen Preisen, die angezeigte verfügbare Stückzahl ist auffälligerweise aber immer gleiche (z.Zt. 122 Stück). Auch aus der Beschreibung gehen keine Unterschiede hervor.
Bisher dachte ich, daß für alle drei Modelle der gleiche Speicher funktionieren sollte. Gibts da evtl. Kleinigkeiten, die ich bisher übersehen habe? Oder werden die Riegel vor dem Verpacken noch speziell "besprochen", damit sie auf jeden Fall im jeweiligen Modell funktionieren ?
Oder sollte man das Ganze unter der Rubrik "Kunden-Nepp" verbuchen?
Hat hierzu jemand Erfahrungen?
0

Kommentare

eiq
eiq10.08.1111:00
Kunden-Nepp - wie eigentlich der gesamte Laden. Keine Ahnung, warum die ständig in diversen Foren empfohlen werden.
0
kawi
kawi10.08.1111:09
Keine Ahnung, warum die ständig in diversen Foren empfohlen werden.

z.B. weil man dort auch mal RAM umtauschen kann wenn er nicht funktioniert, während bei vielen anderen Händlern RAM Bausteine vom Umtausch ausgeschlossen sind. hab in den letzten 10 Jahren so einiges an RAM für mich, Firma, Freunde und Bekannte dort gekauft. Nie Ärger, vertretbare Preise ("noch billiger" geht natürlich immer), schnelle Lieferung und entsprechende Kulanz, wenn doch ma irgendwas klemmt.
Allerdings enden meine Erfahrungen so gegen Ende 2009 (mangels Bedarf). Hat sich der Laden so verschlechtert?
0
ma.10.08.1111:14
Na gekauft wird dort weil man kein Fachmann / Fachfrau sein muß um das Richtige zu finden.

NoName-Ram ist mir aber auch unsympathisch!

FireWire 800 Gehäuse kriegt man dort aber günstig, HDDs manchmal auch,

und der Support ist sehr ok!
Einmal habe die ohne das defekte Kabel zurückzuverlangen, auf dem kurzen Dienstweg und neues Ersatzkabel geliefert.

Mailanfragen wurden auch prompt und kompetent Beantwortet.



0
lillylissy
lillylissy10.08.1111:16
eiq
Kunden-Nepp - wie eigentlich der gesamte Laden.

Mit solchen Aussagen würde ich mich lieber etwas zurück halten.
Verstehe ehrlich gesagt auch nicht, weshalb der TO nicht direkt bei DSP nachfragt.
0
Inteleimac10.08.1111:17
Hallo jschi,

habe vorgestern 1GB Ram (Kingston ValueRAM DDR2 1GB PC667 SODIMM Arbeitsspeicher)bei Amazon für 11,27 Euro für einen iMac mit 2,16GHZ und IntelCore2duo bestellt, laut "Mactracker" benötigen deine Macs die gleichen Speichermodule.

http://www.amazon.de/gp/product/B000B5U9UK/ref=oss_product

Da ich ihn aber noch nicht habe, kann ich dir leider nicht sagen, ob der problemlos läuft.

In den Rezensionen kannst du aber nachlesen, daß dort Käufer bestätigen, daß der Ram z.B. auch im Macbook problemlos läuft.

Gruß Inteleimac
0
mactelge
mactelge10.08.1111:20
ma.
Na gekauft wird dort weil man kein Fachmann / Fachfrau sein muß um das Richtige zu finden.


...na dann ist doch alles im grünen Bereich!

Eigene Erfahrung: Schnell und zuverlässig, bisher nur Markenware erhalten - oder habe ich was falsch gemacht?
„Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!“
0
jschi10.08.1111:26
vielleicht könnte man mal wieder zu meiner ursprünglichen (einfachen) Frage zurückkommen?
Gibt es technische Unterschiede bei PC2-5300 SO-DIMMS mit 667 MHz für die drei von mir benannten Gerätetypen?
Wenn ja, lasse ich mich gerne informieren, wenn nein, ist dieses Geschäftsgebahren für mich "Nepp", da diese Modelle ja seit Jahren auf dem Markt sind.
Wer die Antwort kennt, möge sie mir gerne nennen, der Rest möge sich vielleicht einfach bedeckt halten.
0
eiq
eiq10.08.1111:50
Es ist dasselbe Produkt zu (sehr) unterschiedlichen Preisen. Sowohl an der Anzahl der Module, die auf Lager sind (nach wie vor 122), als auch an der Anzahl der bisher verkaufen Module (30202 - unten auf der jeweiligen Seite) zu erkennen.

Wie man dieses Verhalten des Onlineshops nennen möchte, darf sich jeder selbst aussuchen.
0
fronk
fronk10.08.1111:51
jschi

Wieso fragst Du nicht einfach den Händler …
0
jschi10.08.1112:18
Hallo fronk,

welche Antwort erwartest Du von einem Händler, der solches Verhalten an den Tag legt ernsthaft?
Mit der zu erwartenden Antwort hätte ich mich dann ohnehin zu "Verifikationszwecken" an irgendein technisches Forum wenden müssen. Warum also nicht gleich?
0
FloMac10.08.1112:36
@jeschi

Frag mal den Händler. Vielleicht auch mal ein paar Hintergrundgedanken:

- Nur weil ein Riegel die gleich Typenbezeichnung hat, muss das auch nicht heissen, es sind physikalisch die gleichen Riegel (z.b. unterschiedliche Ram Bausteine). Ein Audi A3 ist auch nicht immer der gleiche Audi A3, oder?
- Jeder Speicherriegel hat einen Art Bios Chip, welche die notwendigen Konfigurationen für Timmings usw. enthält. Hier gibt es auch preisliche Unterschiede.
- Webshops können auch von einem Distributer (z.b. Arrow oder Avnet) befüllt werden. In diesem Fall befüllt der Distributer den Warenbestand und wickelt auch den Versand ab. In diesem Fall würde DSP nur die Bestellung entgegen nehmen, und an den Distributer weiter reichen. Somit übernimmt der Distributer das komplette Warenwirtschaftssystem.
- Bei Amazon.de finde ich auch die gleich Tastatur zu unterschiedlichen Preisen. Ist das auch Nepp?
0
arekhon
arekhon10.08.1112:40
jschi
Mit der zu erwartenden Antwort hätte ich mich dann ohnehin zu "Verifikationszwecken" an irgendein technisches Forum wenden müssen. Warum also nicht gleich?

Warum bist du dir da so sicher?
Die Antwort könnte auch lauten dass man die Preise generell für die verschiedenen Geräte ins Warensystem eingibt und sie einfach beim Updaten das nicht gegengeprüft haben. Kann also auch reine systembedingte Flüchtigkeit statt Vorsatz sein. Am Ende bedanken sie sich noch weil du sie darauf aufmerksam machst...

Nur so eine andere Möglichkeit, es kann natürlich auch alles ganz anders sein.
0
jschi10.08.1113:05
@FloMac:
- Bei Amazon.de finde ich auch die gleich Tastatur zu unterschiedlichen Preisen. Ist das auch Nepp?
...vom gleichen Händler? Vermutlich eher nicht.
...und wenn Dir einer sagt, Tastatur a) geht nur an Rechner x und (die gleiche) Tastatur b) geht nur an Rechner y...ja, dann ist das auch Nepp!
0
jschi10.08.1113:13
@arekhon:
das beschriebene Verhalten ist mir früher schon aufgefallen, nur brauchte ich da gerade nichts, daher schliesse ich einen Flüchtigkeitsfehler mal aus.

Grundsätzlich aber nochmal der Hinweis: ich habe eine technische Frage gestellt, deren Beantwortung mich durchaus interessiert. Das allgemeine Geschäftsgebahren von dsp-memory, meine Beweggründe für dies oder jenes oder auch allgemeine philosophische Fragestellungen habe ich nicht zur Diskussion gestellt.
Kann also abschliessend noch jemand fundierte technische Hinweise zum Sachverhalt liefern?
Ansonsten halte ich es mit Inteleimac und bestelle bei Amazon, die mich bezügl. Service auch noch nicht enttäuscht haben.
0
halebopp
halebopp10.08.1113:20
verstehe auch nicht, worauf man hier die Aussage "Nepp" begründen will.
Meine pers. Erfahrung: Gute Beratung, gute Preise, schnelle Lieferung, problemloser Umtausch.
Und bei Fragen einfach da anrufen.
(Soll keine Werbung sein - aber so ist nun mal meine Erfahrung)
Nepp kann ich da jedenfalls nicht erkennen.

Vielleicht kann eiq ja mal näher erklären, was er da konkret als Nepp empfindet?
Mit so einer Aussage kann man ja auch einen ordentlichen Laden in Miskredit bringen.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
0
eiq
eiq10.08.1113:50
halebopp
Vielleicht kann eiq ja mal näher erklären, was er da konkret als Nepp empfindet?
Mit so einer Aussage kann man ja auch einen ordentlichen Laden in Miskredit bringen.
Ich habe nirgendwo geschrieben, dass DSP Memory ein Saftladen ist, der von Betrügern betrieben wird. Ich bin nur der Meinung, dass es nicht sein kann, dasselbe Produkt (und darum handelt es sich) zu unterschiedlichen Preisen anzubieten. Das spricht nicht für den Laden.

Mag sein, dass "Nepp" da unangebracht ist, daher entschuldige ich mich hiermit für meine oben getätigte Aussage - aber immerhin wird der Kunde getäuscht (puh, hätte fast geschrieben, dass er um sein Geld betrogen wird, aber das konnte ich mir grad noch verkneifen).
0
arekhon
arekhon10.08.1113:54
jschi: Beim RAM kann es ansonsten noch Timing-Unterschiede geben und die Aufteilung der Speicherbänke kann sich je nach Fertigungsprozess unterscheiden. So kann es z.B. DIMMs mit Single- oder Dual-Rank Bestückung geben. Dual-Rank deutet normalerweise auf einen älteren Fertigungsprozess hin, kann aber im Vergleich zu Single-Rank Modulen sogar schneller sein, weil je Modul eine höhere Parallelität gewährleistet sein kann und man bei wenigen Modulen sonst mehr bräuchte um den Speichercontroller überhaupt am Limit zu betreiben. Ansonsten kann es auch noch Unterschiede bei Spannungsversorgung und Stromverbrauch geben.
Es gibt also noch viele Unterschiede im Detail, die nur selten alle von Händlern angegeben werden - ist für die meisten Privat-Anwender auch Erbsenzählerei.
0
Garak
Garak10.08.1113:56
Lt. den PDF-Dokumenten für iMac and MacBook in den Artikelbeschreibungen ist nur die DSP-Artikelnr. verschieden. Die Spezifikationen und die Bauform sind jeweils gleich. Da bleibt wirklich nur die Frage bei DSP, warum dieser Unterschied gemacht wird.
0
halebopp
halebopp10.08.1114:23
eiq:

vielleicht sind das auch unterschiedliche Chargen oder Rückläufer? Einfach mal nachfragen, wenn's interessiert.

Habe kürzlich auch RAM zurückgeschickt. War ein Fehlkauf, weil die für meinen Mac nicht geeignet waren. Muss also nichts mit Qualität zu tun haben, wenn es denn so ist.

Ich vermute aber auch eher, dass die Dinger sich technisch geringfügig unterscheiden. Aufschlussreich wären da in der Tat etwas genauere Angaben von DSP.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
0
jschi10.08.1114:34
...ums abschliessend mal zusammenzufassen: keine der einschlägigen Tech-Seiten beschreibt irgendwelche speziellen Spezifikationen bzw. Unterschiede beim RAM dieser drei Gerätetypen.
Auch hier im Forum konnte keiner einen entsprechenden Hinweis auf solche Unterschiede liefern.
Werde also bei Amazon das (wahrscheinlich ebenso wie bei dsp) "stinknormale" RAM zu einem deutlich günstigeren Preis bestellen und schauen, was passiert.
Danke an alle, die zumindest versucht haben, meine Frage zu beantworten.
0
Schens
Schens10.08.1115:10
Mein Gott, was für ein Aufstand. Wahrscheinlich hat jschi nun 4 Std. im Netz verbracht um rauszufinden, warum derselbe Artikel einmal 5€ (1 Latte Macchiato venti ohne alles) mehr kostet.

Und wieder einmal frage ich mich, in welchem lala-Land manche wohnen.

Ich schlage vor, ein Gesetz zu erlassen, das anordnet (!!), dass jeder Händler eine beglaubigte Kopie seiner EKs und einen staatlich anerkannten Weg zur Preisfindung öffentlich zugänglich machen muss.

Die Preisunterschiede können viele Gründe haben.

Preissuchmaschine?
Unterschiedliche Rücklaufquoten, die eingepreist werden müssen?
Unterschiedliche Chargen, die vom Lieferant für dieses oder jenes Modell gegreenlightet wurden?

Wie billig soll es eigentlich noch werden? Wann werdet ihr lernen, dass Geiz nicht geil ist? Wenn ihr gefeuert worden seid, weil euer mittelständischer AG nicht mehr gegen die "Amazons" auf seinem Gebiet mithalten kann?

Und anstatt das mit dem Händler zu klären lieber mal öffentlich des Betrugs bezichtigen! Damit jeder, der sich in den nächsten 300 Jahren über DSP informiert diesen Thread (oder in diesem Fall: Threat) findet und dann doch lieber beim hochseriösen A. bestellt. Wegen 5 Euro!

*sick*


0
eiq
eiq10.08.1115:33
Schens
DSP hat nur andere Artikelnummern vergeben, der Rest ist identisch (wie oben teilweise mehrfach dargelegt). Es sind dieselben Module, die in derselben Schublade oder was auch immer lagern. Da gibt es keine unterschiedlichen Rücklaufquoten, Chargen, etc. Das ist ja grad das Problem: es gibt keinen Grund für die unterschiedlichen Preise!
0
architron
architron10.08.1115:39
Schens

+1
"Wer billig kauft, kauft doppelt!"
John Ruskin (1819 - 1900)
„Nicht, weil eine Sache gut ist, begehren wir sie. Sondern weil wir sie begehren, erscheint sie uns gut.“
0
promac10.08.1115:42
Im Auftrag von DSP

Antwort von Frank Boehm / DSP (per Email an mich da Herr Böhm hier keinen Account besitzt)

Es handelt sich in der Tat um die gleichen Module (daher die gleiche angezeigte Stueckzahl); der Uebersichtlichkeit wegen verwenden wir unterschiedliche Artikelnummern - dabei kann es dann aber vorkommen, dass die eigentlich gleichen Module zu verschiedenen Preisen gelistet sind. Das ist natuerlich keine boese Absicht, der Preis wurde bereits intern vor einigen Tagen bei allen drei Modulen angepasst, bei Bestellungen wurde dieser Preis beruecksichtigt.
Uebrigens ist es bei solchen Fragestellungen immer sinnvoller, sich direkt an uns zu wenden.


Viele Gruesse

Frank Boehm / DSP
0
FloMac10.08.1116:05
jschi
@FloMac:
- Bei Amazon.de finde ich auch die gleich Tastatur zu unterschiedlichen Preisen. Ist das auch Nepp?
...vom gleichen Händler? Vermutlich eher nicht.
...und wenn Dir einer sagt, Tastatur a) geht nur an Rechner x und (die gleiche) Tastatur b) geht nur an Rechner y...ja, dann ist das auch Nepp!

Bei Amazon wird die Microsoft Curve 2000 Tastatur von "bd Büro- und Datentechnik" zu zwei unterschiedlichen Preisen angeboten. Wie bei den Riegeln ist der Preisunterschied Peanuts.
0
Alex.S
Alex.S10.08.1116:18
Ich kann auch bestätigen das dsp-memory auch ein Mist ist!
Hatte nie, nie Glück mit denen! Egal ob es der Powerbook G4, Power Mac G5, Mac Pro oder iMac war.
Lieber eine Marke die Man oder Frau kennt.
„Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón
0
jschi10.08.1116:28
@Schens

...auch du scheinst nicht verstanden zu haben, was ich gefragt habe. Einzig und allein die technischen Hintergründe sind für mich interessant und wichtig.
Wer wie wo was kalkuliert, einpreist, offenlegt oder verschleiert ist mir völlig Banane.
Meine Entscheidung, bei Amazon zu bestellen, stand ohnehin schon früher fest. Erst durch die unterschiedlichen Angaben bei dsp bin ich überhaupt erst stutzig geworden und habe mir diese (technische) Frage nach etwaigen Unterschieden in der Spec. gestellt.
...und btw: falls sich dein Anwurf mit dem "öffentlich des Betrugs bezichtigen" gegen mich richten sollte, würde ich an deiner Stelle meinen Ursprungspost noch mal ganz genau lesen (und versuchen zu verstehen).
...und du kannst von den beiden identischen "Latte Macchiato venti ohne alles" bei deinem Lieblingsitaliener auch zukünftig gerne den teureren bestellen, hat keiner was dagegen.

Allgemein vielleicht nochmal der Hinweis: technische Foren sind ein Mittel, sich über technische Hintergründe zu informieren. Solange man nicht selber zumindest annähernd die Hintergründe kennt, ist eine Frage z.B. an den verkaufenden Händler ungefähr so sinnvoll, wie im Lokal zu fragen, ob der Fisch auf der Karte denn auch wirklich frisch ist. Das der Preis für die identischen Module jetzt auch für alle Kunden identisch ist, ist doch toll und für alle nur von Vorteil: dsp konnte einen lästigen Fehler in der Buchhaltung ausmerzen, Kunden von dsp können jetzt auch ihren MacMini noch günstiger aufrüsten und (fast) alle haben wieder was gelernt...auch technisch.
0
mactelge
mactelge10.08.1116:29
Jischi

... mal gegoogelt: JISCHI kommt in der Bibel vor und bedeutet „Mein Heil, meine Hilfe ist Gott“

Das hättetste aber auch wissen müssen!
Und jetzt halte ich mich bedeckt...
„Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!“
0
Schens
Schens10.08.1116:32
jschi

Oder sollte man das Ganze unter der Rubrik "Kunden-Nepp" verbuchen?



Nepp = Betrug
0
jschi10.08.1116:33
@mactelge:

...tja, daher ist mein Nick wahrscheinlich auch "jschi" und nicht "jischi"...aber wer lesen kann, ist halt klar im Vorteil.
0
lillylissy
lillylissy10.08.1116:35
jschi
...auch du scheinst nicht verstanden zu haben, was ich gefragt habe. Einzig und allein die technischen Hintergründe sind für mich interessant und wichtig.

Nein.
Oder sollte man das Ganze unter der Rubrik "Kunden-Nepp" verbuchen?

Das ist der Stein des Anstoßes.
0
eiq
eiq10.08.1116:36
In dem Zusammenhang auch interessant:
0
jschi10.08.1116:37
@Schens:
...das "?" am Satzende ist dir schon aufgefallen?
0
mactelge
mactelge10.08.1116:38
jschi

und ich dachte, deine Tastatur sei kaputt.

Nix für ungut!
„Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!“
0
Hot Mac
Hot Mac10.08.1116:54
jschi
(...) wer lesen kann, ist halt klar im Vorteil.
Das mag wohl so sein.
Tut mir echt leid, daß Du zu den Benachteiligten gehörst.

DSP ist sehr empfehlenswert.
Der Support antwortet zeitnah auf Deine Frage.
Da kann man wirklich nicht meckern.


0
jschi10.08.1117:05
@Hot Mac:

...tja, ich habe auch keine gegenteilige Behauptung ausgesprochen.
Bin schliesslich selbst dort (mehrfacher) Kunde und (bisher) immer absolut korrekt beliefert worden.
0
Hot Mac
Hot Mac10.08.1117:11
jschi
@Hot Mac:

...tja, ich habe auch keine gegenteilige Behauptung ausgesprochen.
Bin schliesslich selbst dort (mehrfacher) Kunde und (bisher) immer absolut korrekt beliefert worden.

Sprechenden respektive schreibenden Menschen kann geholfen werden.
Frag doch einfach mal nach!
0
jschi10.08.1117:22
@Hot Mac
Sprechenden respektive schreibenden Menschen kann geholfen werden.
Frag doch einfach mal nach!
...hab ich doch! Wenn das alles keine Fragen waren (die ich sogar mehrfach formuliert habe, weil nicht jeder gleich so schnell versteht, worums geht), dann weiss ichs nicht mehr...
0
Hot Mac
Hot Mac10.08.1117:46
jschi
@Hot Mac
Sprechenden respektive schreibenden Menschen kann geholfen werden.
Frag doch einfach mal nach!
...hab ich doch! Wenn das alles keine Fragen waren (die ich sogar mehrfach formuliert habe, weil nicht jeder gleich so schnell versteht, worums geht), dann weiss ichs nicht mehr...

Die Antwort hast Du doch schon von @@ promac erhalten, oder etwa nicht?

Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann wende Dich doch direkt an Herrn Böhm!


Die Leute von DSP sind sehr zuvorkommend und hilfsbereit.
0
Robby55510.08.1117:56
Wenn man RAM kauft, ist es wie an der Börse. Man sollte wirklich überall nachschauen wie die Preise stehen. Ich hab mir vor 3 Tagen 16 GB für den 27" iMac bestellt und sehr unterschiedliche Preise gesehen. Die gleichen Module (4 St. Hynix 1067 MHz DDR3) kosten bei DSP 160 €, beim Laden in der Stadt 140 € und über einen ebay Händler 109 € versandkostenfrei und mit 10 Jahre Garantie. Das sagt eigentlich alles.

Ich hab bei DSP auch schon Speicher gekauft als die Tagespreise für Hynix RAM-Bausteine anders standen.
0
Odyssee10.08.1117:57
Die Leute von DSP sind in der Tat sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Die können die Unterschiede der Dimms bis zur Verlötung sehr genau erklären. Die oben gezeigten RAM-Riegel laufen alle unter der DSP-Marke, was aber nicht heisst, daß auf allen Riegeln Chips ein und des selben Herstellers verwendet werden. Im RAM-Bereich gibt es starke Preis-Schwankungen. Ausserdem: auf RAM-Preise, bei denen einem die Ohren schlackern hat wohl eher Apple ein „Patent“. Man darf auch die teilweise zehnjährige Garantie auf RAM durch DSP für Endkunden nicht vergessen.
0
jschi10.08.1118:35
@Hot Mac:
Die Antwort hast Du doch schon von promac erhalten, oder etwa nicht?
...eben, deswegen verstehe ich auch gar nicht, auf was du da die ganze Zeit noch rumreitest!?
Für mich ist die Angelegenheit eigentlich beantwortet und somit erledigt, wie ich auch zusammenfassend schon längst dargelegt hatte.
Bei manchen Kommentaren hier hat man aber irgendwie schon den Eindruck, als hätte jemand "Jehova" gerufen...insofern wars vielleicht mal ganz gut, das Thema anzusprechen?!
0
Bozol
Bozol10.08.1118:37
promac
Im Auftrag von DSP

Antwort von Frank Boehm / DSP (per Email an mich da Herr Böhm hier keinen Account besitzt)
Hm, Frank hat doch einen eigenen Account, nennt sich hier "dsp" und hat sich im Oktober 2010 zuletzt angemeldet.
0
Hot Mac
Hot Mac10.08.1118:47
jschi
@Hot Mac:
Die Antwort hast Du doch schon von promac erhalten, oder etwa nicht?
...eben, deswegen verstehe ich auch gar nicht, auf was du da die ganze Zeit noch rumreitest!?
Für mich ist die Angelegenheit eigentlich beantwortet und somit erledigt, wie ich auch zusammenfassend schon längst dargelegt hatte.
Bei manchen Kommentaren hier hat man aber irgendwie schon den Eindruck, als hätte jemand "Jehova" gerufen...insofern wars vielleicht mal ganz gut, das Thema anzusprechen?!

Nichts liegt mir ferner, als mit irgendjemandem zu streiten.
Wie käme ich denn dazu?
So wichtig bist Du mir dann doch nicht.

Daß ich hier überhaupt noch meine Zeit verschwende ...
0
ken-o-bi10.08.1118:58
Neben dem ganzen Off-Topic habe ich vielleicht nicht jeden Beitrag Satz für Satz gelesen, daher bitte ich um Vergebung, wenn das Thema schon geklärt und mein Senf überflüssig ist.

Meine Erfahrung von Macs und RAM sind folgende: Die Macs sind sehr sehr anspruchsvoll, was die Spezifikationen der RAM-Riegel angeht. Beispielsweise lief ein alter G4 seinerzeit wunderbar mit einem Tiger-Betriebssystem, das Upgrade auf Leo hatte der Installer aber immer wieder verweigert. Nach langen Tests konnten die RAM-Bausteine als Übeltäter entlarvt werden. Glücklicherweise konnte ich seinerzeit die (nicht bei DSP gekauften) RAM-Riegel problemlos umtauschen.

Aufgrund dieser Erfahrung achte ich beim Riegelkauf nicht auf den Euro, sondern vertrau mich einem Dealer mit Mac-Spezialisierung an, der die Module zumindest mit dem entsprechenden Mac-Modell getestet hat und somit Erfahrung vorweisen kann. In irgendeiner selbstzusammengeschraubten Dose mag RAM-Riegel von PCHökerUmdieEcke vielleicht laufen, im Mac aber noch lange nicht – selbst wenn die Spezifikationen auf dem Papier die gleichen sind.

DSP bietet da aus meiner Erfahrung gute, funktionierende Qualität zu günstigem Preis. Die Garantie und der anstandslose Umtausch spricht zudem für sie.

Soviel von hier. Ende der Durchsage

0
Flogo
Flogo10.08.1119:05
Meine Erfahrungen mit DSP: Schnell, günstig, seriös, der Arbeitsspeicher hat in meinen Macs immer ohne Probleme funktioniert. Außerdem kann ich auch als Nicht-Nerd da bestellen und bekomme das Richtige.
0
halebopp
halebopp10.08.1119:33
Gibt es hier noch was Neues, was nicht schon mindestens drei mal wiederholt worden wäre? (gähn)
Na dann...
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
0
Flogo
Flogo10.08.1120:12
Wenn ich unsicher wäre, ob ich bei dem Laden bestellen soll und einen Thread im Forum erstellen würde, dann wäre die gleiche Information von drei verschiedenen Personen schon hilfreich für mich.
Na, dann…
0
halebopp
halebopp10.08.1120:49
ja Flogo - aber du weisst doch auch nix Neues mehr, oder?
Und DSP hat ja auch schon die Sache aufgeklärt
(hätte man auch direkt haben können - einfach fragen)
- also was soll's.
„Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.