Forum>Hardware>Flackernde Pixel auf Thunderbolt-Display am Mac mini M1 angeschlossen

Flackernde Pixel auf Thunderbolt-Display am Mac mini M1 angeschlossen

Raed2322.01.2118:53
Guten Abend!
Das Display hängt am Mac mini M1 und ist über einem Apple Thunderbolt 2 auf 3 Adapter angeschlossen. Am oberen Bildschirmrand, mehr rechts, erscheinen flackernde Pixel. Es scheint als ob da etwas aus der letzten Zeile des unteren Randes gespiegelt wird. Adapter wurde probeweise getauscht; wenn am HDMI-Port direkt ein HDR Monitor angeschlossen ist, ist das Phänomen (Problem) nicht vorhanden.

Hat vielleicht noch jemand diese Kombi und kann das Phänomen bestätigen?


Ich bin für jeden klärenden Rat oder Tipp dankbar.

Beste Grüße
Reinhard
0

Kommentare

Tirabo22.01.2120:10
Ich meine, dieses Phänomen Heist Overscan und lässt sich durch eine Overscan-Funktion im Monitor beheben. Mein Monitor bietet diese Funktion, um Flackern am Bildschirmrand zu beheben.
-1
Raed2322.01.2120:45
Klingt gut, aber wo stellt man das an einem Apple Thunderbolt Display ein?
0
Tirabo22.01.2120:51
Sorry, mir fehlt die Erfahrung mit einem Apple-Display.
-1
JagDriver
JagDriver23.01.2114:56
Und ich dachte schon mein Thunderbolt Display hat einen Defekt. Ich habe genau das gleiche Problem.
Hab es jetzt noch mal mit meinem alten MacBook Air 2011 und am alten iMac 2011 ausprobiert und da macht das Thunderbolt Display keine Probleme.

Wenn ich es (ebenfalls mit TB2 auf 3 Adapter) an den Mac Mini M1 oder das MacBook Air M1 anschließe hab ich den gleichen Effekt wie in dem Video.

Ich nutze jetzt den DarkMode und eine Hintergrundbild das die Menüleiste schwarz färbt. Damit ist das Problem mal nicht sichtbar aber an einer Lösung wäre ich auch interessiert.
0
Raed2326.01.2107:12
Gut zu wissen, ich bin nicht allein mit dem Problem! Vielleicht löst sich das Problem mit dem nächsten Update.
0
ww
ww26.01.2110:09
Ich hatte das in Schwarz (3 schwarze Pixel die flackerten). Habe auch ein Mini M1 und TB-Display. Am WE habe mich entschlossen nach ca 10 Jahren einmal Mac OS neu aufzusetzen. Jetzt ist es weg
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.