Forum>Software>FileMaker 13 pro

FileMaker 13 pro

mk27ja95
mk27ja9514.05.1922:49
Hallo liebe Gemeinde!

Ich habe einen alten iMac mit der Original Filemaker pro Software. weiss einer wo die Lizenz Datei abgelegt wird. Ich hatte auf einem alten iMac 10.6 installiert und wollte jetzt aber mit einem neuen iMac auf 10.14 mit einer neuen Installation starten, finde aber meine mail nicht mehr, die Migration geht zwar. Aber ich hätte gerne eine neue Installation, kann mir jemand helfen. Danke im Voraus.
0

Kommentare

Zerojojo15.05.1909:05
Hallo, laut Filemaker brauchst du für Mojave mindestens Filemaker Pro 16.



Deine Lizenzdatei wird nur für die Version 13 gültig sein. Falls du eine Jahreslizenz von Filemaker beziehst, solltest du einfach anfragen können und die schicken dir die aktuellste Version. Andernfalls führt wohl nichts um einen Neukauf oder ein Upgrade, falls das über vier Versionen verfügbar ist, herum.
0
MikeMuc15.05.1909:19
Normalerweise reicht es beim FileMaker, den Ordner mit dem Programm drin zu kopieren. Eine eigenständige Lizenzdatei hab ich da noch nie drin gefunden. Ich meine sogar, der Installer hat das immer in das Programmbundle irgendwie geschrieben.
Für eine Neuinstallation vom System ist es bei FM also absolut ausreichend dessen Ordner auf den neuen Rechner zu schieben.
Allerdings habe ich selbst mit FM11 schon bei Heigh Sierra Probleme gehabt. Mit deinem 10er wirst du also wenig Freude haben wenn die Datenbanken etwas „komplizierter“ sind. Ich bin dann bei 15 gelandet.
0
mk27ja95
mk27ja9515.05.1919:36
Wenn ich nur dem Programm Ordner kopiere läuft nur noch eine Test Version. Aber vielen Dank für die Hilfe
0
chb15.05.1920:41
Schau mal in deiner User-Library Application Support.
Dort gibt es eine Datei Namens "L8457789150" (für FileMaker 15), deine heißt wahrscheinlich anders.

Wenn man die Testversion benutzt, und diese Datei löscht, wird der Testzeitraum zurückgesetzt
Könnte also die Lizenzdatei sein.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen