Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Fehler bei Wortvorschlägen für Pages (Mac)

Fehler bei Wortvorschlägen für Pages (Mac)

McErik11.02.1808:59
Früher gab es Wortvorschläge direkt im Text. Die fand ich immer nur nervig.
Aber die drei Vorschläge oberhalb der iOS-Tastatur sind wirklich praktisch.
Als Apple dann Ende 2016 die Touch Bar für MacBook Pro herausbrachte, freute ich mich besonders darauf, dass es nun auch auf dem Mac Wortvorschläge gibt. Und das funktioniert auch bei TextEdit, Mail (Verfassen) und beim Schreiben dieses Textes in Safari u.s.w. einwandfrei wie bei iOS.
Aber bei Pages für den Mac gibt es zwei störende Fehler:

1. Folgt auf einen Wortvorschlag ein Satzzeichen, so bleibt vor dem Satzzeichen eine Leerstelle, die manuell gelöscht werden muss.
Beispielsatz, in dem das Wort „Test“ als Vorschlag aus der TouchBar eingesetzt wird:
In Mail (Verfassen): Dies ist ein Test.
In Pages (Mac): Dies ist ein Test .

2. Wird in einem Text ein Wort ausgewählt und durch einen Vorschlag ersetzt, wird das folgende Wort gelöscht!!!
In dem Beispielsatz wird das Wort „ein“ (inklusive der folgenden Leerstelle) ausgewählt und durch „der“ aus der TouchBar ersetzt.
In Mail (Verfassen): Dies ist der Test.
In Pages (Mac): Dies ist der .

Für mich sind die Textvorschläge mit Abstand die wichtigste Anwendung der TouchBar. Und (Pages-)Dokumente erstelle ich nun mal bevorzugt auf meinem Mac. Mich stören die Fehler ungemein. Vor allem Fehler 2! Gerade nach einer Korrektur fehlen auf einmal Wörter!

Sind Euch diese Fehler auch schon aufgestoßen? Sie bestehen seit Anbeginn. Ich habe sie x-mal auf allen möglichen Wegen versucht an Apple zu melden. Aber trotz mehrere Updates keine Behebung!
Vielleicht könnte sich der eine oder andere auch nochmal bei Apple deswegen melden. Eventuell reagiert Apple ja dann?
Danke!
-1

Kommentare

schaudi
schaudi14.03.1812:32
bezugnehmend auf deinen REPOST (muss das sein?) vom 14.03.2018 :

Hab zwar keine TouchBar, aber das Problem mit den löschen von Wörtern kann ich bei den, auch ohne Touchbar vorhanden Vorschlägen, nicht nachvollziehen.

zu 1.: Der Trick dabei ist, wenn der Wortvorschlag erscheint nicht mit der Leertaste zu bestätigen, sondern direkt den Punkt/Komma etc. zu drücken. Wenn ich mit der Maus drauf klicke, erscheint kein Leerzeichen danach.
Da du auf der Touchbar aber vermutlich, wie unter iOS das Wort direkt antippst wird dir das nix helfen. Unter iOS werden bei mir die Leerzeichen automatisch gelöscht, wenn ich ein Satzzeichen direkt danach tippe.
„Hier persönlichen Slogan eingeben.“
0
McErik15.03.1807:31
Es betrifft nur die Wortvorschläge von der TouchBar des MacBook Pro und auch nur beim Programm Pages. Bei iOS (auch bei Pages) und bei anderen Textprogrammen (TextEdit u.s.w.) treten die von mir beschriebenen Fehler eben nicht auf. Das habe ich doch deutlich geschrieben. Es handelt sich deshalb nicht um einen Bedienfehler meinerseits sondern um einen Programmfehler von Pages (Mac).
Wer keine TouchBar nutzt kann hier leider nicht mitreden.
-1
schaudi
schaudi15.03.1807:52
Ich hab nur was dazu gesagt, da hier sonst offensichtlich seit über einem Monat keiner sonst was zu gesagt hat (Bei deiner überaus höflichen und netten Art und Weiße zu antworten, wird das wohl auch so bleiben). Entweder gibt es hier niemanden mit ner TouchBar (seeehr Wahrscheinlich), oder du hasst das Problem tatsächlich nur allein.
„Hier persönlichen Slogan eingeben.“
0
McErik15.03.1808:04
Danke für deine Antwort! Ich wollte nicht unhöflich sein und bitte um Entschuldigung. Ich fühlte mich von deiner Antwort missverstanden, weil es ja eben gerade die Wortvorschläge von der TouchBar betrifft.
Ich habe mich auch gewundert, dass niemand auf das Thema geantwortet hat. Denn die Fehler sind wirklich störend.
0
krawallo
krawallo15.03.1808:28
Servus,

du bist nicht alleine! selbes Problem hier auf einem 15" mbp Touch Bar ... es macht einen schon etwas verrückt tasten werden doppelt gedrückt oder eben Wortvorschläge übernommen oder auch nicht ... Wörter werden gelöscht usw.
das mit doppelt gedrückten Buchstaben habe ich allerdings überall und nicht nur in Pages.

lg
0
McErik15.03.1808:39
Bei dem doppelten Erscheinen eines Zeichens könnte es sich auch um einen Hardware-Fehler der Tastatur handeln. Offenbar hatte Apple mit der Tastatur der neuen MacBook Pro erhebliche Probleme. Bei mir gab im Dezember 2016 die Taste „5“ nichts aus. Bekam allerdings sofort ein neues Ersatzgerät. Seitdem funktioniert die Tastatur zum Glück ohne Probleme.
0
krawallo
krawallo15.03.1810:13
habe gerade den tipp bekommen in den Systemeinstellungen unter Bedienungshilfen Allgemein den Hacken für Tastenverzögerung wegzuklicken ... bei mir hat es geholfen
0
McErik28.03.1804:46
Wieder ein neues Update für Pages. Fehler immer noch nicht behoben!!
-1
McErik04.05.1801:46
Und wieder ist ein Update für Pages erschienen. Und immer noch sind die Fehler nicht behoben. Übrigens nicht nur beim Ersetzen sondern auch beim Einsetzen eines Wortvorschlages aus der TouchBar verschwindet das nachfolgende Wort.
Störende Fehler, einfach zu beheben. Sie tun es bei Apple aber einfach nicht! Ich hatte die Fehlermeldung nochmals über alle mir bekannten Wege abgesetzt. Offenbar wieder vergeblich! Ob ich es mal mit einem Postbrief - so ganz altmodisch - versuchen soll?
-1
McErik15.06.1808:22
Auch nach dem gestrigen Update von Pages keine Fehlerbehebung in dieser Sache!
Was hindert Apple nur an der überfälligen Korrektur???
-1

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.