Forum>Hardware>Externe gesucht: 4TB SSD

Externe gesucht: 4TB SSD

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex14.03.1920:12
Hallo zusammen,

aktuell nutze ich für meinen Lightroom Katalog und meine Materialien-Sammlung eine 2TB Crucial MX500 in einem USB-C Gen2 Gehäuse (am 2013er Mac Pro) und am wacom MobileStudio.
Langsam wird der Platz eng und ich überlege, auf was ich zukünftig ausweichen könnte.

4 TB sollten wieder eine ganze Weile reichen, allerdings liest man von der neuen QVO Samsung (4 TB) nicht soo viel gutes... das Volume wird rein für diese möglichst mobilen Daten genutzt. Backup läuft über externe HDDs.

Hat hier jemand eine ähnliche Situation und kann seine Lösung empfehlen?


Ich danke euch

Grüße
Oliver
0

Kommentare

mikeboss
mikeboss14.03.1921:29
LACIE Rugged Thunderbolt mit der kleinstmoeglichen harddisk besorgen, eine SAMSUNG 860 Evo SSD 4.0TB anstelle der HD einbauen und fertig. guenstiger und schneller geht es nicht.
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex14.03.1921:35
Ja, die 860er hatte ich auch schon gesehen... da bin ich aber auch gleich über 700 Euro in der Summe am Ende los (~600, wenn ich sie in mein schon existierendes Gehäuse pack).

Ein Verbund aus zwei 2TB MX500er ist keine Lösung?
Falls es ein kompaktes 2-Bay Gehäuse gibt...
0
DaKrolli14.03.1922:44
Gammarus_Pulex

Gibt die Lacie Thunderbolt auch als Raid mit 2x 2TB 2,5“ Platten drin, die dann ausbauen und 2 x 2TB SSD rein.
+2
AidanTale15.03.1906:35
Ich betreibe das Ding hier . Den zu lauten Lüfter kann man bei SSDs ausschalten. Zudem verwende ich auch die Samsung 860er in 4TB, die gabs im Angebot bei Amazon.es für unter 500€.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen