Forum>Hardware>Drucker an Speedport W 920 V

Drucker an Speedport W 920 V

TomBad23.05.0918:09
Hallo

Hab einen Canon Pro 9500 Drucker an den Speedport W 920 V über USB angeschlossen. In der Konfiguration des Speedport wird der Canon Drucker richtig angezeigt " Canon Pro 9500".
Ich schaffe es aber nicht den Drucker auszuwählen. Auch nicht wenn ich in den Systemeinstellungen>Drucker>Drucker hinzufügen, IP auswähle und "speedport.ip" eingebe. Es läst sich dann nur der Drucker Treiber "Allgemeiner PostScript-Drucker" auswählen. Diese Konfiguration bleibt aber in der Warteschleife des Druckerdialogs hängen und ist nun wirklich kein guter Treiber.

Hat jemand einen funktionierenden Tipp.
0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar123.05.0918:30
Joa Canon is immer ein Thema... aktuelle Treiber von der Canon-Seite installiert?
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
TomBad23.05.0918:57
Jeep
Druckertreiber 10.15.0
Mac OS X 10.5.7

Wähle ich den Treiber "Canon Pro9500 Series" aus der Liste unter "IP" aus, stürzt das Programm "CIJAutoSetupTool" unerwartet ab.

Warum geht es mit der Airport Express aber nicht mit dem Router?

0
Etecos
Etecos23.05.0923:05
Sicher, dass die IP Adresse "speedport.ip" ist vom Drucker?
Normalerweise ist das nur die Adresse vom Gateway und nicht die des angeschlossenen Druckers.
0
TomBad24.05.0900:58
Sicher bin ich nicht. In der Anleitung steht für WinUser diese Adresse als die IP Adresse.
Vielleicht weiss jemand ja mehr.
0
TomBad26.05.0900:50
Vorläufige Lösung:

Vorhandene Gutenprint Treiber mit "Uninstall Gutenprint v1.2.4.mpkg" deinstallieren.
"Install Gutenprint 5.2.3" installieren.
Danach ist der Gutenprint Treiber Canon Pro 9500 auswählbar. Dieser Funktioniert. Ist halt sehr Basic gegen den Canon eigenen Treiber.

Gutenprint Download unter: http://gimp-print.sourceforge.net/MacOSX.php

Ich verstehe aber trotzdem nicht, warum das ganze nicht funktioniert wie mit der Airport Express oder Airport Extreme, wo ich den Canon Drucker über Bonjour mit dem normalen Druckertreiber ansprechen kann und somit den gleichen Druckerdialog und Qualität bekomme, als ob ich Ihn direkt angeschlossen habe?

Lösungsantwort über Telekom:

"Die Einrichtung des Druckers ist eigentlich ganz einfach, es
wird halt nur der richtige Treiber benötigt.
Da ist auch schon das eigentliche Problem.
Treiber ist nicht gleich Treiber.

Unter Windows druckt der Drucker mit dem vorhandenen Treiber.
Unter Mac OS X geht es nicht.
Wenn der Drucker direkt am Mac angeschlossen ist, dann kann
der Treiber vom Hersteller des Druckers schon ausreichen.

Wenn der Drucker am USB-Port des Speedportes angeschlossen
ist, dann wird hierfür ein Treiber benötigt, der den Drucker
über die IP-Adresse ansprechen kann.

Viele der benötigten Druckertreiber sind selbst in der
aktuellsten Mac OS X Version nicht zu finden.
Selbst bei den entsprechenden Herstellern sind selten diese
Treiber zu bekommen.

Abhilfe schafft hier der Gutenprint Treiber (ehemals GIMP
Print).

Das Installationspaket des Gutenprint Treiber gibt es
kostenfrei und legal im Internet.

Unter der Adresse http://gimp-
print.sourceforge.net/MacOSX.php gibt es die aktuellste und
stabile Version."
0
TomBad29.05.0916:25
Und noch die vollständigen Einstellungen:

Protokol: HP Jet Direct-Socket

Adresse: 192.168.2.1:9100

Warteliste:

Name:192.168.2.1

Ort:

0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen