Forum>iPhone>Bluetooth-Probleme mit iOS 11.4.1

Bluetooth-Probleme mit iOS 11.4.1

drebaboe11.07.1818:31
Mein Hörgeräteakustiker machte mich heute darauf aufmerksam, dass iOS 11.4.1 Verbindungsprobleme zu Bluetooth-Hörgeräten verursacht. In der Tat erhalte ich nur noch eine einkanalige Verbindung.

Ich werde versuchen, ein Downgrade auf 11.4.0 vorzunehmen.
0

Kommentare

unbunt
unbunt11.07.1818:58
Rein Interessehalber (bin auch Geräteträger, Phonak kein direktes BT), welche Hörgeräte trägst du?
0
drebaboe11.07.1819:22
Signia Pure 312
BT mit Musik und iPhone Telefonaten
Klappte unter 11.4.0 hervorragend.
0
Meshup12.07.1810:14
Hat denn der Downgrade funktioniert?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck12.07.1810:18
Hast du mal versucht, das Gerät neu zu pairen? Also erst aus den Bluetooth-Geräten entfernen, dann erneut verbinden?
+1
drebaboe12.07.1811:07
@Meshup: Nein, ich habe mir zwar die erforderliche IPSW-Datei für ein manuelles Downgrade (via iTunes) heruntergeladen.

Übersicht unter (diese Site verweist direkt auf die Downloads bei apple.com).

Aber ich verfügte lediglich über ein iTunes BackUp auf Basis des neuen iOS-Systems 11.4.1. Mit der so zurück erlangten Betriebsversion 11.4.0 konnte ich aber das 11.4.1 BackUp w/ Inkompatibilität nicht aufspielen. Ich hätte also vor dem Update auf 11.4.1 ein iTunes BackUp machen müssen. Mein Fehler!
vor die Alternative gestellt: Entweder System iOS 11.4.0 aber alle Dritt-Apps bzw. Dateien weg oder alles wieder komplett aber nur auf Basis 11.4.1 habe ich mich für Letzteres entschieden.
0
drebaboe12.07.1811:18
@Mendel Kucharzeck
Ja, das hat aber leider nichts gebracht. Die Signia-Hörgeräte verbinden sich übrigens über Einstellungen/Allgemein/Bedienungshilfen/MFi-Hörhilfen
Dennoch ist beim iPad wieder alles im Lot, nachdem ich das iOS-System 11.4.1 notgedrungen neu aufgesetzt hatte (vgl. oben @Meshup) vielleicht gelingt mir das auch beim iPhone; das ist natürlich ein enormer Aufwand.
0
drebaboe14.07.1808:56
Ich habe zu guter Letzt eine Wiederherstellung über ein iCloud BackUp (nur das garantiert eine frische Installation des Systems vom Apple-Server) durchgeführt. Jetzt ist wieder alles ok.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen