Forum>iPad>Bilder aus Fotos in Affinity Photo bearbeiten und zurückspielen

Bilder aus Fotos in Affinity Photo bearbeiten und zurückspielen

virk
virk18.04.1918:46
Meine Frau hat das erste iPad Pro und hat sich Affinity Photo gekauft. Frage: Wie kann sie mit Affinity Photo ein Bild aus Fotos bearbeiten und dieses wieder in Fotos wegspeichern?
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0

Kommentare

Oceanbeat
Oceanbeat18.04.1919:30
Export Teilen Bild sichern
„Wenn der Herbst seine morbide Pellerine über die Vorgärten wirft...“
0
virk
virk18.04.1919:45
Wenn ich "Bild sichern" anklicke, schliesst sich (lediglich) das Fenster wieder, welches aufgegangen ist, als ich auf "Teilen" geklickt habe.
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0
FelixE18.04.1923:18
Hallo virk, ich weiß nicht wann sich das geändert hat - man könnte mal in Fotos in der Bearbeiten-Funktion von Fotos externe Programme wie Affinity auswählen (Kreis mit den drei Punkten). Bei mir wird Affinity nicht mehr in dieser Auswahl angezeigt. Es scheint jetzt nur noch von der anderen Seite aus möglich zu sein: in affinity das Photo aus Apple Fotos importieren, bearbeiten und dann wieder nach Apple Fotos exportieren (in affinity bei geöffnetem Foto oben das Piktogramm Rechteck mit drei Punkten antippen, exportieren auswählen, Einstellungen machen und in dieser Einstellungen Seite unten links "Teilen" antippen - Apple Fotos wählen. Einfach und transparent ist anders.
Wenn es direkter geht - ich wäre froh um Infos.
Wenn es um raw Entwicklung geht bzw. um Bild-weite Änderungen von Farbe, Kontrast, "Helligkeit" oder Schärfe und speichern in Apple Fotos (hier nur „done" drücken) finde ich raw power schmerzfreier.
LG Felix
0
virk
virk19.04.1909:46
@FelixE: Frau meldet gerade, dass "es" geklappt hat; danke!
„Schön fand ich damals: Auf die Dauer hilft nur Power!“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen