Forum>Apple Watch>Apple Watch Erfahrung nach einer Woche

Apple Watch Erfahrung nach einer Woche

tomtom00700
tomtom0070021.10.1719:08
Hallo zusammen,

ich möchte nur mal kurz etwas zur AW3 Nike mit eSim sagen.
Die AW3 ist noch einmal schneller geworden als die AW2. Was sehr gut für die Benutzung ist.

Spanien Kein Einbuchen in das dortige Netz möglich (wurde von der Telekom bestätigt).
Zurück in Deutschland - Telefon vergessen kein Problem - AW geht Online als wenn es nicht wäre. Telefon und AW klingeln beide.
WLAN Die AW geht sogar ins das bekannte WLAN bei einem Freund wenn das Telefon nicht dabei ist und nimmt darüber die Anrufe an. Also noch besser. InHouse wird dann auf WLAN umgeschaltet und die Anrufe und Nachrichten kommen trotzdem rüber.

Ich war jetzt 2 Stunden ohne Telefon weg, 2 mal Telefoniert und ein paar Nachrichten gelesen und diktiert. Kein nennenswerter Mehrverbrauch...

Alles in allen nach einer Woche... Perfekt.
+5

Kommentare

Turbo
Turbo21.10.1719:40
Das mit dem Wlan klappt bei mir nicht so gut, denn mein iphone nimmt natürlich immer das 5GHz Netz zu Hause, was die AW3 ja nicht beherrscht.
„Sei und bleibe höflich!“
+1
tomtom00700
tomtom0070021.10.1720:46
Na vorhin bei meinem Bekannten hat es vorhin gut funktioniert. Da ist mein iPhone sonst auch im 5Ghz und 2,4Ghz Netzwerk (Fritzbox7590)verbunden. Und ich konnte vorhin Telefonieren als ich da war. Ich hatte mich schon gewundert warum ich ich keine grünen Punkte mehr hatte bis auf einmal die Uhr geklingelt hat
Also müsste es auch bei dir laufen.
0
Grundgütiger21.10.1720:48
tomtom00700
Die AW3 ist noch einmal schneller geworden als die AW2. Was sehr gut für die Benutzung ist.

-5
Turbo
Turbo21.10.1721:22
Die AW3 kann kein 5 GHz! Ich müsste somit mein iPhone zwingen, nur das 2,4 GHz Netz zu nehmen. Erst dann würde die AW3 auch mein WLAN nutzen.
„Sei und bleibe höflich!“
+1
tomtom00700
tomtom0070022.10.1711:00
Hast du für das 5Ghz Netzwerk einen anderen Namen? Ich habe für alles das gleiche... somit geht es dann überall ...

So beruhigt kann man sein iPhone auch mal liegen lassen und hat einen Backup. Ich checke in die meisten Flugzeuge auch mit meiner Uhr ein... Das ist echt eine gute Erleichterung.

Ich bezahle mit der Uhr (Boon)
Ich checke in den Flieger ein
Ich telefoniere mit der Uhr
Ich diktiere jetzt SMS ohne Telefon.

Wenn jetzt noch Musik komplett gestreamt wird... Kann ich mein iPhone bald zu Hause lassen
+1
AMThie
AMThie22.10.1711:07
Hey,
hast du AirPods mit denen du deine AW3 verbindest oder telefonierst du so?
0
tomtom00700
tomtom0070022.10.1711:15
Ich habe bisher immer so telefoniert. Ging im Auto und auf einer Couch ohne Probleme. Aber mit den AirPods probiere ich das mal...
0
tomtom00700
tomtom0070022.10.1711:52
Telefonieren geht mit den AirPods auch ohne Probleme - iPhone ist aus und ich kann mit der Uhr telefonieren.

Etwas habe ich noch festgestellt.

Jetzt ist das iPhone aus und ich bin mit der Uhr im Mobilfunk Netz eingebunden obwohl ein gutes WLAN Netz 2,4Ghz verfügbar.

Gestern war ich bei einem Bekannten...dort ist die Uhr gleich ins WLAN gegangen - gleiche Fritzbox 7590 - gleiche Konfiguration
0
Turbo
Turbo22.10.1711:54
Ist die Frage, ob dein iPhone vorher auch in dem bekannten 2,4GHz Netz war! Wenn ja, dann sollte es gehen.
„Sei und bleibe höflich!“
0
Hapelein23.10.1721:58
...ich frage einfach mal hier:

Ich gehe ja schon länger schwanger mit so einer AppleWatch.
Heute wollte ich im Telekom fragen, wie das so läuft mit der eSIM. Wie schnell die freigeschaltet ist, was es so kostet, Laufzeit usw. Ich wurde recht brüsk auf den Apple-Laden verwiesen. Man hätte damit nix zu tun!

Dabei habe ich einen Handyvertrag dort und über den läuft das doch, oder?
+4
Turbo
Turbo23.10.1722:01
Ja, genau. Da hast du wieder mal einen von diesen lustlosen Idioten erwischt. Gehe einfach in einen anderen T-Punkt. Wenn das auch nicht klappt, nutze sie ohne eSim. So mache ich das und es klappt wunderbar!
„Sei und bleibe höflich!“
+2
tomtom00700
tomtom0070024.10.1705:28
Hallo,

mein eSim wurde innerhalb von 60 Minuten im Business Portal hinterlegt. Also ging sofort. In meinem Vertrag sind 3 Karten inkl.. Das heisst ich kann insgesamt 3 Geräte betreiben. Sonst kostet die eSim wie eine Sim Karte 4,95 glaube ich. Wenn man die Apple Watch bei der Telekom kauft gibt es die eSim wohl 6 Monate kostenlos hinzu.
+2
heldino24.10.1708:32
@ Hapelein: rufe einfach noch einmal an. Da musst Du auch nicht zu einem T-Punkt gehen. Wahrscheinlich hattest Du einfach Pech. Es geht direkt online. Dir wird der Code direkt auf dem PC/Mac angezeigt. Einfach mit dem iPhone scannen und schon geht es los. Hat bei mir genau 5 Minuten gedauert.Mit Apple oder dem Store hat es nichts zu tun. 6 Monate sind kostenlos, egal welcher Vertrag (Auch wenn die Apple Watch nicht bei der Telekom gekauft worden ist). Anschließend 4,95€/Monat. Aber ohne iPhone unterwegs zu sein ist gerade beim Sport wirklich genial.....
0
Hot Mac
Hot Mac24.10.1708:45
Einfach den Kundenservice der Telekom unter 2202 anrufen und die eSIM freischalten lassen. Das geht am schnellsten.

Ich hatte den Hörer noch nicht mal aufgelegt und konnte sofort mit der Watch telefonieren.

Ich zahle übrigens nichts für die eSIM.
Wird irgendwie verrechnet (Vertrag mit MultiSIM-Gedöns).
„Champagne for my real friends, real pain for my sham friends!“
+2
tomtom00700
tomtom0070029.10.1715:40
Gestern habe ich mal einen LTE Test gemacht...

19:00 Uhr iPhone zu Hause gelassen und zu einer Party... Dort war ständig Netzsuche (inhouse). Die Uhr hatte 85% um 19:00 Uhr ... um 3:00 Uhr war ich bei 5%. Also alles in allem sehr gut wie ich finde.

Ich muss das dann noch mal testen wenn nicht ständig die Netzsuche aktiv ist.
+1
trw
trw29.10.1716:07
Ich bin mit meiner AW3 sehr zufrieden!
Gefühlt ist sie irgendwie etwas schneller als meine alte AW1.
Die neue AW3 verbraucht bei mir auch weniger bzw hält wesentlich länger durch.
(nach 24h ist Ladezustand meist noch bei ca. 65-70% - trotz täglich Sport).

Und die Telefonfunktion klappt auch meist immer (hatte bisher nur 3x ganz kurz das "X" gesehen).
Meine AW3 ist jetzt sogar der Ersatz für die interne Freisprech-Funktion in meinem Saab bzw die zeitweise alternative Parrot-Lösung im Wagen.

Nur eins hat mich bisher an der Uhr gestört: der olle hässliche ROTE PUNKT!!!
(ich mag kein rot, hab auch nix rotes und die Armbänder bei mir sind alle blau)!
Aber das ist seit gestern dank eines netten Tipps hier im Forum auch "angepasst"!

(erster von bis zu 3 möglichen Versuchen)
0
pitch29.10.1718:26
Hapelein
...ich frage einfach mal hier:

Ich gehe ja schon länger schwanger mit so einer AppleWatch.
Heute wollte ich im Telekom fragen, wie das so läuft mit der eSIM. Wie schnell die freigeschaltet ist, was es so kostet, Laufzeit usw. Ich wurde recht brüsk auf den Apple-Laden verwiesen. Man hätte damit nix zu tun!

Dabei habe ich einen Handyvertrag dort und über den läuft das doch, oder?

Die Aktivierung der Multi-Sim (eSim) geht auch online und dauert keine 5 Minuten (Telekom Mobilfunkvertrag vorausgesetzt). Nutzung dann direkt nach Aktivierung möglich.
0
Hapelein29.10.1720:33
pitch
Die Aktivierung der Multi-Sim (eSim) geht auch online und dauert keine 5 Minuten (Telekom Mobilfunkvertrag vorausgesetzt). Nutzung dann direkt nach Aktivierung möglich.

Ich war nur verwundert, daß man sich im Laden so scheinbar vehement dagegen gewehrt hat. Dann eben online - wenn die Uhr endlich da ist.

+1
fliegerpaddy04.11.1722:22
Seit Kurzem habe ich auch die AW 3 mit LTE. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden. Heute war ich eine große Runde Radfahren ohne iPhone, aber trotzdem mit Musik und Navi

Es ist meine erste AW und stellenweise habe ich etwas zu viel erwartet. Einige Apps sind einfach nur zweckfrei. Auf Radioplayer hatte ich mich im Zusammenspiel mit StreamOn sehr gefreut. Das Ding steuert aber nur das iPhone fern. EBay Kleinanzeigen beschränkt sich auf die Anzeige von Nachrichten. Und WhatsApp gibt es gar nicht als native App Wie es besser geht, sieht man an Telegram und iMessage.

Was mich am meisten wundert, ist die Abwesenheit von Podcasts. Was soll das denn? Podcasts sind doch wichtiger als Musik … finde ich zumindest. Im Moment versuche ich es mit WatchPlayer, aber das ist schon sehr, sehr rudimentär. Von fünf, sechs Episoden sind jetzt in einer Stunde gerade mal 23% übertragen. Overcast hat das Feature, auf der Uhr autonom zu sein, ja auch eingebüßt.

Wenn man weiß, was man von der Apple Watch erwarten kann, ist sie aber schon ziemlich gut.
0
fliegerpaddy04.11.1722:47
Kurze Anmerkung noch zu WatchPlayer. Laut den Bewertungen im AppStore geht es besser, wenn man Bluetooth an der Apple Watch deaktiviert und die Dateien per WLAN überträgt. Mal gucken
0
pitch05.11.1700:32
fliegerpaddy
Es ist meine erste AW und stellenweise habe ich etwas zu viel erwartet.

Die AW3 ist auch meine erste Watch, und ich hätte vor dem Kauf gedacht, dass ich sie noch viel öfter nutzen würde. Zu Anfang nutzte ich sie vornehmlich für das Training (Joggen), und da ist sie wirklich top in Verbindung mit der Nike Running App oder Runtastic Pro.
Da ich zusätzlich die LTE Variante habe, ergeben sich jedoch immer mehr die Gelegenheiten , um das iPhone öfter zu Hause zu lassen, nutze daher die AW mit der Zeit nun immer intensiver.

Was mich jedoch recht enttäuscht, ist die Verfügbarkeit der Apps, auch wenn das nicht Apple Versäumnis ist.
Das Whatsapp iVm mit MultiSim nicht funktioniert, wusste ich bereits durch ein normales zweites MultiSim Smartphone. Das liegt an Whatsapp und spricht letztlich gegen die Nutzung des Dienstes.

Was mich jedoch deutlich mehr enttäuscht ist die Abwesenheit von Spotify auf der AW. Konnte ich bisher meinen iPod Touch offline beim Sport wunderbar mit meinem Spotify Premium Account nutzen (vorheriger Download der Playlists auf den iPod vorausgesetzt) geht Ähnliches mit der Watch nicht. Meines Erachtens ein absoluter Fail seitens Spotify und lässt mich den Dienst wahrscheinlich nach jahrelangem Premium-Account kündigen und zu Apple Music wechseln, Migrationstools für Playlists gibt es ja.

Die eigenen Kunden scheinen Spotify hier wohl ziemlich egal zu sein, was man so liest, da der Wunsch nach Spotify auf der Apple Watch ja nicht neu ist.

Aber der grundsätzliche Eindruck: die AW3 mit LTE ist ziemlich gelungen und macht richtig Spaß.
+1
Dirk!05.11.1706:23
trw
Nur eins hat mich bisher an der Uhr gestört: der olle hässliche ROTE PUNKT!!!
(ich mag kein rot, hab auch nix rotes und die Armbänder bei mir sind alle blau)!
Aber das ist seit gestern dank eines netten Tipps hier im Forum auch "angepasst"!

Und? Verrätst Du uns den Tipp auch? Ich konnte das nämlich über die Forumssuche nicht finden. Danke.
0
rene204
rene20405.11.1707:58
Dirk!
Und? Verrätst Du uns den Tipp auch? Ich konnte das nämlich über die Forumssuche nicht finden. Danke.
Google hilft weiter....
http://watchdots.com

http://appleinsider.com/articles/17/09/15/these-stickers-cov er-up-the-digital-crown-red-dot-on-your-apple-watch-series-3 -with-cellular


Bitte im unteren Link das cov er, das Leerzeichen entfernen, (im Korrekturdialog taucht es nicht auf??)
+1
Dirk!05.11.1708:13
Ja, WatchDots kenne ich. Mich hätte aber interessiert, ob das die Lösung ist, die er gewählt hat und wie es mit der Bestellung geklappt hat (Wo?, Lieferzeit?, Versandkosten?). Wie er mit der Anbringung und dem Endergebnis zufrieden ist.

Erfahrungsberichte sind halt besser, als die Webseite der Firma.

Wäre nett, wenn trw noch ein paar zusätzliche Erfahrungen bzgl. Bestellung und Anbringung schreiben könnte. Danke.
0
trw
trw05.11.1709:39
Dirk!
Ja, WatchDots kenne ich. Mich hätte aber interessiert, ob das die Lösung ist, die er gewählt hat ...
Wäre nett, wenn trw noch ein paar zusätzliche Erfahrungen bzgl. Bestellung und Anbringung schreiben könnte. Danke.

Moin Dirk!.

Da war rene204 ja schon etwas schneller mit dem Link!

JA, ich habe genau so einen WATCHDOT drübergeklebt.
Bestellt habe ich direkt unter https://shop.watchdots.com >> .

Ich bin bisher superzufrieden damit.
Die Größe der Aufkleber passt, der Punkt ist sehr fest, das Anbringen hat mit etwas vorsichtiger Ausrichtung sofort geklappt**, der rote Punkt ist abgedeckt und durch einen für mich passenderen, schönen und dezenteren blauen ersetzt.

Bestellt habe ich am 10.10, glefiefert wurde am 28.10.
Es kam ein einfacher Briefumschlag mit Klarsichthülle, Infoblatt und einem Blatt Klebefolie mit drei entsprecheneden Sets von Klebepunkten darauf).

Aber Achtung: nicht alle Farben passen für den rote Punkt der AW3 - einige sind auch "nur" für die anderen AWs. Aber das wird dir bei Auswahl dann auch angezeigt.


**) (habe zur Fixierung eine Art einfaches "Uhrengitter/-fixierer" aus dem Urhenzubehör benutzt, aber Uhr zwischen etwas einklemmen sollte auch reichen)

Ich hoffe, das hilft dir erst einmal so schon weiter?!
Wenn es noch Fragen dazu geben sollte, helfe ich gern weiter.
+1
fliegerpaddy05.11.1709:40
Was mich jedoch recht enttäuscht, ist die Verfügbarkeit der Apps, auch wenn das nicht Apple Versäumnis ist.
Das Whatsapp iVm mit MultiSim nicht funktioniert, wusste ich bereits durch ein normales zweites MultiSim Smartphone. Das liegt an Whatsapp und spricht letztlich gegen die Nutzung des Dienstes.

Wie soll man sich WhatsApp entziehen? Man kann es deinstallieren, ja. Ich würde jedoch sagen, das wird ein Eigentor. Einige Gruppen sind für mich einfach wichtig … die sehe ich auf der Watch dann nicht, da ich sie stumm geschaltet habe (sonst bimmelt es ständig). Es wird jedenfalls nicht so schnell gelingen, die Welt zu Telegram zu bewegen.
0
fliegerpaddy11.11.1712:37
Gestern war dann auch bei mir auch der Tag "Eine Woche mit der Apple Watch". Grundlegend ist es ein tolles Gerät, wie weiter oben schon geschrieben. Einige Fragezeichen bleiben aber. Vielleicht könnt ihr mir das verraten.

1. Telegram und der Facebook-Messenger funktionieren nur eingeschränkt. Die Online-Verbiundung steht zwar, es kommt aber beim App-Aufruf nur der kleine, sich drehende Kreis. Das passiert besonders im LTE-Netz, wenn kein iPhone in der Nähe ist. Das Problem tritt aber auch oft im WLAN auf, wenn das iPhone verfügbar ist.

2. Schaue ich auf dem iPhone z. B. Youtube, geht auf der Uhr geht die Steuerung für Musik an. Bug oder Feature?

3. Beim Sport möchte ich Podcasts über die Uhr hören. Watch Player stürzt aber manchmal derart ab, dass ich Uhr neu starten muss, um weiter zu hören. Außerdem lässt sich die Lautstärke nur über die Kopfhörer, aber nicht an der Uhr einstellen (oder sehe ich es nur nicht?). Gibt es da wirklich keine Apple-like-Lösung?

4. Apple Music: Die Uhr zeigt zwar die Mediathek an, nach neuen Titeln und Alben suchen kann man aber nicht. Soll das so sein? Radio funktioniert ganz gut.
0
Philantrop
Philantrop11.11.1713:07
Ich habe auch meine erste AW3-LTE und muss auch gestehen, die App-Versorgung ist wirklich lächerlich.
Aber gerade für die beiden angesprochenen Probleme habe ich tatsächlich Lösungen gefunden:
- Podcasts => Pocket Casts App
- Spotify => Wachtify App

Beide funktionieren ohne Probleme.
„Was du nicht willst, dass man dir tut zzz “
+1
fliegerpaddy11.11.1713:13
Kann denn Pocket Casts die Folgen direkt auf der Uhr speichern? Aus der Beschreibung im Store geht das nicht ganz klar hervor.
0
Philantrop
Philantrop11.11.1713:30
Kann denn Pocket Casts die Folgen direkt auf der Uhr speichern? Aus der Beschreibung im Store geht das nicht ganz klar hervor.

Ich muss mich korrigieren.
Ich habe gerade iPhone und AW nur auf Mobilfunk gestellt und es ist keine Nutzung der beiden oben angesprochenen Apps möglich. Ein Trauerspiel.
„Was du nicht willst, dass man dir tut zzz “
0
pitch11.11.1713:42
Philantrop
Ich habe auch meine erste AW3-LTE und muss auch gestehen, die App-Versorgung ist wirklich lächerlich.
Aber gerade für die beiden angesprochenen Probleme habe ich tatsächlich Lösungen gefunden:
- Podcasts => Pocket Casts App
- Spotify => Wachtify App

Beide funktionieren ohne Probleme.

Ist die Watchify Nutzung auf der AW3 auch offline / Standalone möglich oder muss das iPhone in Reichweite bleiben?
0
AMThie
AMThie11.11.1714:46
fliegerpaddy
2. Schaue ich auf dem iPhone z. B. Youtube, geht auf der Uhr geht die Steuerung für Musik an. Bug oder Feature?
Das ist bei jedem Medienabspielen so. Ob  Music, YT & Co.
Ich find's ein super Feature. Gerade mit AirPods und iPhone in der Tasche!
0
fliegerpaddy11.11.1721:55
Kann noch jemand was zu den Messengern sagen? Beim Facebook Messenger sehe ich nicht den aktuellen Gesprächsverlauf (auf dem iPhone kein Problem). Telegram geht auch nur nach Lust und Laune. Was kann das sein?
0
fliegerpaddy14.11.1711:40
Also. Telegram tut auf der Apple Watch ohne iPhone in der Nähe gar nichts im LTE-Netz. Es meldet, dass die Watch mit der Telegram-App verbunden sein muss. Vermutlich habe ich bisher nur die Kurzmeldungen erhalten.

Kann das jemand so bestätigen? Ist da eventuell Besserung in Sicht? Telegram und Whatsapp im LTE-Netz wären schon sehr nützlich.
0
Mr BeOS
Mr BeOS14.11.1712:18
WhatsApp usw. funktionieren bei mir auch ohne Uhr auch bei Multisim nur auf je einer spezifizierten Simkarte. (Drillisch/O2)
Ich habe 3 Multisim und genau so wie SMS auf einer spezifizierten Sim läuft, läuft auch WhatsApp nur auf 1er.

Die LTE-Uhr wäre Teil der Multisim.
Somit müßte wahrscheinlich der Appanbieter eine komplette App anbieten, welche dann aber nur auf der Uhr funktionieren würde, oder man müsste immer erneut die Einstellungen ändern, auf welchem Gerät WhatsApp laufen soll. - Da wäre meiner Ansicht nach Chaos vorprogrammiert.

Ich bekomme auf meine AppleWatch Mitteilungen wenn WhatsApp Nachrichten ankommen.
Ich lese diese dann auf dem Telefon, was bei der Größe der Nachrichten und angehängten Dateien zumeist mer Sinn macht.
„http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Claus Nitzer alkoholfrei
0
Turbo
Turbo14.11.1713:08
Echt jetzt? 10$ für drei farbige Punkte!
„Sei und bleibe höflich!“
-1
fliegerpaddy14.11.1713:33
Mr BeOS
WhatsApp usw. funktionieren bei mir auch ohne Uhr auch bei Multisim nur auf je einer spezifizierten Simkarte. (Drillisch/O2)
Ich habe 3 Multisim und genau so wie SMS auf einer spezifizierten Sim läuft, läuft auch WhatsApp nur auf 1er.

Die LTE-Uhr wäre Teil der Multisim.
Somit müßte wahrscheinlich der Appanbieter eine komplette App anbieten, welche dann aber nur auf der Uhr funktionieren würde, oder man müsste immer erneut die Einstellungen ändern, auf welchem Gerät WhatsApp laufen soll. - Da wäre meiner Ansicht nach Chaos vorprogrammiert.

Ich bekomme auf meine AppleWatch Mitteilungen wenn WhatsApp Nachrichten ankommen.
Ich lese diese dann auf dem Telefon, was bei der Größe der Nachrichten und angehängten Dateien zumeist mer Sinn macht.

Ja, die Nachrichten kommen bei Telegram und WhatsApp an. Sofern man sie nicht versehentlich wegklickt, kann man auch antworten. Wenn weg, dann weg. Allerdings läuft Telegram doch auch in der Desktop-App ohne iPhone in der Nähe. Deshalb verstehe ich diese Beschränkung nicht ganz. iMessage klappt ja auch.
0
Oligabler14.11.1718:53
Ich habe mal ein Frage an die Nutzer.
Wenn ich zb ein iMassage oder E-Mail bekomme, zeigt die App diese an , aber das iPhone nicht, also zb eine 1 bei iMassage. Ist das so gewollt oder kann ich das Umstellen. Es kommt vor das die Apple Watch vibriert und ich nicht sofort nachgucke, aber später das iPhone in die Hand nehme , da aber nichts angezeigt wird.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen