Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Apple TV>Apple TV+ hängt alle paar Minuten

Apple TV+ hängt alle paar Minuten

Tommy198005.02.2221:22
Hallo,

wir haben das Problem das AppleTV+ auf dem Apple TV alle paar Minuten kurz hängen bleibt. Bei Netflix und Prime Video tritt es nicht auf. Zuerst hatten wir unser VodafoneKabel in verdacht, aber es hängt immer nur bei Apple. Netflix, Amazon, Youtube - keine Probleme.

Kann das jemand nachvollziehen oder bestätigen? Lösungsvorschläge?
-1

Kommentare

Steph@n
Steph@n15.02.2200:03
Vermutlich alle Updates installiert und auch mal neu gestartet?
Welche Version des ATV?
+1
Apple@Wien
Apple@Wien15.02.2206:51
Tommy1980

Hast du mal einen Internet SpeedTest gemacht, direkt am AppleTV.
Denn meines Wissens zieht AppleTV+ je nach Einstellungen mehr Daten als Netflix.

Und wie voll ist der Speicher deines AppleTV? Gibt es noch genügend Platz um Filme zwischen zu speichern.
0
Seppovicz15.02.2207:05
Ich hatte schon mal geschaut, mit wie viel MBit AppleTV+ Inhalte gestreamt werden. Da wurden so im Schnitt 45 MBit angezeigt, was im Vergleich zu Netflix und Co massiv viel mehr ist. Vielleicht ist das ein Grund.
0
George5515.02.2212:18
Bei mir funktioniert es ohne Unterbrechungen. (Kabel Vodafon). Tippe auf Kabel (Vodafon) welchen Anschluss hast Du 250/500/1000? Bei Kabel (Vodafon) hängt es auch davon ab, was die Nachbarschaft treibt. Die vom Verteiler maximale erreichbare Datenrate wird durch die dort geschalteten Anschlüsse geteilt (im Gegensatz zu DSL).
Dass es nur mit Apple passiert, hat Apple@Wien/Seppovicz schon erläutert.
0
Tommy198015.02.2212:24
VF1000 und ja. Abends bricht die Geschwindigkeit teils unter 100 MBit ein und der Ping geht auf deutlich über 100.

Das in Kombi mit der hohen Bitrate von Apple bricht dem ganzen dann wohl immer wieder das Genick.
0
breaker
breaker15.02.2213:16
Du könntest von Vodafone auch mal deine Leitung durchmessen lassen. Müsstest du mal via Hotline machen oder den Support via Twitter anschreiben.

Hab hier mit dem 1000 Mbit Anschluss von Vodafone keinerlei Probleme mit AppleTV+ Inhalten.
+1
thejerry70
thejerry7016.02.2216:48
Tommy1980

Die Probleme kenne ich nur zu gut, leider.


Bei meinem Apple TV 4K und einem Vodafone-Kabelanschluss (Red 200) ist es dann auch oft so, dass die Übertragung dann stockt und entweder mit deutlich niedrigerer Auflösung fortgesetzt wird oder aufgrund des Bufferns ganz pausiert. Ätzend. Und natürlich immer dann, wenn man es so überhaupt nicht braucht. Das Problem tritt bei mir übrigens sowohl bei Apple TV+ als auch bei Netflix und teilweise sogar auch bei Apple Fitness+ auf.

Laut Vodafone ist mit der Leitung immer alles „in Ordnung“. Aha. Aus Unterhaltungen zwischen bzw. mit Nachbarn habe ich allerdings aufgeschnappt, dass eigentlich alle im Haus entsprechende Probleme haben. Interessanterweise sind auch nicht alle Kunden bei Vodafone, sondern beispielsweise bei der Telekom.
+1
molly7816.02.2216:53
Sind eure ATVs denn per WLan angebunden? Da kann es im Mehrfamilienhaus ja auch ganz schnell Kanalüberlappungen geben die die Übertragungsrate einbrechen lassen.
Was bringt denn ein speedtest.net? Gibts auch für IOS
0
Tommy198016.02.2217:04
molly78

Mein AppleTV hängt per Kabel im Netz. Es liegt auch definitiv am Internet. Wenn es passiert habe ich kaum noch messbaren Upload und Download teilweise nur noch 20-50 Mbit. Ping fast 200...

Habe schon mit Vodafone telefoniert, das hat aber nicht viel gebracht. Höflichkeit und Freundlichkeit waren der Dame am anderen Ende auch Fremdwörter. Überlege mir nun eine FB 6660 oder 6690 zu holen in der Hoffnung dass das andere Modem dort vllt etwas Abhilfe schaffen kann.
0
molly7816.02.2217:55
Ok verstehe....ich bin in der glücklichen Lage FiberToTheHome im 1000 Seelen Dorf zu haben. 100/100 liegt immer stabil an.
+1
thejerry70
thejerry7016.02.2222:53
molly78

Hier ebenfalls per LAN im Betrieb. Allerdings an einem Switch, der (oder das?) an einem PowerLAN-Adapter hängt. Meine PlayStation sowie der AV-Receiver hängen auch an dieser Verbindung; da gibt es keine Verbindungsprobleme bzw. „Hänger“.

Scheint also wirklich die Kombination aus hoher Bandbreite beim Streamen und knapper Leitung zu sein, die dann zu Problemen führt. Meine mich erinnern zu können, schon mehrmals gelesen zu haben, dass das Apple TV mehr Bandbreite benötigt als beispielsweise ein FireTV.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.