Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Alternatives macOS auf externem Laufwerk.

Alternatives macOS auf externem Laufwerk.

ÄNDY
ÄNDY21.05.2200:17
Hallo Expert*innen,
ich möchte gern Mojave auf einer externen Festplatte installieren, und mein MBP, welches aktuell mit Monterey läuft, dann von dieser Festplatte mit Mojave starten. Gedacht ist mit 2 Betriebssystemen zu arbeiten, da ich noch 32 Bit-Anwendungen habe.
Jetzt habe ich also alles soweit eingerichtet und die externe Festplatte via Terminal Eingabe:
"sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/extern --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app –nointeraction"
soweit vorbereitet.

Wenn ich ich jetzt mit neu starte, dann sehe ich mein Laufwerk Macintosh HD und das Icon "Install Mojave". Außerdem wird nach einer Netzverbindung gefragt.

Ich vermute jetzt, dass ich irgendetwas falsch gemacht habe und - wenn ich jetzt über das Icon "Install Mojave" starte, dass dann Mojave von dem externen Laufwerk auf meinem Rechner installiert wird.
Und eben nicht, wie ich es gern möchte, von der externen Festplatte nur startet.
Bevor ich da weiter klicke, würde ich gern einmal wissen, ob und was ich falsch gemacht habe. Denn in der Anleitung, nach der ich vorgegangen bin, erscheint ein alternatives Laufwerk Icon.
Während bei mir das Mojave Installer Icon erscheint.

Vielleicht hat jemand von euch eine ähnliche Konstellation am Laufen und einen brauchbaren Tipp für mich.

Vielleicht gibt es auch eine gute Anleitung, nach der ich vorgehen kann, denn die Anleitung von verstehe ich eigentlich so, dass hier tatsächlich Mojave auf dem Rechner installiert wird und nicht der alternierende Gebrauch eines Mac OS beschrieben wird.
0

Kommentare

SPmaniac
SPmaniac21.05.2201:51
Mit diesem Befehl erstellst Du zunächst nur das Installationsmedium. Am einfachsten ist es, wenn Du dafür einen USB Stick benutzt. Danach von diesem booten und auf das externe Medium Mojave installieren.
+2
Marcel Bresink21.05.2209:45
ÄNDY
ich möchte gern Mojave auf einer externen Festplatte installieren

Muss das aus Platzgründen eine externe Festplatte sein? Du kannst beliebig viele Betriebssysteme auch intern installieren.
ÄNDY
Jetzt habe ich also alles soweit eingerichtet und die externe Festplatte via Terminal Eingabe: [...]
soweit vorbereitet.

Es ist nicht nötig, die Platte vorzubereiten. Je nach dem, um welches Mac-Modell es sich handelt, wäre die "normale" Vorgehensweise, den Rechner ans Internet zu hängen und über die Tastenkombination cmd+alt+shift+R die Installation der ältestmöglichen macOS-Version einzuleiten. Falls das nicht Mojave sein sollte, kannst Du dann von dem alten System auf Mojave aktualisieren.

Du kannst aber auch den Terminal-Befehl verwenden. Der installiert aber nicht Mojave, sondern erstellt einen Installationsdatenträger, der danach benutzt werden kann, um Mojave auf einem anderen Volume zu installieren. Im Moment hast Du fälschlicherweise die externe Platte zur Installationsquelle gemacht. Es sollte aber doch das Installationsziel sein.

Falls Du mit diesem Verfahren arbeiten willst, bräuchtest Du also ein "drittes" Volume, z.B. einen USB-Memory-Stick. Auf dem wird der Installer installiert, und der installiert dann Mojave auf der Platte.
+1
ÄNDY
ÄNDY21.05.2211:24
@ SPmaniac und Marcel Bresink

Danke euch recht herzlich für eure Infos und dir Marcel besonders für die ausführliche Erklärung.

Jetzt habe ich eine Vorstellung davon, was im Einzelnen bei dem Vorgang passiert.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.