Forum>Hardware>AEBS mit externer Festplatte – Sleepmode verhindern?

AEBS mit externer Festplatte – Sleepmode verhindern?

Seppy30.04.0919:09
Hallo,

ich möchte gern verhindern, dass eine ander AEBS neuester Bauart angeschlossene Festplatte in den 'sleepmode' geht. Ich möchte dass sie kein 'spindown' macht, auch dann nicht, wenn die AEBS ganz ausgeschaltet (vom Netz genommen) wird. Wie mache ich das? Sie soll also immer rotieren sobald der Netzschalter des externen Plattengehäuses eingeschaltet wird...oder umgekehrt...

Wie mach ich das? Für Anregungen und Ideen bin ich sehr dankbar...

seppy
0

Kommentare

_mäuschen
_mäuschen30.04.0919:38

Per launchd die Festplatte in regelmässig touchen

0
Wowbagger30.04.0919:55
_mäuschen
Das kann aber nicht funktionieren, wenn die AEBS vom Netz genommen wird. Wobei ich mich frage, wozu die Platte laufen soll, solange nichts und niemand drauf zugreifen kann.

Seppy
Wenn es auch bei ausgeschalteter AEBS klappen soll, dann bleibt nur eine Festplatte, die von Haus aus nicht in den Ruhezustand geht.
0
_mäuschen
_mäuschen30.04.0920:11

Streicht meinen Beitrag.

Ist eh falsch geschrieben.


…und/oder umgekehrt…


0
Marcel Bresink30.04.0920:54
Wenn es auch bei ausgeschalteter AEBS klappen soll, dann bleibt nur eine Festplatte, die von Haus aus nicht in den Ruhezustand geht.

Ja, das ist richtig. Die einzige Chance ist, die Festplatte über ein so mangelhaftes USB-Gehäuse anzuschließen, dass dessen Bridge-Chip zu billig ist, um den Sleep-Befehl an die Festplatte durchleiten zu können.

Wird man allerdings nur durch Probieren rauskriegen können und kann von der Firmware-Version der USB-Bridge abhängen.
0
Seppy01.05.0910:05
Ich habe das wahrscheinlich ein bisschen merkwürdig formuliert. Deswegen hier nochmal der Hintergrund:
Ich habe an dem USB-Port der AEBS ein Buffalo Quattro Raid laufen, die mit 4 x 1TB Eco Samsung Festplatten bestückt ist. Das ganze als Raid 5.
Die Buffalo Station hat auf der Rückseite einen Schalter, durch den ich bestimmen kann, ob das Raid nach einer gewissen Zeit der Nichtbenutzung in sleepmode geht oder nicht. Wenn ich die Buffalo an einen Computer anschließe funktioniert das wunderbar. Soll heißen auch wenn der Rechner in den sleepmode fällt bleibt die Raid Station am laufen. Auch wenn ich den Rechner runterfahre und ausstelle rotieren die Platten im Raid System weiter. Soweit so gut, alles wunderbar. Ich möchte ein ewiges spinup/spindown der Platten vermeiden. Sie sollen lieber einfach permanent durchlaufen.
Wenn ich das Raid jetzt mit den gleichen Einstellungen an die AEBS anschliesse, bekommen die Platten nach einiger Zeit von der AEBS den sleep-Befehl. Obwohl der Schalter an der Buffalo auf 'permenent laufen' gestellt ist, machen die Platten einen spindown und gehen in den Ruhezustand. Insofern ärgerlich, da ein spinup bei plötzlichem Zugriff immer mit nicht unerheblichen Wartezeiten verbunden ist...
Die AEBS schickt also an angeschlossenen Festplatten einen aktiven Befehl 'sleep' den ich gern verhindern würde...nur soviel zum Hintergrund meines 'Problems'...

Danke für Antworten...

seppy
0
Marcel Bresink01.05.0910:29
Wir haben das schon richtig verstanden. Es gilt das Gesagte.
Die Buffalo Station hat auf der Rückseite einen Schalter, durch den ich bestimmen kann, ob das Raid nach einer gewissen Zeit der Nichtbenutzung in sleepmode geht oder nicht.

Das stimmt so nicht. Die DriveStation Quattro hat einen Schalter, der steuert, ob sich die Platten zusammen mit dem steuernden Computer an- oder ausschalten sollen. Das hat nichts mit Ruhezustand zu tun.
0
_mäuschen
_mäuschen01.05.0910:42
Die AEBS schickt also an angeschlossenen Festplatten einen aktiven Befehl 'sleep'

So ein Quatsch!

Das gibt's nicht!


0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen