Forum>Hardware>4 TB Festplatte bei 2 TB "eingefroren"

4 TB Festplatte bei 2 TB "eingefroren"

Kraftbuch
Kraftbuch24.07.1909:29
Hallo Zusammen

Ich habe längere Zeit eine 4 TB Festplatte in einem externen HD Gehäuse genutzt, welches aufgrund des Alters jedoch nur maximal 2 TB verarbeiten kann. Nun will ich diese 4 TB Festplatte in meinem Mac Pro 5,1 einbauen um die volle Kapazität nutzen zu können. Leider schaffe ich es nicht, der Platte ihre ursprünglichen 4 TB zu entlocken. Alle Formatierungsversuche mit dem Festplattendienstprogramm scheitern in dem Sinne, dass auch hier die Platte wie eine 2 TB Platte behandelt wird.
Am Mac Pro sollte es nicht liegen, denn ich habe hier bereits grössere Platten im Einsatz.

Hat jemand einen Tipp, wie ich die Platte wieder auf ihre ursprüngliche Grösse kriege?
Ev. mit externen Tools?

Vielen Dank.
0

Kommentare

yew
yew24.07.1909:47
Hi

da fallen mir eigentlich nur 3 Sachen so auf die Schnelle ein

• Firmware der Platte auf dem aktuellen Stand, also letzte verfügbare Version?
• Platte nicht formatieren, sondern als eine Partition neu einrichten
• Platte umformatieren, also z.B. ExFat, Fat oder dergleichen und dann wieder zurück zu GUID

Gruß yew
+2
Kraftbuch
Kraftbuch24.07.1909:57
Danke yew

Punkt 2 und 3 hatte ich bereits erfolglos versucht. Ich werde das über Mittag Zuhause aber nochmal verifizieren.
Bezüglich Firmware: Wie könnte man diese aktualisieren?
0
a_berger24.07.1909:58
Wenn man Bastelbock hat, mal mit GParted booten und drauf schauen. Evtl. dort die Platte "platt" machen und eine Partition erstellen.
0
dpboom24.07.1910:06
Im Festplattendienstprogramm werden im Stnadardfall fall nur Volumen, aber nicht die Tatsächlichen Platten angezeigt:



Wenn du das umstellst:



Kannst du auch in der oberen Ebene die Platte selbst auswählen und partitionieren:

0
Pandah24.07.1911:27
Sind die Daten auf der Festplatte wo anders gesichert? Also kann alles gelöscht werden was drauf ist?
Dann geh bitte ins Terminal und tippe folgenden Befehl

diskutil list

anschließend einen Screenshot von der Ausgabe hier posten und ich schreibe dir den richtigen Befehl, damit wieder alles verfügbar ist.
0
Kraftbuch
Kraftbuch24.07.1912:52
Ein herzliches Danke an alle für die Hilfe. Die Tipps haben zum Erfolg geführt.
Das Umstellen der Anzeige, danach Formatieren der Platte nach FAT und zurück nach Mac OS Extended journaled hats gebracht. Nun werden 4TB erkannt.

Grüsse
Kraftbuch
+4
yew
yew24.07.1918:25
Hi

macht auch immer wieder Sinn, mal ein altes MacOS zu nehmen .... da hat man im FPDP viel mehr Übersicht gehabt.

Volumes, Devices, Container .... macht für viele die Sache nicht gerade einfacher

Gruß yew
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen