Mittwoch, 17. April 2013

Die WhatsApp-Alternative hike mit Wifi-Verschlüsselung ist für iOS in Version 2.0 erschienen und bringt zahlreiche Neuerungen mit, die den Messenger zu einer Social-App ausbauen. So gibt es nun neue Profile sowie einen Freundeskreis, dem der aktuelle Status mitgeteilt und Nachrichten zugesandt werden kann. In der Chronik können Nutzer wiederum die Statusmeldung anderer Kontakte im Freundeskreis einsehen. Für Statusmeldungen kann zudem Push-Benachrichtigung aktiviert werden. Weiterhin gibt es eine Liste zur Blockierung von Kontakten. Darüber hinaus gibt es nun die Möglichkeit, in hike erstellte Fotos automatisch speichern zu lassen. Zur Übersicht beitragen dürften die neuen Zähler für ungelesene Nachrichten in einzelnen Chats. Außerdem wurden Verbesserungen bei der Einleitung eines Chats, der Einführung für neue Nutzer gerade im Zusammenhang mit einem SIM-freien iPod touch sowie bei der grundlegenden Benutzerführung vorgenommen. Der hike messenger benötigt mindestens iOS 5.0 und ist als kostenloser Download 20 MB groß.
0
0
13

Jedes Jahr ein neues OS-X-Update - ist das sinnvoll?

  • Ja, auf jeden Fall. OS X profitiert enorm davon und entwickelt sich sehr schnell weiter11,4%
  • Tendenziell ja, Apple kann etwas schneller neue Funktionen bieten13,9%
  • Unentschlossen - es hat Vor- und Nachteile16,4%
  • Tendenziell nein, der Zeitplan ist zu starr14,0%
  • Nein, der Jahrestakt ist Mist und die Qualität leidet enorm darunter44,4%
843 Stimmen13.05.15 - 27.05.15
12187