Montag, 17. Dezember 2012

Apple hat per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass am Wochenende zum Verkaufsstart insgesamt zwei Millionen iPhone 5 in China verkauft werden konnten. Apple hat am letzten Freitag, den 14. Dezember, das iPhone 5 in China und 32 weiteren Ländern erstmalig zum Verkauf angeboten. Die zwei Millionen verkauften Geräte beziehen sich aber nur auf China.

Zuvor wurden über 300.000 Geräte bei dem chinesischen Mobilfunkanbieter China Unicom reserviert. Auch dies war bereits mehr als beim iPhone 4S-Verkaufsstart, bei dem insgesamt 200.000 Geräte reserviert wurden. Ferner trug zu dem erfreulich verlaufenen Verkaufsstart auch bei, dass nicht nur China Unicom, sondern auch China Telecom das Gerät im Sortiment führte.
0
0
18

Apple Music ist da - Ihre ersten Erfahrungen?

  • Perfekt! Darauf habe ich lange gewartet!13,8%
  • Macht einen ziemlich guten Eindruck, das werde ich sicher abonnieren19,8%
  • Ist in Ordnung, werde ich vermutlich abonieren14,9%
  • Ist in Ordnung, aber werde es wohl nicht abonnieren17,2%
  • Geht so, bin noch nicht überzeugt9,5%
  • Gefällt mir nicht - will keine Streaming-Plattform nutzen18,3%
  • Gefällt mir nicht - Apples Umsetzung ist schlechter als bei anderen Streaming-Angeboten2,9%
  • Gefällt mir nicht - sonstiger Grund3,7%
349 Stimmen01.07.15 - 02.07.15
0