Stiftung Warentest: Apple bietet den besten Smartphone-Reparaturdienst

Niemand möchte gerne darüber nachdenken – aber im Schadensfall ist es immer gut zu wissen, welcher Smartphone-Hersteller einen guten Reparaturservice anbietet. Diesbezüglich hat Stiftung Warentest jetzt sechs namhafte Anbieter getestet: Apple, LG, Samsung, HTC, Sony und Huawei. Die Tester schickten jeweils drei baugleiche Smartphones mit beschädigtem Display und defekter Kopfhörerbuchse an jeden Hersteller. Bewertet wurden unter anderem Dauer und Qualität der Reparatur.

Apple erhielt als einziger Smartphone-Anbieter die Note „gut“. Der iPhone-Hersteller beseitige sämtliche Schäden einwandfrei und tauschte ein defektes Gerät direkt gegen ein gleichwertiges neues oder generalüberholtes aus. Mit drei Werktagen Bearbeitungszeit war das Unternehmen aus Cupertino zudem das schnellste aller sechs getesteten Hersteller. Außer Apple behob nur noch Huawei alle Schäden einwandfrei – der chinesische Hersteller ließ sich mit 16 Werktagen allerdings deutlich mehr Zeit.


LG, Samsung und Sony rangieren im Mittelfeld, da nicht alle Schäden repariert wurden. Am schlechtesten schnitt HTC ab („mangelhaft“). Die Taiwaner lehnten eine Reparatur von zwei der drei eingesandten Smartphones (HTC One X) mit der Begründung ab, dass angeblich keine Ersatzteile mehr vorhanden seien – und das nur sechs Monate nach Ablauf der Gewährleistung.

Obendrein dauerte die Reparatur des dritten HTC One X, für das es seltsamerweise Ersatzteile gab, ziemlich lange (25 Werktage). Auch die happigen Reparaturgebühren von 469 EUR fielen negativ auf – im Internet gibt es das Gerät neu schon für 229 EUR! HTC hat bereits Konsequenzen aus dem Testergebnis gezogen und den zuständigen Servicepartner gewechselt.

Stiftung Warentest prüfte aber nicht nur Smartphone-Hersteller, sondern auch unabhängige Online-Reparaturshops – wobei kein Shop die Noten „sehr gut“ oder „gut“ erhielt. Am besten war Handyreparatur123 („befriedigend“). Gelobt wurde die schnelle Bearbeitung, Kritik gab es für die teils hohen Preise und mittelmäßigen Reparaturergebnisse. Stiftung Warentest weist zudem darauf hin, dass die getesteten Online-Dienstleister nicht immer Originalteile der Smartphone-Anbieter verbauen. Weiterhin seien Reparaturkosten oft so hoch, dass es sich eher lohne, ein Neugerät zu kaufen.

Weiterführende Links:

Kommentare

nowMAC27.03.15 17:04
Tja, kann man leider nichts drauf geben, da sie oft genug schlechte Tests abliefern.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
DonQ
DonQ27.03.15 17:09
Naja, so triviale Sachen wie eine Telefon Reparatur und die Service Qualität können die Hoffentlich schon gerade noch testen…die pauschale Aussage, dass mit (überteuerten) Reparaturen, der Kunde zum Neukauf bewegt werden soll ROFL…kann man auch fast auf jedes Handwerk und Marke, wie auch KFZ-Händler übertragen.

DIY…oder Neukaufen
an apple a day, keeps the rats away…
sonorman
sonorman27.03.15 17:11
Egal wie positiv die Meldung, es finden sich immer welche, die nur negatives daran finden. Hier hat's gerade 2 Minuten dafür gedauert.

Think positive! Ist schließlich Wochenende.
DonQ
DonQ27.03.15 17:27
Repariert wird da eh nichts im Radio und TV Techniker Sinne…sondern allenfalls Teile getauscht im Mechatroniker Sinne...bzw. neues repariertes Rausgegeben

Demnächst ist dann USB-Stick anstöpseln ein Ausbildungsberuf, wo man für das abstöpseln den Meister-Brief/Bachelor braucht
an apple a day, keeps the rats away…
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam27.03.15 18:06
Apple spielt da in einer eigenen Liga. Deckt sch auch mit den Berichten in meinem Umfeld.
Tirabo27.03.15 18:50
Sehe ich absolut nicht. Das ist der einzige unabhängige Laden in Deutschland.

Mach doch selbst bessere Test. Allerdings werde ich Dir weniger glauben.
nowMAC
Tja, kann man leider nichts drauf geben, da sie oft genug schlechte Tests abliefern.
nowMAC27.03.15 19:12
sonorman

Ich denke wie ich will!

Und vor allem, versuche ich immer gleich zu denken. Ich gebe oft genug der Stiftung Warentest nicht recht, bei Tests bei denen Apple schlecht abschneidet. Warum sollte ich also hier mit meiner Meinung über diesen Haufen innehalten? Nur weil ein Test hier mal positiv ausfällt?

Schönes Wochenende
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
nowMAC27.03.15 19:15
Tirabo

Bei Tests von denen werden oft genug nicht alle Faktoren mit einbezogen. So wurden in der Vergangenheit oft genug Smartphones verglichen, während dem Betriebssystem dabei keine Beachtung geschenkt wurde, obwohl es einen großen Einfluss auf dessen Qualität hat. Auch bei Kameras wurde oft gegensätzlich zu Expertenmeinungen getestet.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
iGod
iGod27.03.15 20:07
Naja, Apple kann da auch nicht viel falsch machen. Entweder ist das Glas kaputt, dann tauschen sie direkt das ganze Display oder es ist etwas anderes und dann drücken sie ein generalüberholtes (neuwertiges) Ersatzgerät in die Hand.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
BudSpencer27.03.15 20:42
Ich finde den Apple Support (Hardware) auch überaus Positive und ICH hatte noch nie ein Problem mit einem Austausch, Reparatur. Vielleicht liegt es auch daran dass ich mit meinem Apple Premium Service Provider mittlerweile per Du bin

Auf der anderen Seite hatte ein Bekannter/Freud so richtig viel Spaß mit seinem iPhone 6 und dem Apple Store, der sieht das ganze anders und findet der Apple Service ist der schlimmste.

Ich hatte auch schon meine Freude mit Samsung, das Gerät wurde unrepariert an mich zurück gesandt. Und dass obwohl der Fehler ganz klar zu erkennen war. Seit dem habe ich für alle nicht Apple Geräte eine Garantie von der ERGO. Ist quasi wie Apple Care für nicht Apple Geräte.


iGod Das erste mal sind wir einer Meinung (dass ich das noch erlebe )
BudSpencer27.03.15 20:45
nowMAC
TiraboBei Tests von denen werden oft genug nicht alle Faktoren mit einbezogen. So wurden in der Vergangenheit oft genug Smartphones verglichen, während dem Betriebssystem dabei keine Beachtung geschenkt wurde, obwohl es einen großen Einfluss auf dessen Qualität hat. Auch bei Kameras wurde oft gegensätzlich zu Expertenmeinungen getestet.


Und wer entscheidet welches Betriebsystem besser ist?
Ich bevorzuge Google und finde Android das bessere Betriebsystem
Du findest iOS besser und der Dritte Windows.

Ist wie bei einem Autotest, da darf auch nicht geschaut werden welche Motortechnik verbaut ist, wenn ein Turbo besser fährt als ein 6 Zylinder ist es eben so.
Apfelbutz
Apfelbutz27.03.15 20:53
Ich habe gute und schlechte Erfahrungen.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
nowMAC27.03.15 20:57
BudSpencer

Naja, da gibt es aber ja genauso Kriterien die man beim Test in Betracht ziehen kann.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
Ivan.pov27.03.15 22:18
was??? Hatte Geräte in der Hand die kurz davor bei Apple waren.
Bei einem 5S war die Klammer vom Homebutton lose im Gehäuse und was häufiger auftritt ist das die vergessen die zwei Schrauben unten am Gehäuse wieder einzuschrauben, so jetzt geh mal erneut mit dem Gerät zu Apple, die Antwort wird lauten: "Da hat wer schon rum geschraubt, uns perfekten von Apple passiert sowas nicht"...
Ja Mahlzeit!
aquacosxx
aquacosxx27.03.15 22:28
meine erfahrungen sind so und so. es kann total super laufen oder auch total beschissen. anyway. insgesamt fühle ich mich bei apple gut aufgehoben, wenn man die spielregeln beachtet. und wie man sieht, es geht immer auch schlimmer.
zornzorro28.03.15 00:33
Erstaunlich, dass die Trantüten der SWT das erkannt haben, die kommen ja immer wieder mal zu den merkwürdigsten Testergebnissen - aber ist schon absolut richtig, im Vergleich zur lausigen Konkurrenz spielt Apple da in jeder Hinsicht in einer ganz anderen Liga
gentux
gentux28.03.15 02:21
Wäre schön, wenn sie beim Mac auch so gut und vorallem so schnell wären.
Ythcal28.03.15 09:53
Ich erinnere mich noch ganz gut an einen alten Test der SW zu tragbaren MP3-Playern. Der iPod hatte eine Abwertung erfahren, weil er nur über iTunes zu befüllen war (war zu dem Zeitpunkt schon für Windows erhältlich), andere Playern, die nur über den Windows Media Player zu bespielen waren, ereilte die Abwertung nicht, denn die Software ist ja schließlich bei Windows dabei (Mac OS und Linux? Kannten die wohl nicht)...
Das hatte mich doch prägend schockiert
BudSpencer28.03.15 11:14
Ythcal
andere Playern, die nur über den Windows Media Player zu bespielen


Welche Mp3 Player sollen dass gewesen sein die nur über den Windows Media Player befüllt werden können?
zwobot29.03.15 13:50
Dr. Seltsam
Apple spielt da in einer eigenen Liga. Deckt sch auch mit den Berichten in meinem Umfeld.

Nun. Das hat mit den hohen Preisen zu tun. So kann Apple eben auch Premiumservice anbieten. Zumal die Geräte übersichtlich sind, also die Repataturschritte nicht zu vielfältig.
milk30.03.15 20:51
Ich kann das mit dem Premium-Support nur bestätigen: Apple hat mir gerade deutlich nach Ablauf der Garantie mein iPhone ohne Murren gegen ein neues Gerät getauscht.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen