Steve Jobs bat AT&T um Hilfe bei Mobilfunk-Unterstützung des ersten iPhones | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Donnerstag, 3. Januar 2013

Steve Jobs bat AT&T um Hilfe bei Mobilfunk-Unterstützung des ersten iPhones

Bild zur News "Steve Jobs bat AT&T um Hilfe bei Mobilfunk-Unterstützung des ersten iPhones"
In einem Interview mit AT&T-CEO Randall Stephenson und COO Ralph de la Vega sind interessante Details zur Entwicklung des ersten iPhone ans Tageslicht gekommen. So war sich Apples verstorbener CEO Steve Jobs offenbar der mangelnden Kompetenz im Bereich der nötigen Mobilfunk-Technologien bewusst und bat AT&T um Hilfe bei der korrekten Anbindung an das Mobilfunknetz von AT&T. Jobs erhielt von AT&Ts COO daraufhin per E-Mail die tausend Seiten umfassenden Spezifikationen. Allerdings sorgte dies zunächst für Unmut beim Apple-CEO, da auf den ersten 100 Seiten die Tasten von Mobiltelefonen beschrieben wurden. Aufgrund des Multitouch-Displays des iPhone durften die Tasten-Spezifikationen von Apple aber schließlich ignoriert werden.

Bei AT&T wussten nur sehr wenige Mitarbeiter nähere Details zum Gerät und der Vorstand durfte sogar erst nach Vertragsunterzeichnung das iPhone sehen. Dennoch wurde relativ schnell bekannt, dass Apple nicht alle AT&T-Spezifikationen einhalten muss, was teilweise auf Unverständnis stieß. Man setzte aber bei AT&T auf die Fähigkeiten von Steve Jobs und wurde nicht enttäuscht. Mittlerweile besitzen fast zwei Drittel der AT&T-Kunden ein Smartphone, rund die Hälfte davon ein iPhone. Zudem investiert AT&T deutlich mehr Geld in das Mobilfunknetz, da sich seit dem ersten iPhone das Datenvolumen im Mobilfunknetz jährlich verdoppelt hat.
0
0
0
7

Kommentare

Spatenheimer2
Zudem investiert AT&T deutlich mehr Geld in das Mobilfunknetz, da sich seit dem ersten iPhone das Datenvolumen im Mobilfunknetz jährlich verdoppelt hat.

Und trotzdem gibts in Page AZ keinerlei Empfang
„No dynamite, chainsaws or shotguns.“
Waldi
Was für eine Erkenntnis!
Wen hätte er sonst konsultieren können, als den größten Provider und seinen nächsten Partner?
Loerny
Dieser Bericht ist grauenvoll geschrieben... wie von einem Fünfklässler!
Man merkt deutlich, dass Personen diese Artikel formulieren, die es nicht gelernt haben und einfach nur auf die Schnelle Informationen anderer Webseiten zusammenfassen sollen.
valcoholic
Schön dass hier langsam mal User drauf kommen, wie unterirdisch die Qualität der Artikel hier eigentlich ist. Kommt einem oft nicht nur wegen der Schreibweise wie das Werk eines Grundschülers vor, auch in der Wahl und der Betonung von Themen. Vielleicht solltet ihr einem Publizistikstudenten mal ein paar Euro in die Hand geben, damit der eure Kreationen Probe liest, dann würde euch vor Augen geführt, wie viel man hieraus eigentlich machen könnte. Die Tatsache, dass selbst ich mich trotz eures Widerwillens zur Qualitätssteigerung nicht davon abbringen lassen kann, täglich etliche Male auf eure Webseite zu springen, zeigt auf, dass ihr wohl irgendwas richtig macht. Man könnte sich aus Letzterem allerdings ungemein viel machen, wenn man mal Leute mit grafischen und journalistischen Skills an das ganze Projekt ranlässt. So bleibt es eben ein trashiges Newsblog.
„"Well, Steve, I think there's more than one way of looking at it. I think it's more like we both had this rich neighbor named Xerox and I broke into his hou ...“
teorema67
Aufgrund des Multitouch-Displays des iPhone durften die Tasten-Spezifikationen von Apple aber schließlich ignoriert werden.
Muss ich diesen Satz verstehen?


Bei AT&T wussten nur sehr wenige Mitarbeiter nähere Details zum Gerät und der Vorstand durfte sogar erst nach Vertragsunterzeichnung das iPhone sehen.
Ein typisches Beispiel von Pig-in-a-poke-ware
SGAbi2007
Loerny
Dieser Bericht ist grauenvoll geschrieben... wie von einem Fünfklässler!
Man merkt deutlich, dass Personen diese Artikel formulieren, die es nicht gelernt haben und einfach nur auf die Schnelle Informationen anderer Webseiten zusammenfassen sollen.
Kann deine Kritik absolut nicht nachvollziehen...
Ich für meinen Teil lese diese Seite seit Jahr und Tag, eben weil hier Leute schreiben, die vom Thema Ahnung haben und in der Mac-Welt leben. Wenn ich Publizistikstudenten lesen will, denen man im 5. Semester mal endlich erklärt hat, dass man Fußnoten nicht von Hand bastelt, dann finden sich sicher genug Orte, wo man deren Ergüsse lesen kann. Hier hingegen bin ich - aus völlig freiem Willen - froh, das zu lesen, was ich hier lese. Denn genau deswegen besuche ich die Seite.
Quickmix
SGAbi2007
Loerny
Dieser Bericht ist grauenvoll geschrieben... wie von einem Fünfklässler!
Man merkt deutlich, dass Personen diese Artikel formulieren, die es nicht gelernt haben und einfach nur auf die Schnelle Informationen anderer Webseiten zusammenfassen sollen.
Kann deine Kritik absolut nicht nachvollziehen...
Ich für meinen Teil lese diese Seite seit Jahr und Tag, eben weil hier Leute schreiben, die vom Thema Ahnung haben und in der Mac-Welt leben. Wenn ich Publizistikstudenten lesen will, denen man im 5. Semester mal endlich erklärt hat, dass man Fußnoten nicht von Hand bastelt, dann finden sich sicher genug Orte, wo man deren Ergüsse lesen kann. Hier hingegen bin ich - aus völlig freiem Willen - froh, das zu lesen, was ich hier lese. Denn genau deswegen besuche ich die Seite.

Auf den Punkt gebracht.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

SIGGRAPH 2014 (0)
10.08.14 - 14.08.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
13.08.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig

Woher beziehen Sie am liebsten Musik?

  • Aus dem iTunes Store oder einem anderen kostenpflichtigen Download-Dienst53,6%
  • Über kostenpflichtige Streaming-Dienste10,8%
  • Über kostenloses Online-Streaming bzw. (Online-)Radio5,2%
  • Ich kaufe Musik auf physikalischen Medien wie CDs oder Vinyl20,1%
  • Auf anderem Wege10,4%
752 Stimmen21.07.14 - 31.07.14
6355