Google Play Music in einigen Wochen als iOS-App

Der Mitte Mai vorgestellte Streaming-Dienst All Access für Google Play Music soll laut Aussage von Googles Android-Chef Sundar Pichai in einigen Wochen auch als iOS-App von Google Play Music zur Verfügung stehen. Bislang müssen iOS-Nutzer auf die Web-Version von Google Play Music zurückgreifen, um den Musik-Store von Google nutzen zu können. Mit dem Streaming-Dienst im Abonnement-Modell setzt Google dem aber ein Ende und wird in einigen Wochen auf iOS-Geräten stärker mit Apples dominierendem iTunes Store konkurrieren. Da Apple für Verkäufe innerhalb von iOS-Apps einen Umsatzanteil von 30 Prozent verlangt, wird die iOS-App voraussichtlich keine Kauffunktion enthalten.

Ohnehin kann der Streaming-Dienst All Access von Google Play Music momentan nur in den USA genutzt werden, wo Nutzer für monatlich 9,99 US-Dollar den Zugriff auf den gesamten Musik-Katalog erhalten. Für unentschlossene bietet Google eine kostenlose 30-tägige Testphase. Noch in diesem Jahr soll All Access in weiteren Ländern online gehen.

Weiterführende Links:

Kommentare

Thaddäus31.05.13 14:05
Die sollen besser mal Google Maps fürs iPad bringen...
0
ratti31.05.13 15:38
Thaddäus
Die sollen besser mal Google Maps fürs iPad bringen...

Soll zeitgleich kommen mit iTunes für Android.
0
kaizen31.05.13 21:21
Ob das nicht gegen die Apple Geschäftsbedingungen verstößt? Konkurrenz zu iTunes wird doch wohl nicht geduldet, oder?
Das ist bestimmt verpoten.
Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen