Mittwoch, 19. Juni 2013

Für Entwickler steht ab sofort die ersten Testversion von OS X 10.8.5 zur Verfügung. Es handelt sich dabei um ein reines Bugfix-Release ohne signifikante Neuerungen. Aus der Updatebeschreibung geht hervor, dass Entwickler besonders intensiv in den Bereichen WLAN, Grafiktreiber, Aufwecken aus dem Ruhezustand, PDF-Anzeige sowie Bedienungshilfen testen sollen. Die Buildnummer der ersten Entwicklerversion lautet 12F9. Folgt Apple den sonst üblichen Abläufen, so vergehen bis zur Veröffentlichung von OS X 10.8.5 rund zwei bis drei Monate. Das Update wird also ungefähr dann für alle Nutzer freigegeben, wenn auch die Markteinführung von OS X 10.9 Mavericks ansteht.
0
0
12

Halten Sie ein Apple-Auto für denkbar?

  • Ja, das ist der nächste logische Schritt15,7%
  • Ja, obwohl ich die Idee seltsam finde34,2%
  • Nein, das passt nicht zu Apple11,9%
  • Nein, es gibt schon genügend Autohersteller6,5%
  • Nein, Apple erforscht bestimmt nur Software, aber nicht Fahrzeugbau26,8%
  • Nein, sonstiger Grund4,9%
906 Stimmen16.02.15 - 06.03.15
11281