Mysteriöses Problem beim iPod Touch (Google und Youtube stürzen ab)

Hi,

ich versuche einem Freund bei einem Problem mit seinem iPod Touch zu helfen.

Problem:

Sobald man über safari auf youtube oder google zugreifen will stürzt Safari einfach ab. Ich habe den iPod jetzt erstmal komplett neu aufgesetzt (ohne Backup). Leider besteht das Problem weiterhin. Aktuelle Softwareversion ist iOS 2.2.1.

Komischerweise ist dieses Problem erst nach einem längeren Aufenthalt in China zustande gekommen. Kann das Problem damit zusammenhängen?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Kommentare

anbei mal ein Screenshot der debug konsole kurz bevor safari abstürzt
und der Rest des Screenshots
Niemand eine Idee?
rene204
IOS aktualisieren?
Wenn möglich..?
ggf. ist die WebKit-Engine einfach zu alt?
Jailbreak?
iOS ist auf der aktuellsten Version und mit jailbreaken kenne ich mich leider nicht aus...wäre aber vllt. eine Alternative
kawi
ein jailbreak wird daran nichts ändern. ICh glaube die Frage war eher so gemeint, ob ein Jailbreak die Ursache für das Problem sein könnte ....
„http://mac-and-apps.blogspot.de/“
Apple@Freiburg
Die iOS Version ist nicht aktuell (somit ist auch Safari älter).

iPod Touch 1. Gen (2007-2008) aktuell = iOS 3.1.3
iPod Touch 2. Gen (2008-2009) aktuell = iOS 4.2.1
iPod Touch 3. Gen (2009-2010) aktuell = iOS 5.1.1
iPod Touch 4. Gen (2010-2012) aktuell = iOS 6.1
iPod Touch 5. Gen (2012- ) aktuell = iOS 6.1

Eine neuere Version könnte vielleicht Abhilfe schaffen.
Apple@Freiburg
Die iOS Version ist nicht aktuell (somit ist auch Safari älter).

iPod Touch 1. Gen (2007-2008) aktuell = iOS 3.1.3
iPod Touch 2. Gen (2008-2009) aktuell = iOS 4.2.1
iPod Touch 3. Gen (2009-2010) aktuell = iOS 5.1.1
iPod Touch 4. Gen (2010-2012) aktuell = iOS 6.1
iPod Touch 5. Gen (2012- ) aktuell = iOS 6.1



Eine neuere Version könnte vielleicht Abhilfe schaffen.

Wie bekomme ich die neuste Version wenn iTunes mir anzeigt das die Software auf dem aktuellen Stand ist? Gibt es die Möglichkeit die iOS manuell herunterladen und zu installieren?
Software downloaden hier :
Evtl ist die iTunes Version zu alt, dann ggf. updaten

In iTunes den iPod auswählen unter Geräte, auf wiederherstellen klicken und die ALT-Taste beim Mac gedrückt halten.. bei Windows PCs ist es evtl. die linke SHIFT Taste, dann die iOS Version auswählen die du runtergeladen hast und er wird auf diese Version wiederhergestellt.
Jetzt fällt es mir wieder ein , die iOS Updates waren damals für den iPod kostenpflichtig, deswegen zeigt er es nicht automatisch an sondern es musste gekauft werden
ok super danke. Dann werde ich das morgen Abend nach Arbeit sofort mal ausprobieren...
Super vielen Dank an alle....hat alles super funktioniert

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,0%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,2%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,6%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,9%
820 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
11438