Apple Music Awards: Große Show mit Billie Eilish am 5. Dezember

Die Trophäe besteht aus Silizium, hat einen Durchmesser von zwölf Zoll und befindet sich in einem Gehäuse aus Aluminium und Glas: Am 5. Dezember werden in Cupertino erstmals die Apple Music Awards vergeben – im Rahmen einer Show mit Apples "Artist of the Year" Billie Eilish, die eine von drei Auszeichnungen erhält.


Trophäe symbolisiert das gute alte Vinyl
Zwölf Zoll: Diese Größenangabe bestimmte über Jahrzehnte den Rhythmus von Musikbegeisterten auf der ganzen Welt, war es doch der Durchmesser einer Langspielplatte. Das gute alte Vinyl fristet zwar trotz eines gewissen Comebacks in den Zeiten von Streaming und Downloads ein Schattendasein, symbolisiert aber nach wie vor die glorreichen Zeiten, als Elvis Presley, die Beatles oder auch Meat Loaf die Charts beherrschten. Wenn also am 5. Dezember erstmals die Apple Music Awards verliehen werden, ist das nicht nur eine aktuelle Auszeichnung, sondern auch eine Verbeugung vor dem Einfluss, den die Entwicklung vor allem von Pop und Rock auf das Leben im 20. und 21. Jahrhundert hatte.

Künstlerin des Jahres: Billie Eilish
Die Preisträger allerdings sind natürlich allesamt aus dem musikalischen Hier und Jetzt. Zum "Artist of the Year" bestimmte eine Redaktion von Apple Music die US-amerikanische Singer-Songwriterin Billie Eilish. Mit ihrem im März dieses Jahres veröffentlichten Debütalbum "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" landete die 18-Jährige einen überwältigenden Erfolg. Es ist das in diesem Jahr meistgespielte Album auf Apple Music und stand sowohl in den USA als auch in etlichen europäischen Länder auf Platz eins der Charts. Neben der Auszeichnung als "Artist of the Year" erhält Billie Eilish einen Apple Music Award für das Album des Jahres sowie gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas als "Songwriter of the Year"

Breaktrough Artist of the Year: Lizzo
Die Rap- und Soul-Sängerin Lizzo wird als jene Künstlerin ausgezeichnet, welche 2019 den beeindruckendsten Durchbruch hinlegte. Die 31-Jährige war in diesem Jahr für acht Grammys nominiert, unter anderem mit "Cuz I Love You" für das Album des Jahres. Dass Lizzo den Apple Music Award erhält, begründet das Unternehmen unter anderem damit, dass ihre "freudige, dekadente Botschaft zur Selbstliebe" der perfekte und gegensätzliche Soundtrack für 2019 sei.

Song des Jahres: "Old Town Road"
Die Hymne "Old Town Road" ist das in diesem Jahr am häufigsten bei Apple Music gespielte Stück. Der Rapper und Countrysänger Lil Nas X erhält dafür den Apple Music Award in der Kategorie "Song of the Year". Mit seiner Debütsingle landete der 20-Jährige auf Anhieb weltweit in den Charts, unter anderem in den USA und im Vereinigten Königreich sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dem Song mischt Lil Nas X Elemente des Country mit Trap Music und kombiniert beides zu einer eingängigen Melodie.

Livestream im Internet
Die Show zur Verleihung der Apple Music Awards beginnt am 5. Dezember um 3.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Apple bietet einen Livestream aus dem Steve Jobs Theater an. Der entsprechende Link wird rechtzeitig vor der Veranstaltung auf der Homepage des Unternehmens zu finden sein.

Kommentare

bluejayde67
bluejayde6703.12.19 11:33
Ich mag mich ja täuschen, aber müßte die nicht eigentlich Billie Eilish heißen? Also mit „i“ und nur einem „l“? 🤔
+2
Dupondt03.12.19 12:30
bluejayde67
Ich mag mich ja täuschen, aber müßte die nicht eigentlich Billie Eilish heißen?

VIelen Dank für den Hinweis. Ist korrigiert.
0
FoneBone
FoneBone03.12.19 17:40
Ach, wer braucht denn noch einen weiteren Musikpreis, der auf Klickzahlen und Masse setzt? Finde ich nun wirklich überflüssig.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.