Galerie>Hardware>frans

"frans" von Legoman

Durchschnittliche Bewertung: 3,7 Sterne
  • 5 Sterne: 6 Bewertungen
  • 4 Sterne: 0 Bewertungen
  • 3 Sterne: 0 Bewertungen
  • 2 Sterne: 0 Bewertungen
  • 1 Stern: 3 Bewertungen
0
0

Ausgangsbeitrag

Legoman
Legoman25.09.1807:32
(Gefunden bei "bizarre arts")

Kommentare

iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting25.09.18 08:16
Hat was
nova.b25.09.18 09:01
Wie macht man das?
Flex?
sonorman
sonorman25.09.18 09:02
Marderbiss?
Siluro
Siluro25.09.18 09:36
nova.b
Wie macht man das?
Flex?

Einfach nen Jahr nutzen. Alle Originalkabel, sowohl die meiner Frau als auch meine sehen so aus!
verstaerker
verstaerker25.09.18 09:45
Siluro
nova.b
Wie macht man das?
Flex?

Einfach nen Jahr nutzen. Alle Originalkabel, sowohl die meiner Frau als auch meine sehen so aus!

was macht ihr damit?

hier nach 2 Jahren höchstens leichte Abnutzungsspuren
beanchen25.09.18 09:56
verstaerker
was macht ihr damit?
Aufwickeln reicht.
Trampa25.09.18 10:12
normale kabelbenutzung ohne samthandschuhe... ich könnte mit ausgefranzten ladekabeln von apple nen großen tannebaum schmücken...
Mankey
Mankey25.09.18 10:47
Schlechte Photoshop-Arbeit
-----------------
Laphroaig
Laphroaig25.09.18 11:05
Bei uns gibt es im Haushalt genau drei Stellen, wo permanent ein Ladekabel bereitliegt. Solange bei uns jedes Jahr ein bis zwei Geräte inkl. neuer Kabel hinzukommen, klappt der Austausch immer ganz gut, ohne dass die ausgefransten Kabel lange herumliegen
chessboard
chessboard25.09.18 11:10
Mankey
Schlechte Photoshop-Arbeit
Stimmt, ist eine Montage aus ein, max. zwei verschiedenen Kabeln und ein paar Schatten hätten nicht geschadet. Macht aber die Idee nicht schlechter.
jlattke25.09.18 11:10
Hab ich hier massenhaft. Meiner Mutter (74) muss ich immer erklären, dass sie bitte die ganz offenen Kabel NICHT mehr verwendet … So fertig die Rechner und die Devices sind, so lausig sind die Kabel.
Oxymoron25.09.18 11:13
nova.b
Wie macht man das?
Kabel beim Rausziehen nicht am Stecker, sondern am Kabel anfassen.

Bevor jetzt jemand über die Qualität schimpft: Die dicken Kabel, die das mechanisch auf Dauer aushalten, will auch keiner.
idolum@mac
idolum@mac25.09.18 12:46
Genau an dieser Stelle gehen die Original Kabel immer kaputt.
Trampa25.09.18 13:09
Oxymoron
nova.b
Wie macht man das?
Kabel beim Rausziehen nicht am Stecker, sondern am Kabel anfassen.

Bevor jetzt jemand über die Qualität schimpft: Die dicken Kabel, die das mechanisch auf Dauer aushalten, will auch keiner.

komisch das ich mit kabeln diverser drittanbieter dieses problem nie habe - trotz teils noch dünnerer anbindung des kabels an den stecker..
Scrumblehead
Scrumblehead25.09.18 14:50
Bei uns haben seit es die Geräte gibt insgesamt 9 iPhones und 2 iPads unseren Haushalt durchlaufen.
Einige Geräte sind in der Verwandschaft immernoch in Gebrauch. Bei diesen Geräten ist noch kein einziges Originalkabel kaputt gegangen. Mich würde mal interessieren wie das Nutzungsverhalten ist, dass so viele die Kaputten Kabel beklagen. Nehmt ihr das Kabel überall mit hin? Ich habe an jeder Ecke wo ich evtl. mal laden muss ein Kabel liegen. Couch, Arbeitsplatz, Auto usw. Das man Kabel am Stecker anfasst beim Abstöpseln halte ich für selbstverständlich. Das ziehen am Kabel konnten die Kabel auf Dauer noch nie gut ab.
marco m.
marco m.25.09.18 15:11
iPhone seit 2007, iPad seit 2013 in dauerhafter Benutzung. Noch nicht ein einziges Kabel sah bei mir so aus, wie auf dem Foto oben. Keine Ahnung, was ihr damit alles anstellt?!
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
tbaer
tbaer25.09.18 15:31
Lediglich die Kabel, die den Kaninchen meiner Tochter bzw. den Ratten vom Sohn zu nahe kamen, sehen so aus, ansonsten kann ich nach jahrelanger Nutzung von Original- und Drittanbieterkabeln keine Beschädigung von Kabeln nachvollziehen. Das betrifft alle Originalkabel von iMac, iBook, MacBook, iPhones und iPad. Drittanbieterkabel haben aber nur bei iPhones und iPad die Originalkabel ergänzend unterstützt.
JoMac
JoMac25.09.18 17:27
Kollegen haben auch dieses Problem bei ihren Kabeln. Ich dagegen nie.
coffee
coffee25.09.18 18:12
Hmm, ja ... schon klar: Wenn man solche Fotos schießen will, muss man die Kabel vorher zerstören...

Ich hatte in über 10 Jahren mit zahllosen iPods, acht iPhones und vier Macs ein einziges schadhaftes Kabel.

Haltbarkeit Ist eine Frage gewisser Sorgfalt im Umgang mit den Dingen. Von alleine wird kein Kabel zum „Fotomodell“
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
marco m.
marco m.25.09.18 18:24
Ich kann auf dem Foto auch bloß 2 Kabel erkennen.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
Kovu
Kovu25.09.18 18:34
Meine viele Jahre alten Kabel sehen nicht ansatzweise so aus.
Wer sowas mit seinen Kabeln anstellt, kann im Kopf nicht ganz klar sein.
JoMac
JoMac25.09.18 18:36
Kovu
Meine viele Jahre alten Kabel sehen nicht ansatzweise so aus.
Wer sowas mit seinen Kabeln anstellt, kann im Kopf nicht ganz klar sein.
Du beleidigst gerade eine menge Leute
marco m.
marco m.25.09.18 19:09
Ist ihm egal!
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
dan@mac
dan@mac25.09.18 19:21
Ich bin also auch im Kopf nicht ganz klar. Ich würde eher sagen wer sowas schreibt ist... lassen wir das

Einige meiner Kabel sind auch so geendet. Auch die Ladekabel der MacBooks (MagSafe, also doll gezogen haben kann ich da nicht). Ich war die letzten Jahre aber auch viel auf reisen. Meiner Erfahrung nach hängt es auch damit zusammen ob die Kabel viel gebogen werden, ob nun beabsichtigt oder nicht.

Jeder lebt anders, aber wenn sich solche Fälle bei so vielen Menschen häufen, stimmt mit dem Produkt etwas nicht. Da ändert es auch nichts dass man selbst gerade nicht solche Probleme mit den Labeln hat.

Das ist nicht die Qualität die man von Apple gewöhnt ist. Andere Kabel von Drittherstellern (auch dünne) sind da auch nach meiner Erfahrung wesentlich haltbarer.
Froschkoenig25.09.18 21:51
Also auch habe jede Menge iPhones und andere Telefone, aber bei mir ist noch nie ein Kabel dergestalt kaputt gegangen.
sonorman
sonorman25.09.18 22:33
Provokante These: Wer ständig derart kaputte Kabel hat, muss ein ziemlicher Grobmotoriker sein und kennt keinerlei Vorsicht beim Umgang mit diffizilen Dingen. Man kann so‘n Kabel nicht auf die selbe Weise aufwickeln, wie ein Schiffstau oder nen Gartenschlauch.

Aus dem eigenen Familienumkreis weiß ich, dass das eine reale Ursache ist. Mein Neffe hat jahrelang die Strippen seiner Ohrstöpsel (nicht Apple) dazu benutzt, die Dinger aus den Ohren zu reißen, das Kabel dann grobschlächtig aufgewickelt und sich das Knäul in die Hosentasche gestopft. Mit dem Ergebnis, dass er alle paar Monate neue brauchte.

Ich persönlich habe kein einziges defektes Lightning-Kabel und davor hatte ich auch nie ein defektes mit Dock-Connector.
Daniel S.25.09.18 23:11
Die Kabel meiner Frau sehen alle so aus. Kommt durch permanentes abknicken im sitzen oder liegen wo das iPhone halt beim laden auf dem Bauch abgestützt wird. Allerdings auch nicht nur nur bei Original Kabeln sondern auch bei Kabeln wo es zum Glück sehr lange Garantie gibt.
mazun
mazun26.09.18 07:29
Liegt ganz klar an schlampigem Umgang mit Dingen generell. Zeig mir deine Ladekabel und ich sage dir wer du bist

Hatte mal ne Freundin, da musste ich alle paar Wochen was am Fahrrad reparieren, dabei ist sie noch nicht mal viel gefahren...
Meine Fahrräder werden im Frühjahr einmal durchgecheckt und laufen dann ein Jahr lang ohne Probleme täglich viele Kilometer.
Raziel126.09.18 08:28
Finde ich auch interessant. Bin jetzt seit dem iPhone 3GS dabei mit zwei iPhones + einem iPad im Haushalt, die hin und wieder aktualisiert werden. Also mehr als genug Apple Geräte. Bei uns sah und sieht kein Ladekabel so aus. Allerdings reißen wir auch nicht daran rum oder biegen es. Aber das gleiche "Problem" hört man auch oft von den Kopfhörern. Ich habe sogar noch die ersten meines 3GS und bis auf das die Kabel etwas dreckig sind gehen sie einwandfrei
lphilipp
lphilipp26.09.18 08:39
Daniel S.
Die Kabel meiner Frau sehen alle so aus. Kommt durch permanentes abknicken im sitzen oder liegen wo das iPhone halt beim laden auf dem Bauch abgestützt wird. Allerdings auch nicht nur nur bei Original Kabeln sondern auch bei Kabeln wo es zum Glück sehr lange Garantie gibt.

Dann sag Deiner Frau,dass man das iPhone auch um 180 Grad drehen kann, wenn es denn auf dem Bauch geladen werden muss!
Man muß sich Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen! Albert Camus (Il faut imaginer Sisyphe heureux)
Weitere Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen