Galerie>Screenshots>Das kann doch irgendwie nicht sein…

"Das kann doch irgendwie nicht sein…" von Amfortas

0
0

Ausgangsbeitrag

Amfortas30.10.1610:48
Auf einem iPhone 6s Plus mit iOS 10.1 – nach einer Stunde ist der halbe Akku weg. Gibt es da Software-Probleme, von denen ich noch nichts gehört hatte? Oder ist das Gerät kaputt? Bis vor ein paar Tagen hatte ich nie Probleme mit dem Akku…
„Eine gute Grundlage ist das Fundament für eine solide Basis.“

Kommentare

trw
trw30.10.16 11:15
Bei mir hat neulich nach dem letzten Upgrade Safari-Cloud-Sync massiv Strom gefressen ... als ich das abgestellt habe, war der Akkuverbrauch wieder wie zuvor.
Kaneske
Kaneske30.10.16 12:22
Das 6s hat mittlerweile wohl von Apple auch anerkannt einen Fehler mit der Akku Steuerung
Gebt mir die Illusion, dass ich die fleischliche Notdurft der Nase rümpfenden Barmherzigkeiten nicht weiter befriedigen muss!
Amfortas30.10.16 12:24
Kaneske
Das 6s hat mittlerweile wohl von Apple auch anerkannt einen Fehler mit der Akku Steuerung

Das klingt interessant… – was heißt das denn? Muss ich was tun? Oder einfach auf das nächste iOS-Update warten?

Sorry, wenn ich laienhaft dämlich wirke…
("wirke" = bin)
Eine gute Grundlage ist das Fundament für eine solide Basis.
StefanE
StefanE30.10.16 13:31
also erstens ist das keine Stunde. Die Werte addieren sich nämlich nicht. Die "Standby-Zeit" zeigt an, wie lange die letzte volle Ladung her ist, die "Benutzung" wie lange seitdem das Gerät benutzt wurde. D.h. die 50% sind in 37 Minuten weg.

Was Kaneske meint ist, dass die Akku-Steuerung ein Problem hat. Heißt, dass mit einem iOS-Update daran nichts geändert werden kann. Außer vielleicht ein besserer Umgang mit der zur Verfügung stehenden Leistung.

Ich tippe aber ähnlich wie trw auf ein Software Problem. Was steht denn bei dir ganz oben in der Liste? Und da du im mobilen Netz bist: Was saugt viele Daten?
Evtl. hilft auch schon ein einfaches Neustarten des Gerätes oder ein Löschen und Zurückspielen eines (aktuellen!) Backups.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
westmeier
westmeier30.10.16 14:20
Ruf doch mal bei Apple an und erklär ihnen deine Beobachtung. Unabhängig von der Ursache: selbst bei Vollast sollte ein fast neuer Akku in dem Gerät mehr als ca. 70 Minuten von 100% 0% durchhalten. Apple gibt ja für spezifische Szenarien selbst Akkulaufzeiten an, und selbst bei intensiver Nutzung liegen diese im Bereich mehrerer Stunden.

Bei deinem geschilderten Verhalten wird man dir sicher gerne weiterhelfen (und dich fragen ob du das iPhone schon zurückgesetzt und wiederhergestellt hast!) und bei Bedarf auch eine Reparatur bzw. einen Tausch anbieten.
Amfortas31.10.16 07:22
OK, vielen Dank für die Tipps, werde mich mal mit Apple in Verbindung setzen…
Eine gute Grundlage ist das Fundament für eine solide Basis.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um ein Galerie-Bild kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen