Forum>Software>iPhoto-Inhalte in Systemeinstellung Biildschirmschoner nicht verfügbar

iPhoto-Inhalte in Systemeinstellung Biildschirmschoner nicht verfügbar

beat
beat12.06.0910:09
Guten Tag

Das habe ich noch nie gesehen: Nach der Migration eines iBooks (10.4.11) auf einen neuen iMac (10.5.7) funktioniert alles perfekt, inkl. iLife.
Mit einer Ausnahme: Wenn man für den Bildschirmschoner ein Album aus iPhoto definieren will, bleibt die Anwendung mehr oder weniger stehen, der Beachball dreht sich Minuten lang bis zur Ausführung eines weiteren Befehls...
Folgendes habe ich getestet (ohne Erfolg):
• Benutzerrechte reparieren
• neue iPhoto-Bibliothek erzeugen lassen mit ein paar wenigen neuen Bildern
• neuen Benutzer erstellen

Es scheint also weder an der iPhoto-Bibliothek noch an einem Eintrag in der Benutzer-Library zu liegen.

Was tun?
„Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)“
0

Kommentare

Hühnchen
Hühnchen12.06.0910:28
was hast du denn unter dem Bild ausgewählt (das gibt es so einen drei-geteilten Butten)? bei dem rechten muss er einige Zeit Fotos analysieren, das dürfe beim ibook schon lange dauern, vl ist es ja nur das?
0
beat
beat12.06.0911:19
es spinnt schon, wenn iphoto als quelle aufgerufen wird. die vorschau bleibt leer; es werden auch keine ereignisse oder alben angezeigt, sondern nur "iphoto"; beim mosaik-effekt kommt dann zusätzlich noch die mitteilung im vorschau-fenster, es sei keine iphoto-bibliothek vorhanden (was natürlich nicht stimmt, iphoto funktioniert mit mehreren alben, diashows und etwa 1700 fotos ohne probleme).
„Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)“
0
applegenius12.06.0911:28
Da ist bei der Migration was schief gegangen. Ist mir schon häufiger begegnet, dass wenn man von 10.4.11 auf damls noch 10.5.6 migriert hat, dass Programme wie Mail dann nicht mehr richtig gehen.
Ich würde iLife neuinstallieren. Die Daten bleiben ja erhalten. Das sollte das Problem beheben.
0
beat
beat24.06.0921:32
applegenius
Da ist bei der Migration was schief gegangen. Ist mir schon häufiger begegnet, dass wenn man von 10.4.11 auf damls noch 10.5.6 migriert hat, dass Programme wie Mail dann nicht mehr richtig gehen.
Ich würde iLife neuinstallieren. Die Daten bleiben ja erhalten. Das sollte das Problem beheben.

Hat leider nichts gebracht; die Bildschirmschonereinstellungen auzurufen ist immer noch tödlich für den Rechner...
*sick*
„Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)“
0
beat
beat26.06.0916:13
Juhuu, ich die Lösung gefunden:



Der iLifeMediaBrowser ist schuld und muss ersetzt werden...
„Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen