Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>iPhone XR Display Reparatur von Apple Service abgelehnt wegen gesprungener Rückseite

iPhone XR Display Reparatur von Apple Service abgelehnt wegen gesprungener Rückseite

A500
A50022.10.2110:29
Hallo zusammen,

kann mir mal einer erklären, warum Apple die Displayreparatur wegen einer gesprungenen Rückseite ablehnt? Das Display berührt doch an keiner Stelle die Rückseite.

Angebot war dann 430,- Euro für den Austausch, ein schlechtes Angebot für ein 3-Jahre altes Gerät.

Habe die Reparatur mit einem iFixit Kit selbst durchgeführt. Mit dem Klebestreifen hatte ich zwar eine hitzige Auseinandersetzung, aber die Reparatur war dann doch erfolgreich und kostete einen Bruchteil. Die Rückseite spielte dabei keine Rolle.

Ist mir jedenfalls unverständlich die Rückseite als Argument vorzuschieben.
+1

Kommentare

marc.hb22.10.2110:54
Ist bei Apple aber Standard Wenn sie beim Austausch dann ggf. hinten mehr kaputt machen, müssen sie dir das ganze Gerät ersetzen. Das Risiko gehen sie nicht ein, würde ich als Hersteller auch nicht machen.
+5
laancelot22.10.2111:00
Apple hat eine Maschiene die die iPhone auseinandernimmt, daher ist es für sie erforderlich auf Schäden anderer Art zu achten. Außerdem geben sie dir wieder Garantie auf die Arbeit.
+3
spheric
spheric22.10.2120:57
Interessant. Mir haben sie neulich trotz komplett geschredderter Rückseite angeboten, beim Xs das Display und den Akku zu tauschen.

Der Genius hat sich sogar fast an einem Splitter geschnitten und kam während meiner Bedenkzeit nochmal wieder, um mir (kostenlos) eine Schutzfolie hinten draufzuziehen.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.