Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPad>iPad und Windows: Gibt es Möglichkeiten, ein zweites Backup zu machen.

iPad und Windows: Gibt es Möglichkeiten, ein zweites Backup zu machen.

virk
virk20.08.1908:45
Ich frage hier für einen Freund, dessen Freundin ein ipad hat, was auf seinem Windows-Computer mit iTunes gebackupped wird. iPad ist jetzt vielleicht kaputt. Frage: Gibt es eine Möglichkeit, von dem ipad eine zweite parallele Sicherung durchzuführen, so dass man, wenn das ipad weg ist, man immer noch eine weitere Sicherung hat? Wenn ja, wie?
„Gaststättenbetrieb sucht für Restaurant und Biergarten Servierer:innen und außen.“
0

Kommentare

Hannes Gnad
Hannes Gnad20.08.1908:49
iCloud.
+1
caMpi
caMpi20.08.1908:49
Meinst du, dass man zwei unterschiedliche Backup-Stände hat?
Unter Windows scheinen die Backups im Userprofil abgelegt zu werden.
Entweder du/er/sie macht ein Backup mit einem unter Windows neu angelegten User, oder du/er/sie verschiebt den hier (Apple Support HT204215) benannten Ordner um ihn als "altes" Backup aufzuheben.
+2
virk
virk20.08.1910:01
Danke Hannes, wäre wohl eine Option.
@caMpi: Nein, einfach nur zwei parallele Backups, meine ich. "...neu angelegter user..." Geht das wirklich; ich dachte, ich würde ein i-device mit dem Computer verheiraten müssen.
Das mit dem Verschieben kann wohl gehen; nur sollte das der entscheiden, der sich mit dem Windows-Kram auskennt. Nicht dass iTunes für Windows irgendwie darüber stolpert.
Parallel probiere ich mal eben, wenn ich mit meinem Mac mit einem anderen account eingeloggt (Bildschirmsitzung) bin, wie sich dann iTunes verhält, sobald ich mein iPhone anschliesse.
„Gaststättenbetrieb sucht für Restaurant und Biergarten Servierer:innen und außen.“
0
caMpi
caMpi20.08.1910:14
virk
ich dachte, ich würde ein i-device mit dem Computer verheiraten müssen.
Nicht für Backups, du brauchst ggfs. nur das Passwort, das für verschlüsselte Backups festgelegt wurde. Das liegt auch im iPad.
virk
Das mit dem Verschieben kann wohl gehen; nur sollte das der entscheiden, der sich mit dem Windows-Kram auskennt.
Wird ehr ne iTunes-Geschichte sein. Unter macOS funktioniert das, hab ich selbst schon so gemacht.
Mit Boardmitteln gehen lokale, parallele Backups nur unter nem anderen Useraccount, durch das Wegkopieren der Ordner, oder eben mit dubioser Zusatzsoftware (Stichwort Dr. Wondershare)
+2

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.