Forum>Fotografie>iPad Pro und Canon EOS 350D

iPad Pro und Canon EOS 350D

sYn02.10.2010:57
Hiho.

Ich habe hier noch meine Canon EOS350D herumliegen, die ich sehr gern wieder für kleinere Fotosachen nutzen würde wofür diese eigentlich ich schon mehr als ausreicht.
Nun habe ich allerdings das "Problem" das ich hier nur noch ein iPad Pro 10.5 habe und keinen Mac/PC mehr. Computer.

Gibt es irgend eine zuverlässig funktionierende Möglichkeit die Fotos von der CF-Karte der 350D, bzw. halt von der Kamera selbst, auf mein iPad zu bekommen um sie dort dann weiter zu bearbeiten?
0

Kommentare

iWilson02.10.2012:58
Das hat noch Lightning, oder? Dann brauchst Du das Camera-Connection-Kit, bzw. neumodisch "Lightning auf USB Kamera-Adapter". Kamera mittels Mini-USB-Kabel anschließen, einschalten und warten. Für gewöhnlich öffnet sich die Foto-App und es kann importiert werden. Er nimmt auch RAWs und diese lassen sich auch bearbeiten.
+1
sYn02.10.2015:36
Oh, SO einfach ist das? Werde ich ausprobieren. Danke.
+1
Stollentroll
Stollentroll02.10.2016:45
Also meine EOS 350-D wird am (allerdings) iPad Pro 11 (2020) nicht erkannt. Ich verwende den offiziellen Apple USB-C - USB-A Adapter. Aber das war ja auch nicht die Frage. Glücklicherweise erkennt auch die Digitale Bilder App unter macOS Catalina auf meinem MBA 11 (2015) die EOS nicht mehr...

Hab mir nen Multi-Cardreader besorgt.
0
macwalle02.10.2021:46
Die EOS 350D ist heute noch brauchbar, sie war meine erste ernsthafte digitale Presseknipse und hat über Jahre wacker funktioniert … 

Stollentroll scheint den richtigen Tipp gegeben zu haben, gib in der Suchmaschine einfach mal »CF-Kartenleser Lightning« ein, die Teile sind nicht allzu teuer.

Mit der Datenübertragung via Kartenleser ersparst Du Dir auch den potentiellen Verschleiß des USB-Mini-Anschlusses an der Cam, so richtig durabel sind diese Winz-Konnektoren selten.

Der Flaschenhals bei der EOS 350D besteht bei der Direktverkabelung zudem im langsamen USB-2.0-Protokoll, mit Glück beherrscht der Kartenleser USB 3.0, dann dürfte der Datentransfer auch schneller vonstatten gehen.

Allerdings weiß ich nicht, wie großzügig Apple bei den iPads generell mit dem Datenimport umgeht (habe selbst kein iPad), irgendwelche Fußangeln gibt es ja gerne bei der Firma.

Viel Spaß noch mit der alten Cam!
0
sonorman
sonorman02.10.2022:24
macwalle

Allerdings weiß ich nicht, wie großzügig Apple bei den iPads generell mit dem Datenimport umgeht (habe selbst kein iPad), irgendwelche Fußangeln gibt es ja gerne bei der Firma.
Funktioniert bestens.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.