Forum>iPad>iOS iPad Air 2 und iPad mini 4 Problem Bildschirmausrichtung

iOS iPad Air 2 und iPad mini 4 Problem Bildschirmausrichtung

Hunta23.10.1721:09
Hallo liebe Community,

seit dem Umstieg auf iOS hat mein iPad Air 2 Probleme mit der Bildschirmrotation. Das Problem tritt von Zeit zu Zeit auf. Abhilfe schafft nur ein Neustart. Meine Freundin hat mir ihrem iPad Mini 4 das gleiche Problem. Kennt ihr das Problem bzw. hat jemand von euch eine Lösung dafür?
0

Kommentare

Macdoor24.10.1710:04
Gleiches Problem mit einen iPad Air und Air 2. Nur sehr sporadisch. Also heißt es wohl auf Patch warten
„Jeder hat das Recht auf seine eigene falsche Meinung“
0
Hunta25.10.1721:00
Dann bleibt nur zu hoffen:)
0
heavymeister07.11.1712:28
Mit iOS 11.1 scheint sich nichts geändert zu haben. Bei mir bleibt das Air 2 oft im Querformat hängen. Nur Apps, die nativ ausschließlich im Hochformat dargestellt werden werden auch so angezeigt. Wenn man sie beendet ist der Homescreen kurz im Hochformat zu sehen, dreht sich aber sofort ins Querformat.
0
mazun
mazun11.11.1710:51
Seit iOS 11 ist mir das noch nicht wieder vorgekommen, in den Versionen davor jedoch ab und zu schon. Am häufigsten mit iOS 9, wenn ich mich recht erinnere.
0
Hunta24.11.1713:24
Toi toi toi bei mir hat sich das Problem durch die zwischenzeitlichen Updates verbessert
0
hypervoid24.11.1713:41
ist schon komisch.
hatte seit jeher immer wieder rotations-bugs mit dem iPad, mit allen iOS Versionen. Irgendwie fühlen sich diese bugs in iOS 11 anders an als bisher, sind evtl. andere Ursachen.

Rotation is hard.
0
coffee
coffee24.11.1716:12
mazun
Seit iOS 11 ist mir das noch nicht wieder vorgekommen, in den Versionen davor jedoch ab und zu schon. Am häufigsten mit iOS 9, wenn ich mich recht erinnere.
So war es bei mir auch mit dem iPad Air. Es hat fürchterlich genervt.
„Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen